> > > > Cyanogenmod 7 auf dem Touchpad - WLAN und Touchscreen funktionieren

Cyanogenmod 7 auf dem Touchpad - WLAN und Touchscreen funktionieren

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hp_neuDas Team rund um den CyanongenMod hat eine neue Version gezeigt, die weitere Funktionen auf dem HP Touchpad zugänglich macht. So kann nun das WLAN-Modul genutzt werden und auch einige Sensoren, wie Beschleunigungs- und Lagesensor sind nun abrufbar. Nach der erfolgreichen Inbetriebnahme des Touchscreens dürfte sich die Modifikation somit langsam aber sicher einem ersten Release entgegen bewegen. Noch aber sind zahlreiche Bugs vorhanden und weitere Probleme zu beseitigen - unter anderem funktioniert die Sound-Ausgabe noch nicht wie gewünscht. Auf welcher Android-Version der neueste Mod nun lauffähig gemacht wurde, ist nicht bekannt. Zuletzt wurde Android 2.3.5 verwendet und vermutlich wird dies auch nun wieder der Fall sein. Noch konzentriert man sich auch auf Gingerbread und will nach Erscheinen von Ice Cream Sandwich dann direkt für die aktuelle Android-Version entwickeln.

In einem Video sind die neuen Funktionen und zahlreiche weitere Weiterentwicklungen zu sehen. Wann und ob der CyanongenMod 7 für die Öffentlichkeit und damit jeden Touchpad-Besitzer erscheinen soll, ist noch nicht bekannt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar28653_1.gif
Registriert seit: 18.10.2005
Muddastadt
Kapitänleutnant
Beiträge: 1722
sehr gut ;)
#2
Registriert seit: 10.05.2010

Gefreiter
Beiträge: 60
Die Guten die =)

Jetzt sind nicht nur Updates bei den Moddern schneller sondern ganze OS erstmalig verfügbar ^^
#3
customavatars/avatar161675_1.gif
Registriert seit: 13.09.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 5548
Qualcomm hatte schon vor allen anderen eine Android Version auf dem TP ;-)
#4
Registriert seit: 10.05.2010

Gefreiter
Beiträge: 60
Bei CM wird es aber wohl auch für die "Masse" verfgbar sein und vor allem funktionieren und nicht "da sein".
#5
customavatars/avatar161675_1.gif
Registriert seit: 13.09.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 5548
das wird die Zeit zeigen
#6
Registriert seit: 16.08.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2524
unnötiger crap. schlechtes os auf schlechter hardware. ich würd mir webOS auf vernünftiger hardware wünschen. oder android als card in webOS via optware. nativ android auf dem touchpad ist wohl nur für leute die nur 99 euro fürn tablet über haben...
#7
customavatars/avatar30977_1.gif
Registriert seit: 07.12.2005
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2366
Naja,
deine Meinung.
Ich finde die Hardware gart nicht mal schlecht. oder willst du mir sagen, dass die anderen geräte wirklich besser sind? Asus und Acer haben recht hohe Probleme mit ihren geräten und Apple ist nunmal Apple.

Ich habe mein TP jetzt erst ein paar tage, finde das WebOs aber sehr gelungen. Klar hat es Kinderkrankheiten, aber das kann noch behoben werden.

Android käme bei mir nur als zweit OS in Frage. Aber ich brauch das Tab auch nur zum serven usw....
#8
Registriert seit: 16.08.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2524
zum serven? als videostreamer oder what?
und was haben denn asus und acer für probleme? und ja, im direkten vergleich zu apple ist die hardware deutlich schlechter.
zu webOS an sich werd ich nie was schlechtes sagen, grund: es ist nunmal allem anderen überlegen was da rumfleucht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Devolo Home Control im Test - Aufgesetzte Intelligenz für das Smart Home

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DEVOLO

Unsere Umgebung, unser Zuhause soll immer intelligenter werden. Dabei ist die Intelligenz mehr als nur eine bloße Sammlung an Daten. Sensoren sollen miteinandern kommunizieren, sich gegenseitig mit Daten versorgen. Wer sich sein Hause gerade baut, kann auf zahlreiche fertige Systeme... [mehr]

Logi ZeroTouch im Test - Wird wirklich aus jedem Auto ein Connected Car?

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LOGI_ZEROTOUCH_TEASER_KLEIN

Das Smartphone ist eine der größten Gefahrenquellen im Auto. Schon das kurze Lesen einer neuen Nachricht reicht aus, um schwere Unfälle mit dramatischen Folgen zu verursachen. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Mittel und Wege, um die Ablenkung zu minimieren. Alles zu aufwendig, dachte sich... [mehr]