> > > > Motorola stellt Xoom 2 und Xoom 2 Media Edition vor

Motorola stellt Xoom 2 und Xoom 2 Media Edition vor

Veröffentlicht am: von
motorola_neu

Motorola hat soeben den Nachfolger des Xoom, das Xoom 2 und Xoom 2 Media Edition vorgestellt. Der Unterschied zwischen dem Standard-Xoom-2 und der Media Edition ist in der Display-Größe zu suchen, die beim Xoom 2 10,1" und bei der Media Edition 8,2" beträgt. Die Dicke wird mit 8,8 mm für das Xoom und 8,9 mm für das Xoom 2 Media Edition angegeben. Beide sind ausgestattet mit einem 1,2 GHz schnellen Dual-Core-ARM-Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher und 16 GB Speicherkapazität. Hinzu kommen eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie eine weitere mit 1,3 Megapixel für Video-Telefonie. Das Display ist mit sogenanntem "Corning Gorilla Glass" versehen und das gesamte Xoom 2 durch "Splash-Guard" geschützt. Ausgestattet sind beide mit Android 3.2, Ice Cream Sandwich bzw. Android 4.0 soll aber natürlich folgen.

Motorola spricht von einer 20% höheren 3D-Performance, macht aber bisher keine Angaben über die genauen Hardware-Details. Ebenso unbekannt ist noch die Display-Auflösung. Die WLAN-Modelle ab sofort in England und Irland verfügbar sein. Angaben zum Preis oder der Verfügbarkeit in Deutschland macht Motorola nicht.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar116644_1.gif
Registriert seit: 17.07.2009
Lauingen an der Donau
Flottillenadmiral
Beiträge: 5132
gefällt.
#2
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1614
Preis wird spannend, vor allem wenn man sich überlegt das das Transformer 2 (höchstwahrscheinlich) mit nem 5-Kern-Tegra2 kommt.

Von der Optik her aber sehr nette Teile.
#3
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1895
Da hat Motorola (auch bei den Smartphones) einen recht ansehnlichen Weg gefunden, Apples Klagewut wegen abgerundeten Ecken zu vermeiden. Hätte Samsung auch mal so machen soll. ;)
#4
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5067
Dann würden sich jetzt aber Motorola und Samsung gegenseitig verklagen :p

Sent from somewhere using a Brieftaube
#5
customavatars/avatar105799_1.gif
Registriert seit: 04.01.2009
Offenbach
Fotomaster November '10
Fotomaster Dezember '10
Beiträge: 2240
Mit Stift! Juhu! :bigok:
#6
Registriert seit: 20.07.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 779
Man sollte APPLE mal verklagen, und zwar wegen der extrem schlechten Homebutton Mechanik. Das Ding reagiert sehr unzuverlässig bei über 50% der Nutzer
#7
Registriert seit: 04.04.2006

Bootsmann
Beiträge: 546
Also die "2" hätte man sich sparen können, eher ist die Serie durch das 8,2" erweitert wurden. Das Große ist bis auf das Design eher ein Rückschritt, weniger Speicher, minimal schnellere CPU (der bei Xoom 1 verbaute schafft ohne Verrenkung auch locker 1,5 Ghz). Alles im Allem ist das eher eine Modellpflege... interessant wird es erst wenn die neuen mobilen CPUs rauskommen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]