> > > > Mini-DisplayPort zu HDMI-Kabel nicht erlaubt

Mini-DisplayPort zu HDMI-Kabel nicht erlaubt

Veröffentlicht am: von

HDMIDie HDMI Licensing LLC, das Unternehmen für die Verwaltung der HDMI-Spezifikation und Erteilung der Lizenzen, untersagt ab sofort den Verkauf von Kabeln, die ein DisplayPort-Signal auf ein HDMI-Signal umwandeln. Entsprechende Kabel werden schon längere Zeit verkauft, entsprechen aber nicht den Lizenzvorgaben. Nur Kabel, die auf beiden Seiten einen HDMI-Anschluss verwenden, seien HDMI-konform. Adapter sind nicht von dieser Bestimmung betroffen. Immer mehr Grafikkarten, aber auch nahezu alle Apple-Produkte setzen beim Video-Ausgang auf Mini-DisplayPort. Will der Anwender das Signal an einem Fernseher, Beamer oder sonstigem Display ohne DisplayPort-Eingang verwenden, ist ein solches Kabel sehr hilfreich und einfach zu verwenden, anders als klobige Adapter. Auch wenn zahlreiche Shops weiterhin Kabel mit Mini-DisplayPort auf HDMI verkaufen, werden diese wohl zukünftig offiziell verschwinden und durch Adapter ersetzt werden (müssen).

 

mini-displayport-hdmi

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1380
Hab noch 3 hier - Zum Glück, denn ich hasse dieses Adaptergefummel.
#2
Registriert seit: 29.06.2011

Matrose
Beiträge: 4
Wo ist denn da der große Unterschied (außer, dass Adapter nerviger sind)? Ob ich mir als Endverbraucher einen Adapter oder ein Kabel kaufe dürfte doch allen betroffenen Firmen eher egal sein, oder?

PS.: Hamsterkäufe inc ;)
#3
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1380
@ Mariatshi
Versteh ich auch nicht, aber sollen sie ruhig machen. Kosten werden wohl bei beiden Lösungen gleich sein.
#4
customavatars/avatar30977_1.gif
Registriert seit: 07.12.2005
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2366
Sowas bescheuertes habe ich selten gelesen. Ich hasse auch diese Adaptersch...
Mehr Übergangswiederstände und diesen Klotz an der Grafikkarte....

Warum wird es denn untersagt? Muss doch nen Grund geben?
#5
customavatars/avatar82949_1.gif
Registriert seit: 19.01.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 130
Displayport->HDMI-Kabel = 12,90 für 2m ( bei nem ned all zu billigen Laden)
Displayport->Adapter = 12,50 + HDMI-Kabel 6 bis XXX €

"It's money that rules the World..."
#6
customavatars/avatar34509_1.gif
Registriert seit: 31.01.2006
Jena / Thüringen
Moderator
HWLUXX OC-Team
TeamMUTTI
Beiträge: 12205
Zitat Bad_Blade;17170766
Mehr Übergangswiederstände

Die sind bei nem digitalen Signal auch entscheidend :lol:
#7
Registriert seit: 21.06.2011

Matrose
Beiträge: 17
Tag

Zitat loopy83;17171055
Die sind bei nem digitalen Signal auch entscheidend :lol:

Lass ihm doch seinen Glauben, wenn's mit Fakten schon nicht so recht klappen will.

Das mit dem HDMI Lizenzgeraffel treibt ja langsam immer seltsamere Blüten. Dann doch gleich alles mit DisplayPort verdraten.

Gruss
#8
customavatars/avatar102895_1.gif
Registriert seit: 21.11.2008
Bingen
Kapitän zur See
Beiträge: 3098
Natürlich sind Übergangswiderstände nicht zu vernachlässigen. Wenn durch solche Störungen am Empfangsort nicht mehr klar definiert werden kann, ob grob gesagt, ne 0 oder 1 übermittelt werden soll...
Bei 2m Kabellänge ist das wohl nicht so schlimm, aber warum kompliziert machen, wenns auch einfach geht ???

Da hat jemand Geld gewittert !!!
#9
Registriert seit: 01.11.2004
Bärlin
Super Moderator
Mr. Alzheimer
Beiträge: 18538
Wenn du 100 Adapter benutzt, dann sollte man sich schon Gedanken über Übergangswiderstände machen. Aber wegen 1-2 Adaptern wird daraus kein Datensalat.

Den Signalen sind die paar Adapter völlig blunzen, es sei denn, man ist mit der Kabellänge so weit an der Kotzgrenze, dass das ausfällt, dann sollte man sich aber mal sorgen ums Kabel machen.
#10
customavatars/avatar93977_1.gif
Registriert seit: 28.06.2008
Stadtlohn
Bootsmann
Beiträge: 698
zum glück hält sich china an so nen kram nicht und ich kann bei meinem lieblingschinamann mit dem mit den 2 blauen buchstaben als logo weiterhin das zeug kaufen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Rauch und Kohlenmonoxidschutz: Nest Protect im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEST-PROTECT

Rauchmelder sollen die Bewohner vor Gefahr warnen. In vielen Haushalten schmücken sie inzwischen die Decken der Wohnräume und aktuell verbreiten sich solche mit 10 Jahren Laufzeit verstärkt und machen damit den Wechsel der Batterie auf absehbare Zeit überflüssig. Nest hat sich in den USA... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]