> > > > Mini-DisplayPort zu HDMI-Kabel nicht erlaubt

Mini-DisplayPort zu HDMI-Kabel nicht erlaubt

Veröffentlicht am: von

HDMIDie HDMI Licensing LLC, das Unternehmen für die Verwaltung der HDMI-Spezifikation und Erteilung der Lizenzen, untersagt ab sofort den Verkauf von Kabeln, die ein DisplayPort-Signal auf ein HDMI-Signal umwandeln. Entsprechende Kabel werden schon längere Zeit verkauft, entsprechen aber nicht den Lizenzvorgaben. Nur Kabel, die auf beiden Seiten einen HDMI-Anschluss verwenden, seien HDMI-konform. Adapter sind nicht von dieser Bestimmung betroffen. Immer mehr Grafikkarten, aber auch nahezu alle Apple-Produkte setzen beim Video-Ausgang auf Mini-DisplayPort. Will der Anwender das Signal an einem Fernseher, Beamer oder sonstigem Display ohne DisplayPort-Eingang verwenden, ist ein solches Kabel sehr hilfreich und einfach zu verwenden, anders als klobige Adapter. Auch wenn zahlreiche Shops weiterhin Kabel mit Mini-DisplayPort auf HDMI verkaufen, werden diese wohl zukünftig offiziell verschwinden und durch Adapter ersetzt werden (müssen).

 

mini-displayport-hdmi

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1381
Hab noch 3 hier - Zum Glück, denn ich hasse dieses Adaptergefummel.
#2
Registriert seit: 29.06.2011

Matrose
Beiträge: 4
Wo ist denn da der große Unterschied (außer, dass Adapter nerviger sind)? Ob ich mir als Endverbraucher einen Adapter oder ein Kabel kaufe dürfte doch allen betroffenen Firmen eher egal sein, oder?

PS.: Hamsterkäufe inc ;)
#3
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1381
@ Mariatshi
Versteh ich auch nicht, aber sollen sie ruhig machen. Kosten werden wohl bei beiden Lösungen gleich sein.
#4
customavatars/avatar30977_1.gif
Registriert seit: 07.12.2005
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2366
Sowas bescheuertes habe ich selten gelesen. Ich hasse auch diese Adaptersch...
Mehr Übergangswiederstände und diesen Klotz an der Grafikkarte....

Warum wird es denn untersagt? Muss doch nen Grund geben?
#5
customavatars/avatar82949_1.gif
Registriert seit: 19.01.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 130
Displayport->HDMI-Kabel = 12,90 für 2m ( bei nem ned all zu billigen Laden)
Displayport->Adapter = 12,50 + HDMI-Kabel 6 bis XXX €

"It's money that rules the World..."
#6
customavatars/avatar34509_1.gif
Registriert seit: 31.01.2006
Jena / Thüringen
Moderator
HWLUXX OC-Team
TeamMUTTI
Beiträge: 12218
Zitat Bad_Blade;17170766
Mehr Übergangswiederstände

Die sind bei nem digitalen Signal auch entscheidend :lol:
#7
Registriert seit: 21.06.2011

Matrose
Beiträge: 17
Tag

Zitat loopy83;17171055
Die sind bei nem digitalen Signal auch entscheidend :lol:

Lass ihm doch seinen Glauben, wenn's mit Fakten schon nicht so recht klappen will.

Das mit dem HDMI Lizenzgeraffel treibt ja langsam immer seltsamere Blüten. Dann doch gleich alles mit DisplayPort verdraten.

Gruss
#8
customavatars/avatar102895_1.gif
Registriert seit: 21.11.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3132
Natürlich sind Übergangswiderstände nicht zu vernachlässigen. Wenn durch solche Störungen am Empfangsort nicht mehr klar definiert werden kann, ob grob gesagt, ne 0 oder 1 übermittelt werden soll...
Bei 2m Kabellänge ist das wohl nicht so schlimm, aber warum kompliziert machen, wenns auch einfach geht ???

Da hat jemand Geld gewittert !!!
#9
Registriert seit: 01.11.2004
Bärlin
Super Moderator
Mr. Alzheimer
Beiträge: 18710
Wenn du 100 Adapter benutzt, dann sollte man sich schon Gedanken über Übergangswiderstände machen. Aber wegen 1-2 Adaptern wird daraus kein Datensalat.

Den Signalen sind die paar Adapter völlig blunzen, es sei denn, man ist mit der Kabellänge so weit an der Kotzgrenze, dass das ausfällt, dann sollte man sich aber mal sorgen ums Kabel machen.
#10
customavatars/avatar93977_1.gif
Registriert seit: 28.06.2008
Stadtlohn
Bootsmann
Beiträge: 709
zum glück hält sich china an so nen kram nicht und ich kann bei meinem lieblingschinamann mit dem mit den 2 blauen buchstaben als logo weiterhin das zeug kaufen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

  • Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

    Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

    Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]

  • Elgato Thunderbolt 3 Dock im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ELGATO-THUNDERBOLT3-DOCK

    Schon mit der ersten Thunderbolt-Generation begleitete uns das Thema Docks. Die 10 GBit/s Bandbreite der ersten Generation waren aber noch ein Flaschenhals, denn neben USB, Ethernet und Co. sind die Display-Erweiterung ein wesentlicher Bestandteil des Docks. Hier fallen aber je nach Auflösung... [mehr]