> > > > Microsoft geht von 100 - 150 Dollar teuren Windows Phones aus

Microsoft geht von 100 - 150 Dollar teuren Windows Phones aus

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

MicrosoftObwohl Microsoft viel Hoffnung in Windows Phone 7 gesetzt hat, hat sich der Markanteil der Windows Phones nur geringfügig von 2 auf 3,8 Prozent gesteigert. Doch Microsoft gibt nicht auf und sieht vor allem sinkende Preise als Verbündeten.

Der Chef der Windows Phone-Abteilung fasst zusammen: "If you look even at the price of smartphones, a year ago all smartphones cost over $400 when they left their hardware manufacturer. Today, they're down to about $200, and next year, a smartphone that can run something like Windows Phone 7 will actually be down to $100 to $150."

Windows Phone 7-Geräte werden also entsprechend der allgemeinen Entwicklung schnell günstiger und schon in einem Jahr für 100 bis 150 Dollar erhältlich werden. Damit macht es für Microsoft auch Sinn, entsprechende Smartphones in deutlich mehr Ländern als bisher anzubieten. Konkret ist mehr als eine Verdoppelung angedacht. Kombiniert mit den halbierten Preisen soll der Markt so deutlich erweitert werden. Gelockerte Vorgaben an Windows Phones sollen schließlich dazu beitragen, dass die Smartphone-Hersteller mehr Geräte mit dem OS aus Redmond anbieten. Vor allem mit der nächsten Windows Phone 7-Version ("Mango") wird eine ganze Reihe neuer Geräte auf den Markt kommen, so von Acer, Fujitsu, HTC, Samsung, ZTE und voraussichtlich auch Nokia.

Mit dem erweiterten Angebot an Windows Phones und dem räumlich und preislich ausgeweiteten Markt will Microsoft dann endlich ein ordentliches Stück vom Kuchen, also dem Smartphone-Markt, abhaben.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Test: Eve Thermo ergänzt HomeKit-Setup von Elgato

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ELGATO-EVE/ELGATO-EVE-THERMO-LOGO

Vor einigen Wochen haben wir uns einige der ersten HomeKit-Sensoren der Eve-Serie von Elgato angeschaut. Dabei warfen wir einen Blick auf Eve Room, Eve Door & Windows, Eve Energy und Eve Weather. Zur CES kündigte Elgato eine Ausweitung der Produktlinie an und präsentierte unter anderem den... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Devolo Home Control im Test - Aufgesetzte Intelligenz für das Smart Home

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DEVOLO

Unsere Umgebung, unser Zuhause soll immer intelligenter werden. Dabei ist die Intelligenz mehr als nur eine bloße Sammlung an Daten. Sensoren sollen miteinandern kommunizieren, sich gegenseitig mit Daten versorgen. Wer sich sein Hause gerade baut, kann auf zahlreiche fertige Systeme... [mehr]