> > > > Pro Tag über 700.000 neue Android-Geräte aktiviert

Pro Tag über 700.000 neue Android-Geräte aktiviert

Veröffentlicht am: von

androidTrotz heftiger juristischer Auseinandersetzungen, die sich diverse Google-Partner momentan mit Apple liefern, ist Googles Mobil-OS Android weiter auf Erfolgskurs. Der Android-Entwickler Andy Rubin hat jetzt über Google+ diesen Erfolg mit einer eindrucksvollen Zahl veranschaulicht.

Mittlerweile werden laut Rubin weltweit jeden Tag mehr als 700.000 Android-Geräte aktiviert - damit ist die Aktivierungsquote in den letzten Monaten deutlich gestiegen, im Sommer wurde sie noch mit 550.000 Geräten pro Tag angegeben. Gezählt wird dabei nur die Erstaktivierung des Geräts nach dem Kauf.

Android ist im Mobil-Segment also weiter auf der Überholspur. Letzten Schätzungen der Marktforscher von Gartner zufolge liegt der Marktanteil des Google-OS mittlerweile bei über 50 Prozent und hat sich damit innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelt.

android_700k

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar16650_1.gif
Registriert seit: 20.12.2004
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 8366
Ist halt nen Unterscheid ob man Handy vermehrt im Preisbereich 100-200€ verkauft. Microsoft wird mit den Preisen nicht auf solche zahlen kommen, wie es bei Apple aussieht weis ich nicht.
#3
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5169
Jup mit diesen ganzen Billig-Teilen mit denen jetzt der Markt geflutet wird, ist das wirklich nicht besonderes mehr...

Interessant wäre höchstens mal ein objektiver Vergleich nach den Geräten aufgeschlüsselt, aber sowas wirds nicht geben :(
#4
Registriert seit: 12.11.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 270
Hmm also über 2 Milliarden im monat.
Das heißt jeder Mensch auf der Welt holt sich alle 3 Monate ein neues Handy, bzw ein Android, also insgasamt alle paar wochen ein neues Handy pro Mensch auf der Welt?

Oder verstehe ich da was falsch
#5
Registriert seit: 09.12.2009

Gefreiter
Beiträge: 56
ja 21.000.000 im monat und nicht 2.000.000.000 im monat
#6
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Das was [email protected] sagt
Mäkeltante
Beiträge: 24701
Einer der sinnfreien Meldungen seitens Google. Jedes Mal, wenn jemand eine Custom ROM installiert, führt er davor und/oder danach ein Full-Wipe durch und folgerichtig muss man seinen Google-Account neu hinterlegen, sprich "aktivieren". Auf Grund der ganzen Seiten, Foren und Blogs, die sich mit Custom-ROMs beschäftigen, dürfte das einen nicht zu vernachlässigbarer Prozentsatz sein.
#7
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5169
Wird denn bei einer Aktivierung nicht auch die imei übertragen, dann ließe sich ja schon zwischen erst und Folgereinrichtung unterscheiden

Sent from Olymp with Hermes
#8
Registriert seit: 12.11.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 270
@Hermel88

Oh um ne 0 vertan ^^
Trotzdem arsch viel xD
#9
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11287
Wäre es nicht viel Interessanter die Konten zu zählen ?

Sonst zählt ja jeder Handywechsel als Neuanmeldung. Das wäre dann ne schwammige Statistik.

Können die ja gleich die Logins in den Marketplace zählen - dann kommen se pro Kunde sicher auf 10 pro Tag oder mehr..
#10
Registriert seit: 04.03.2007

Bootsmann
Beiträge: 555
Ich werf einfach mal Andy Rubins Stellungnahme von Gestern in den virtuellen Raum:

Andy Rubins Stellungnahme auf Google+

Zitat:
Zitat
...and for those wondering, we count each device only once (ie, we don't count re-sold devices), and "activations" means you go into a store, buy a device, put it on the network by subscribing to a wireless service.
#11
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Das was [email protected] sagt
Mäkeltante
Beiträge: 24701
Zitat -INU-;18105583
Wird denn bei einer Aktivierung nicht auch die imei übertragen, dann ließe sich ja schon zwischen erst und Folgereinrichtung unterscheiden

Sent from Olymp with Hermes


DAS wäre ein Unterscheidungskriterium. Allerdings bezweifel ich das, sonst hätte ich nicht mein Galaxy S nicht zwei Mal im Profil. Einmal mit der Standard-Samsung-ROM und einmal mit MIUI.

Sollte man also bei den Aktivierungen diese Eindeutigkeitsüberprüfung durchführen können, würde ich es begrüßen, wenn man das auch bei der Market-Nutzung machen könnte. :rolleyes:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

Sharkoon Skiller SGS3 im Test - schmal geschnitten, gut gepolstert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_TEASER

Nach Corsair und noblechairs steht nun der dritte Gaming-Chair auf unserem Testprogramm, der Sharkoon Skiller SGS3. Die Optik kommt schon einmal bekannt vor, aber kann sich der auf das Gaming ausgerichtete Bürostuhl an anderer Stelle absetzen? Sie sind sicherlich eines der Phänomene der letzten... [mehr]