> > > > Die elektrische Zahnbürste mit Bluetooth-Anbindung

Die elektrische Zahnbürste mit Bluetooth-Anbindung

Veröffentlicht am: von

beamWir haben schon viel gesehen - regelmäßig werden uns auf der IFA Kühlschränke mit Internet-Anbindung präsentiert und zuletzt zeigte Samsung auf der CES seine Waschmaschine mit Touch-Display und Internet- sowie App-Steuerung. Die Kombination App und Gadget ist uns also wohl bekannt. Beam hat nun eine elektrische Zahnbürste mit Bluetooth-Anbindung vorgestellt. Die Kombination einer Zahnbürste mit der drahtlosen Bluetooth-Verbindung entbehrt eigentlich jeder weiteren Ironie.

Ein kleines Lächeln wandert über das Gesicht des Redakteurs, wenn er sich die "Feature-Liste" der Beam Brush durchliest. Über die Bluetooth-Verbindung wird einzig und alleine die Anzahl und Dauer der Mundhygiene übertragen und in einer iOS- und Android-App grafisch dargestellt. Über zwei AA-Batterien soll eine Nutzungsdauer von 90 Tagen erreicht werden. Die Zahnbürste wird den deutschen Markt vermutlich nicht erreichen - in den USA soll sie am März für 50 US-Dollar erhältlich sein.

beam-brush

beam-us

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar43164_1.gif
Registriert seit: 18.07.2006
Halle (Saale)
Kapitänleutnant
Beiträge: 2021
Ideal für Ellies, um die Mundhygiene der Kinder zu überwachen äh nachzuprüfen ;-)

Aber wenn die Zahnbürste nur zählt, wie oft sie an war, wird die Sache auch schon wieder ad absurdum geführt.
#2
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 28303
kann man damit auch telefonieren? :p
#3
customavatars/avatar155684_1.gif
Registriert seit: 20.05.2011
Sauerland
Stabsgefreiter
Beiträge: 271
Dinge, die die Welt nicht braucht. Elektrische Zahnbürsten sind zwar was feines, aber meine funktioniert auch ohne Bluetooth, Rasenmäher und DVB-T-Empfänger absolut zufriedenstellend ...
#4
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5708
Zitat matti30;18402136
kann man damit auch telefonieren? :p


"Schatz, deine Zahnbürste klingelt!"
#5
customavatars/avatar153094_1.gif
Registriert seit: 08.04.2011
Ruhrgebiet
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 454
Wirklich neu isses ja nicht. Meine Zahnbürste funkt auch in der Gegend rum. Eigentlich super gut, um Putzzeit etc. anzeigen zu lassen, aber wer klebt sich dafür sein Smartphone ins Bad?
#6
customavatars/avatar127270_1.gif
Registriert seit: 16.01.2010

Bootsmann
Beiträge: 745
Zum Anzeigen der Putzzeit tuts auch ne kleine Sanduhr... Sieht auch wesentlich stylischer aus wie nen Smartphone aufm Waschbecken :)
#7
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1626
Um Sheldon Cooper zu zitieren:
"Everything is better with bluethooth!"
#8
customavatars/avatar7414_1.gif
Registriert seit: 07.10.2003
Franken
Chefredakteur
Beiträge: 9248
Passt doch super zu Samsungs Smartphone Waschmaschine - brauche ich also auch noch :fresse:
#9
customavatars/avatar30444_1.gif
Registriert seit: 29.11.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1178
Ja Ja Ja ihr Technikbanausen ....früher hat auch mal jemand gesagt 640 kilobyte ram brauch kein Mensch ....

ich habe ein App das ist langbeinig und langhaarig blond und gehorcht mir aufs Wort dagegen kann Siri einpacken.

p.s. riecht auch noch gut :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Sharkoon Skiller SGS3 im Test - schmal geschnitten, gut gepolstert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_TEASER

Nach Corsair und noblechairs steht nun der dritte Gaming-Chair auf unserem Testprogramm, der Sharkoon Skiller SGS3. Die Optik kommt schon einmal bekannt vor, aber kann sich der auf das Gaming ausgerichtete Bürostuhl an anderer Stelle absetzen? Sie sind sicherlich eines der Phänomene der letzten... [mehr]

Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]