> > > > Apple veröffentlicht iOS 5 Beta 3 für Entwickler (Update)

Apple veröffentlicht iOS 5 Beta 3 für Entwickler (Update)

Veröffentlicht am: von

iOS5Apple hat soeben die 3. Beta von iOS 5 an die Entwickler gegeben. Diese trägt die Buildnummer 9A5259f und bringt zahlreiche Änderungen mit sich. Auf zahlreichen Blogs und Webseiten ist bereits ein Changelog veröffentlicht worden:

  • Enhanced location services controls: Aside from a prominent new screen in the iOS 5 setup process outlining how location services work, the new beta also includes finer granularity of controls, allowing users to specify whether such functions as cell network searching, diagnostics, iAds, time zone setting, and traffic information may make use of the device's location information. This is of course in addition to the per-app location controls that are already available.
  • Speed enhancements: User reports indicate that performance is significantly improved under the new beta, with a considerable reduction in lag. 
  • Voice roaming: In addition to the existing ability to turn off data roaming in order to avoid hefty data charges, the new beta adds a "voice roaming" toggle that will allow users to prevent their phone from connecting while on roaming networks not included in their carrier's service package and thus subject to extra fees. 
  • Prompt for moved video content: With iOS 5, Apple has rebranded the "iPod" app on the iPhone and iPad as "Music", in line with what is found on the iPod touch. The new beta now issues an initial prompt informing users that video content such as movies, TV shows, and music videos have been moved to the "Videos" app. 
  • Safari preferences: The ability to clear cookies and data has been restored in the new beta, and a new "Advanced" page has been added with additional tools for removing data and debugging. 
  • Other assorted tweaks: A new icon for the "Reminders" app that is being added in iOS 5, an iTunes Store button in the "Music" app, the Wi-Fi Sync setting renamed to "iTunes Wi-Fi Sync", and mailbox creation from within Mail.

ios_5_beta_3_location

iOS 5 wird im Herbst, gemeinsam mit einem iPhone 5 oder 4S erwartet.

Update:

Inzwischen sind zahlreiche Änderungen gegenüber der früheren Beta bekannt geworden. Bereits oben abgebildet zu sehen ist eine Änderung im Location Service. Dem Anwender wird nun deutlich gezeigt, ob und welche Apps Verwendung vom GPS-Chip machen. Natürlich ist eine Standortbestimmung nicht nur über den GPS-Chip möglich, sondern auch über das verfügbare WLAN und das Mobilfunknetz. Auch dazu bietet iOS 5 nun entsprechende Optionen. Die Systemfunktion "Verkehr" deutet wohl auf ein Erscheinen einer Navigationslösung von Apple hin oder aber stellt eine API für andere Navigations-Apps bereit.

assistive-touch-ios5-beta3-1

assistive-touch-ios5-beta3-2

Die zweite große Neuerung betrifft bestimmte Gesten, die sowohl auf dem iPhone, wie auch auf dem iPad verfügbar sind. "Assistive Touch" soll vor allem Benutzern mit eingeschränkten motorischen Fähigkeiten helfen. Allerdings können natürlich alle Benutzer davon Gebrauch machen und vielleicht entwickelt sich "Assistive Touch" zu einem Feature an dem viele Gefallen finden.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar54065_1.gif
Registriert seit: 21.12.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 2025
Braucht man dafür wieder eine neue iTunes beta?
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30027
Ja.
#3
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4780
"Standardbestimmung " berichtigen.

Was mir fehlt ist ein Schnellzugriff auf die Bildschirmhelligkeit. Hoffentlich kommt soetwas noch.
#4
Registriert seit: 07.08.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 202
Ja, das wäre eine feine Sache. Was auch momentan stört: Wenn man in Safari surft und dann das Nachrichtencenter aufrufen möchte, scrollt die Seite automatisch nach ganz oben.
#5
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30027
Zitat noreason4;17177287
JWas auch momentan stört: Wenn man in Safari surft und dann das Nachrichtencenter aufrufen möchte, scrollt die Seite automatisch nach ganz oben.


Nein, tut sie nicht, bzw. nur wenn man die Statusleiste trifft anstatt richtig von oben zu wischen.
#6
customavatars/avatar49321_1.gif
Registriert seit: 13.10.2006
Neuwied
Flottillenadmiral
Beiträge: 6021
lads grad mal aufs iPad 2 :9 scheiss auf Jb :D mit 4.3.3
#7
customavatars/avatar70666_1.gif
Registriert seit: 16.08.2007

Oberbootsmann
Beiträge: 779
Zitat MariX;17177729
lads grad mal aufs iPad 2 :9 scheiss auf Jb :D mit 4.3.3


Sagst du so einfach, die Entscheidung ist gar nicht mal so leicht :P

Kann einer vielleicht mal testen, ob Week Calendar immer noch abstürzt, wenn man es versucht zu starten? Bin extra wieder zurück auf 4.3.3, um Week Calendar nutzen zu können. Hab mich so an Drag&Drop der Termine gewöhnt :)
#8
customavatars/avatar141954_1.gif
Registriert seit: 14.10.2010
twitter.com/schneiderinho
Bootsmann
Beiträge: 661
Sind die Schieberegler jetzt in allen Programmen so wie auf dem zweiten Bild?

Hoffentlich verbessern sie die iPod (bzw. ja mittlerweile Music-)App auch noch fürs iPhone und nicht nur fürs iPad. Da geht denke ich noch einiges in Sachen Komfort und Bedienung.
#9
customavatars/avatar49321_1.gif
Registriert seit: 13.10.2006
Neuwied
Flottillenadmiral
Beiträge: 6021
Wieso einfach/ schwer?

Ic hweiß ned der Jailbreak verlagsamt unddie Tweaks die ich nutze hat iOS5. Außerdem bin ich Experimentierfreudig. :D

Bei iPhone sieht das schon wieder anders aus... Remindmelater, SBSettings etc.

SBSettings misse ich ja scho.. aber naja
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]