> > > > Android Market rundum erneuert

Android Market rundum erneuert

Veröffentlicht am: von

android_marketplaceÜber den Android Market können Besitzer von Android-Geräten Programme erwerben und herunterladen. Google hat jetzt eine neue Version dieses Markets vorgestellt, von der Nutzer von Android 2.2 und höher profitieren sollen.

Der  Android Market soll damit schneller und leichter zu benutzen sein. Auf der Startseite wird besonders interessanten Angeboten nun mehr Raum eingeräumt. Generell soll interessanter Content besser hervorgehoben werden. Für den US-Markt gibt es außerdem eine integrierte Videothek, aus der Filme direkt auf das Smarthphone ausgeliehen werden können. Die Preise dafür beginnen ab 1,99 Dollar. Videos können nicht nur gestreamt werden, sondern lassen sich auch lokal speichern. So können sie auch dann angesehen werden, wenn keine Internetverbindung besteht. Der US-Markt wird darüber hinaus mit einem digitalen Buchladen beglückt. Gekaufte Bücher werden mit dem Account verknüpft und sind damit auf allen Geräten sofort zugänglich.

Der neue Android Market wird in den folgenden Wochen für alle Android 2.2-Geräte zugänglich. Auf unterstützten Geräten wird das Update automatisch ausgeführt. Google macht keine Angaben, ob die Shop-Optionen für den US-Markt irgendwann auch in Europa verfügbar werden sollen.

android_market_home_big

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar20487_1.gif
Registriert seit: 08.03.2005
Münster
Vizeadmiral
Beiträge: 7771
Bin gespannt.
Das letzte Marketupdate hats meiner Meinung nach eher unübersichtlicher gemacht.
#2
Registriert seit: 22.05.2007
NES
Vizeadmiral
Beiträge: 7499
Zitat HansWursT619;17182291
Bin gespannt.
Das letzte Marketupdate hats meiner Meinung nach eher unübersichtlicher gemacht.


und langsamer auf meinem desire
#3
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2720
Rein vom Design gefällt er mir auf den Bildern nicht sonderlich, ändert sich beim Benutzen ja aber vielleicht.

Performancetechnisch und von der Übersichtlichkeit her, hoffe ich schon stark auf Besserungen, das Aktuelle ist wie schon gesagt nicht wirklich das Wahre.

Ich installier später gleich mal die Apk, ich hasse es zu warten :D.
#4
customavatars/avatar145369_1.gif
Registriert seit: 18.12.2010
Bayern
Bootsmann
Beiträge: 515
Ist jetzt unerträglich langsam auf meinem Desire (CM7)aber sieht besser aus.
#5
Registriert seit: 08.02.2011
Hassberge
Stabsgefreiter
Beiträge: 290
Die sollten lieber mal eine neue Zahlungsweise hinzufügen.
PayPal oder per Handyrechnung.
#6
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12421
Zitat LCP;17182961
Die sollten lieber mal eine neue Zahlungsweise hinzufügen.
PayPal oder per Handyrechnung.


Ja...
#7
customavatars/avatar23325_1.gif
Registriert seit: 27.05.2005
Tamm
Flottillenadmiral
Beiträge: 4151
Freue mich schon auf das Update - sieht echt interessant aus, mal schaun wann es dann ganz normal Over-Air kommt.

Was ich mir als Feature wünschen würde wäre eine Passwortsicherung zumindest für kostenpflichtige Apps, es gibt zwar zusätzliche Apps, aber es wäre schön wenn das direkt im Market integriert wäre.
#8
customavatars/avatar69685_1.gif
Registriert seit: 03.08.2007
Niedersachsen
Admiral
Beiträge: 11017
Zitat LCP;17182961
Die sollten lieber mal eine neue Zahlungsweise hinzufügen.
PayPal oder per Handyrechnung.


Paypal wird es vermutlich nie geben auf Grund der PP AGBs / Konfliktbehandlung :)
#9
customavatars/avatar56069_1.gif
Registriert seit: 17.01.2007
Pott
Kapitän zur See
Beiträge: 3177
Hmm, kann nicht sagen, dass mich die neue Startseite anspricht...versprüht den Charme von Super Illu :fresse:

Ansonsten finde ich das Design recht gelungen. In den einzelnen Kathegorien wie Top Kostenpflichtig, Kostenlos usw. sind jetzt mehr apps auf einen Blick zu sehen - das gefällt. Die App screenshots sehen jetzt richtig gut aus und die Performance geht imho in Ordnung.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]