> > > > CES 2012: ASUS zeigt Transformer-Tablet mit FullHD-Display

CES 2012: ASUS zeigt Transformer-Tablet mit FullHD-Display

Veröffentlicht am: von

asus

Nachdem Acer bereits gestern sein Tablet mit FullHD-Display in einer Pressekonferenz vorstellte, zog ASUS heute mit einem Transformer der 700er Serie nach, dass ebenfalls auf ein Display mit 1920 x 1200 Pixel setzt. Rein äußerlich unterscheidet sich das Tablet nicht vom Transformer Prime und auch die Hardware in Form der Tegra-3-Plattform ist identisch. Herausragendes Merkmal soll also das Display werden. Hinzu kommen eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite mit LED-Blitz sowie eine zum Anwender gerichtete 2-Megapixel-Kamera. ASUS wollte sich noch nicht zu einem möglichen Erscheinungstermin oder einem angepeilten Preis äußern. Mit einem Release im 1. Quartal ist allerdings wohl nicht mehr zu rechnen. Der Preis dürfte deutlich über den 599 Euro für das Transformer Prime mit Tastatur liegen. 

Ebenfalls ausgestellt wurde das PadFone, das genau vor einem Jahr das Licht der Welt erblickte. Zum Mobile World Congress im Februar in Barcelona will ASUS nähere Details verraten. Ursprünglich wurde von einem Release zur CES ausgegangen, offenbar konnte man diesen Termin nicht halten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
nooooiiiin, immer noch kein padphone :(
Die sollen mal hinne machen, haben will^^
#2
Registriert seit: 18.03.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 160
was denn jetzt - full hd (1920x1080) oder 1920x1200? :D
#3
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30176
FullHD = 1080p fähig.
#4
Registriert seit: 20.03.2007

Obergefreiter
Beiträge: 110
1920*1200 ist auch Full-HD nur anderes Format.
#5
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1616
Bin nur froh das ich mir das Prime noch nicht geholt habe, der Refresh sollte neben der höheren Auflösung auch mit den Funk-Problemen aufräumen (Plastikleiste an der Rückseite).
Das Design ist damit nicht ident mit dem aktuellen Prime, die Rückseite ist nicht mehr gebürstet & hat eben an der Oberkante eine Kunststoffleiste hinter der die Antennen liegen.
Preis liegt laut anandtech um 100$ höher.

Da das Prime sowieso nicht verfügbar ist wart ich gleich aufs das "neue".
#6
customavatars/avatar72948_1.gif
Registriert seit: 16.09.2007
Schweiz - Aargau
Oberbootsmann
Beiträge: 951
Zitat Hadan_P;18203989
Bin nur froh das ich mir das Prime noch nicht geholt habe, der Refresh sollte neben der höheren Auflösung auch mit den Funk-Problemen aufräumen (Plastikleiste an der Rückseite).
Das Design ist damit nicht ident mit dem aktuellen Prime, die Rückseite ist nicht mehr gebürstet & hat eben an der Oberkante eine Kunststoffleiste hinter der die Antennen liegen.
Preis liegt laut anandtech um 100$ höher.

Da das Prime sowieso nicht verfügbar ist wart ich gleich aufs das "neue".


Werde ich gleich machen. Hatte das Prime schon vor 1.5 Monaten vorbestellt und wäre voraussichtlich ende Januar gekommen. Jetzt habe ich aber sofort storniert, mir machts nichts aus noch länger zu warten. Die GPS Probleme wären mir ansich egal gewesen, aber auch viele Leute hatten Probleme mit dem WLAN, was bei einem Tablet (vor allem ohne 3G) einfach tadellos funktionieren muss.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]