> > > > Online-Speicherplatz für Mobilgeräte - Microsoft macht SkyDrive-App für Windows Phone und iOS verfügbar

Online-Speicherplatz für Mobilgeräte - Microsoft macht SkyDrive-App für Windows Phone und iOS verfügbar

Veröffentlicht am: von

microsoft_skydriveCloud-Computing ist ein bedeutsamer Trend. Microsoft mischt schon länger mit dem Dienst Windows Live SkyDrive mit. Praktisch wird dabei kostenlos eine 25 GB große virtuelle Festplatte zur Verfügung gestellt, auf die per Browser oder mit separaten Programmen zugegriffen werden kann (wir berichteten).

Damit SkyDrive auf Mobilgeräten einfacher genutzt werden kann, hat Microsoft jetzt entsprechende Apps für Windows Phone und iOS bereitgestellt. Mit diesen Apps möchte Microsoft den eigenen Cloud Storage-Dienst attraktiver machen und konkurrenzfähig bleiben - schließlich wird der Zugriff via Smartphone immer wichtiger.

Bei Windows Phone wurde SkyDrive bereits mit dem Mango-Update (7.5) in Bild- und Office- Anwendungen integriert. Microsoft spricht von der App-Cloud - der Cloud-Dienst ist Teil regulärer Apps. Doch Nutzer können so nicht direkt auf SkyDrive zugreifen, alle Dateien verwalten, Ordner erstellen etc. Die neue SkyDrive-App für Windows Phone ändert das. Neben der reinen Dateiverwaltung  ermöglicht es diese App auch, Daten mit Anderen zu teilen.

microsoft_scydrive_windows_phone

Um auch die iPhone-Nutzer anzusprechen, bietet Microsoft parallel auch eine ähnlich aufgebaute SkyDrive-App für iOS an.

microsoft_scydrive_ios

Die SkyDrive-Apps werden kostenlos über den Windows Phone Marketplace bzw. den iTunes App Store angeboten.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
Registriert seit: 20.03.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3336
Wird das nun ne feindliche Übernahme :D ?
#3
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1437
Ich kann es im Marketplace nicht finden
#4
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3779
Im dt. Marketplace hier: http://www.windowsphone.com/de-DE/apps/ad543082-80ec-45bb-aa02-ffe7f4182ba8 - erfordert aber wie ich gerade gesehen habe "Windows Phone 7.5 oder höher".
#5
Registriert seit: 27.08.2003

Leutnant zur See
Beiträge: 1200
Jetzt fehlt nur noch eine Anbindung beim PC als Netzlaufwerk - das Mediencenter der Telekom kann das.
#6
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4545
Super, ersten Bug in der iPhone App, kann keine Kennwörter über 16 Zeilen eingeben, auf windowslive klapps problemlos. Welchen Azubi haben sie das denn programmieren lassen?
#7
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3290
Its not a BUG! Its a Feature :fresse:

Man sollte ja auch mit nem Windows Phone nen vorteil haben^^
#8
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6804
Zitat Tomahawk;18060921
Jetzt fehlt nur noch eine Anbindung beim PC als Netzlaufwerk - das Mediencenter der Telekom kann das.
Skydrive bietet WebDAV an, damit kann man es als Netzlaufwerk mappen -> skydrive netzlaufwerk - Google-Suche[COLOR="red"]

---------- Beitrag hinzugefügt um 12:15 ---------- Vorheriger Beitrag war um 10:57 ----------

[/COLOR]
Zitat estros;18061860
Super, ersten Bug in der iPhone App, kann keine Kennwörter über 16 Zeilen eingeben, auf windowslive klapps problemlos. Welchen Azubi haben sie das denn programmieren lassen?
bin mir nicht mal sicher ob das an der app liegt...mir war so dass man auch gegen m.hotmail.com (activesync gateway) keine passwörter länger 16 zeichen verwenden kann/konnte(?)
#9
Registriert seit: 18.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1702
skysdrive im market eingeben dann installieren einrichten apps dort sichern.

android rules all, alles was es je fuer iphone oder windows gibt kommt fast immer fuer abdroid raus da es open source ist.
#10
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6804
...wie es halt gar nichts damit zu tun hat.
#11
customavatars/avatar109667_1.gif
Registriert seit: 03.03.2009

[online]-Redakteur
Beiträge: 2508
Da ich bereits seit langer Zeit bei Microsofts SkyDrive angemeldet bin, ist das definitiv eine App, die mir bisher noch gefehlt hat! :wink:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]