> > > > Online-Speicherplatz für Mobilgeräte - Microsoft macht SkyDrive-App für Windows Phone und iOS verfügbar

Online-Speicherplatz für Mobilgeräte - Microsoft macht SkyDrive-App für Windows Phone und iOS verfügbar

Veröffentlicht am: von

microsoft_skydriveCloud-Computing ist ein bedeutsamer Trend. Microsoft mischt schon länger mit dem Dienst Windows Live SkyDrive mit. Praktisch wird dabei kostenlos eine 25 GB große virtuelle Festplatte zur Verfügung gestellt, auf die per Browser oder mit separaten Programmen zugegriffen werden kann (wir berichteten).

Damit SkyDrive auf Mobilgeräten einfacher genutzt werden kann, hat Microsoft jetzt entsprechende Apps für Windows Phone und iOS bereitgestellt. Mit diesen Apps möchte Microsoft den eigenen Cloud Storage-Dienst attraktiver machen und konkurrenzfähig bleiben - schließlich wird der Zugriff via Smartphone immer wichtiger.

Bei Windows Phone wurde SkyDrive bereits mit dem Mango-Update (7.5) in Bild- und Office- Anwendungen integriert. Microsoft spricht von der App-Cloud - der Cloud-Dienst ist Teil regulärer Apps. Doch Nutzer können so nicht direkt auf SkyDrive zugreifen, alle Dateien verwalten, Ordner erstellen etc. Die neue SkyDrive-App für Windows Phone ändert das. Neben der reinen Dateiverwaltung  ermöglicht es diese App auch, Daten mit Anderen zu teilen.

microsoft_scydrive_windows_phone

Um auch die iPhone-Nutzer anzusprechen, bietet Microsoft parallel auch eine ähnlich aufgebaute SkyDrive-App für iOS an.

microsoft_scydrive_ios

Die SkyDrive-Apps werden kostenlos über den Windows Phone Marketplace bzw. den iTunes App Store angeboten.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
Registriert seit: 20.03.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3319
Wird das nun ne feindliche Übernahme :D ?
#3
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
Ich kann es im Marketplace nicht finden
#4
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 4010
Im dt. Marketplace hier: http://www.windowsphone.com/de-DE/apps/ad543082-80ec-45bb-aa02-ffe7f4182ba8 - erfordert aber wie ich gerade gesehen habe "Windows Phone 7.5 oder höher".
#5
Registriert seit: 27.08.2003

Leutnant zur See
Beiträge: 1215
Jetzt fehlt nur noch eine Anbindung beim PC als Netzlaufwerk - das Mediencenter der Telekom kann das.
#6
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4879
Super, ersten Bug in der iPhone App, kann keine Kennwörter über 16 Zeilen eingeben, auf windowslive klapps problemlos. Welchen Azubi haben sie das denn programmieren lassen?
#7
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3330
Its not a BUG! Its a Feature :fresse:

Man sollte ja auch mit nem Windows Phone nen vorteil haben^^
#8
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
Zitat Tomahawk;18060921
Jetzt fehlt nur noch eine Anbindung beim PC als Netzlaufwerk - das Mediencenter der Telekom kann das.
Skydrive bietet WebDAV an, damit kann man es als Netzlaufwerk mappen -> skydrive netzlaufwerk - Google-Suche[COLOR="red"]

---------- Beitrag hinzugefügt um 12:15 ---------- Vorheriger Beitrag war um 10:57 ----------

[/COLOR]
Zitat estros;18061860
Super, ersten Bug in der iPhone App, kann keine Kennwörter über 16 Zeilen eingeben, auf windowslive klapps problemlos. Welchen Azubi haben sie das denn programmieren lassen?
bin mir nicht mal sicher ob das an der app liegt...mir war so dass man auch gegen m.hotmail.com (activesync gateway) keine passwörter länger 16 zeichen verwenden kann/konnte(?)
#9
Registriert seit: 18.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1721
skysdrive im market eingeben dann installieren einrichten apps dort sichern.

android rules all, alles was es je fuer iphone oder windows gibt kommt fast immer fuer abdroid raus da es open source ist.
#10
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
...wie es halt gar nichts damit zu tun hat.
#11
customavatars/avatar109667_1.gif
Registriert seit: 03.03.2009

[online]-Redakteur
Beiträge: 2508
Da ich bereits seit langer Zeit bei Microsofts SkyDrive angemeldet bin, ist das definitiv eine App, die mir bisher noch gefehlt hat! :wink:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Rauch und Kohlenmonoxidschutz: Nest Protect im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEST-PROTECT

Rauchmelder sollen die Bewohner vor Gefahr warnen. In vielen Haushalten schmücken sie inzwischen die Decken der Wohnräume und aktuell verbreiten sich solche mit 10 Jahren Laufzeit verstärkt und machen damit den Wechsel der Batterie auf absehbare Zeit überflüssig. Nest hat sich in den USA... [mehr]