> > > > Produktionsvolumen des iPad 2 wird verringert

Produktionsvolumen des iPad 2 wird verringert

Veröffentlicht am: von

iPad2Laut einem Bericht von JPMorgan hat Apple für das vierte Quartal 2011 die Produktion des iPad 2 heruntergefahren. So soll die Fertigung gegenüber dem dritten Quartal um ganze 25 Prozent verringert werden. In Zahlen ausgedrückt, wären dies etwa 13 Millionen Geräte und nicht wie bisher 17 Millionen Exemplare pro Quartal. Unklar ist bisher der Grund für diese Änderung. Es gibt Gerüchte, dass Apple bereits für das iPad 3 Platz schaffen möchte - dieses soll unter anderem einen schnelleren Prozessor und auch eine höhere Display-Auflösung bieten. Es werden aber auch Spekulationen laut, dass der Absatz in den letzten Wochen etwas eingebrochen ist und die Lager deshalb voll sind. Das kalifornische Unternehmen hat dazu noch keine Stellung bezogen und wird sich wohl vorerst auch nicht dazu äußern. Apple ist schon immer für seine zurückhaltende Politik bekannt und meist werden vom Unternehmen nur wenig Informationen der Öffentlichkeit präsentiert.

Sollte wirklich bereits der Nachfolger im Anmarsch sein, wird sich dies wohl gegen Ende 2011 oder spätestens Anfang 2012 zeigen. Bisher gehen die meisten Analysten von einem Produktstart des iPads 3 im zweiten Quartal 2012 aus.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3291
Eher anders rum^^
Ein Tablet ist doch nur ein weiteres Spielzeug, oder ersetzt es deinen PC/Handy?
#7
Registriert seit: 18.09.2004

Matrose
Beiträge: 26
war nur bzw ist ja auch nur ne vermutung von mir xD also meine hand würde ich dafür nicht ins feuer legen xD

klar tablets sind wirklich nur ein hype. ich werd mir erst eins kaufen, wenn ich wirklich was für unterwegs brauch. sicherlich nicht für zu hause. is ja doch nur spielzeug xD
#8
customavatars/avatar132552_1.gif
Registriert seit: 03.04.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1525
Ach, wenns richtig umgesetzt wird mit Thunderbolt usw, dann können Tablets schon was feines werden. Dann brauch man gar keinen Computer mehr sondern einfach nur ein Tablet was automatisch auf verschiedene Displays umschaltet.
Von Apple kommt mir sowas aber sicher nicht ins Haus. Das muss schon offen wie ein PC sein.
#9
Registriert seit: 27.08.2011

Obergefreiter
Beiträge: 80
Ein Tablet macht nur mit einem vernünftigen OS Sinn.
Da gibt es momentan noch zu wenig.

Nur zum surfen auf der couch zu teuer, zum arbeiten ungeeignet... noch..

Warten wir der Dinge die mit Win8 kommen.
#10
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 669
klar leg ich mir son teil auch ständig irgendwo auf die knie um damit zu schreiben, da krieg ich ja schulterspasmen und zum video schauen darf ich mir dann auch die arme ausleihern..was ein müll.
#11
customavatars/avatar155070_1.gif
Registriert seit: 10.05.2011
Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2078
iPad 2s oder 3 am 4. Oktober?

das wär ja ein dicker hund :D
#12
customavatars/avatar11536_1.gif
Registriert seit: 26.06.2004
Nbg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4345
Das bezweifele ich jetzt mal. Heißt das Event nicht "Let's talk iPhone" oder so?
#13
Registriert seit: 29.07.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 158
schön wie sich hier wieder alle treffen die dem iPad nix abgewinnen können ;)... probierts ersteinmal aus bevor ihr schreibt ;)

Ich für meinen Teil habs getestet und mich dann für eins entschieden denn mehrere Punkte sprechen dafür:

1. Sürfen auf der Coutsch is viel angenehmer, da leiser, leichter und der akku hält ewig!

2. Für die Uni ideal: ich kann schreiben, tapellen etc. erstellen, programmieren... alles was man braucht ;)

3. wenn man einmal eine interakrtive zeitschrift auf dem Pad gelesen hat alla Fotohits oder Red Bulletin, will man es nicht mehr missen :D

4. den Rest was es super beherrscht: Onlinebanking, kochen, radio, ab und an nen game

also ersteinmal selbst testen und dann entscheiden ;)
#14
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1654
Also wenn das Teil für mich kocht ist es gekauft...
#15
customavatars/avatar46800_1.gif
Registriert seit: 07.09.2006
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3865
Hab ein iPad seit dem Release vom 1er
Seitdem hab ich keinen Laptop mehr zuhause

-perfekt zum surfen auf der Couch (Flash brauch ich nicht, falls doch gibt's Lösungen dafür)
- steuer darüber meinen downloadrechner remote
- casual Games al'a angry birds oder auch mal ein Rennspiel sind sehr spassig. Fürs richtige zocken hab ich eh PS3
- mal schnell was nachschauen geht super easy (google, Wikipedia )
- ab und zu mal einen Film oder tv falls ich nicht im Wohnzimmer bin
- alles andre ala online Banking, Mails bearbeiten etc geht genauso easy

Wieso sollt ich da ein netbook bevorzugen (Preis wäre der einzige Vorteil, aber billigere Android Tabletts entkräften dieses Argument auch)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]