> > > > Aus dem ASUS Transfomer 2 wird das Transformer Prime - Release am 9. November

Aus dem ASUS Transfomer 2 wird das Transformer Prime - Release am 9. November

Veröffentlicht am: von

asusNeben der Anküngung, dass man das Padfone im ersten Quartal 2012 auf den Markt bringen wird, präsentiert ASUS auch noch weitere Details zum Nachfolger des Transformer auf der Asia D. Dieser wird nicht einfach mit einer "2" versehen, sondern Transformer Prime getauft. Bereits mehr als wahrscheinlich und nun bestätigt ist der Einsatz der Tegra-3-Plattform von NVIDIA. Die technischen Details des Kal-El getauften Prozessors haben wir uns schon etwas genauer angeschaut. Weiterhin bekannt wurde nun, dass das Transformer Prime über ein 10"-Display verfügt, nur 8,3 mm dick ist, einen Mini-USB- und Mini-HDMI-Anschluss besitzt und einen SD-Kartenslot hat. ASUS gibt die Akkulaufzeit mit 14,5 Stunden an. Der offizielle Release ist für den 9. November angesetzt und sicherlich wird auf dem Transformer Prime auch Android 4.0 installiert sein.

asiad-transformer

Auf der Asia D hat ASUS Chairman Jonney Shih das Transformer Prime mit auf die Bühne genommen und damit neben dem gestern veröffentlichten Teaser-Video einen zweiten Blick auf das Tablet gewährt. In der Quelle findet ihr noch weitere Fotos.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar116644_1.gif
Registriert seit: 17.07.2009
Lauingen an der Donau
Flottillenadmiral
Beiträge: 5144
gefällt!
#2
customavatars/avatar149595_1.gif
Registriert seit: 02.02.2011
BaWü
The original golddigger
Beiträge: 2863
freu mich drauf ;)
#3
customavatars/avatar123778_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
Im L3 Cache
Matrose
Beiträge: 13
Ist der Release nicht am 9.November?
#4
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29822
Korrekt, sehe gerade erst, dass ich Dezember geschrieben habe. Wird verbessert.
#5
Registriert seit: 03.03.2009
Darmstadt
Obergefreiter
Beiträge: 123
hmm gibts schon Vermutungen was das ding kosten wird? WIll was für die Uni / Sofa... Allerdings reizt mich das iPad2 auch noch dank der tollen pdf/ text apps...

zumal ich in einer OS X Umgebung "lebe".. sprich, an der Uni gibts nur macs, mein Hauptrechner ist ein hackintosh und längerfristig gesehen wirds beruflich bedingt wohl auch bei OS X bleiben..
#6
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5095
Sry aber dann denk garnicht weiter über Alternativen nach und kauf dir das iPad ;)

Denn je mehr Geräte/Dienste du von Apple nutzt, je besser wird jeder einzelne ...

Sent from somewhere using a Brieftaube
#7
customavatars/avatar144084_1.gif
Registriert seit: 25.11.2010
Braunschweig
Hauptgefreiter
Beiträge: 253
ICS, Tegra 3, andockbare Tastatur, das klingt fein.

Was mich an der Tastatur ein wenig stört, dass man der Docking-Teil nicht weg/einklappbar ist, zumindest ist er das aktuell nicht. Das wäre für mich ein wichtiger Punkt.

PS: Die Namensgebung ist auch gewöhnungsbedürftig...hört sich ein bisschen nach Transformer Optimus Prime an :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]