> > > > Mini-DisplayPort zu HDMI-Kabel nicht erlaubt

Mini-DisplayPort zu HDMI-Kabel nicht erlaubt

Veröffentlicht am: von

HDMIDie HDMI Licensing LLC, das Unternehmen für die Verwaltung der HDMI-Spezifikation und Erteilung der Lizenzen, untersagt ab sofort den Verkauf von Kabeln, die ein DisplayPort-Signal auf ein HDMI-Signal umwandeln. Entsprechende Kabel werden schon längere Zeit verkauft, entsprechen aber nicht den Lizenzvorgaben. Nur Kabel, die auf beiden Seiten einen HDMI-Anschluss verwenden, seien HDMI-konform. Adapter sind nicht von dieser Bestimmung betroffen. Immer mehr Grafikkarten, aber auch nahezu alle Apple-Produkte setzen beim Video-Ausgang auf Mini-DisplayPort. Will der Anwender das Signal an einem Fernseher, Beamer oder sonstigem Display ohne DisplayPort-Eingang verwenden, ist ein solches Kabel sehr hilfreich und einfach zu verwenden, anders als klobige Adapter. Auch wenn zahlreiche Shops weiterhin Kabel mit Mini-DisplayPort auf HDMI verkaufen, werden diese wohl zukünftig offiziell verschwinden und durch Adapter ersetzt werden (müssen).

 

mini-displayport-hdmi

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1366
Hab noch 3 hier - Zum Glück, denn ich hasse dieses Adaptergefummel.
#2
Registriert seit: 29.06.2011

Matrose
Beiträge: 4
Wo ist denn da der große Unterschied (außer, dass Adapter nerviger sind)? Ob ich mir als Endverbraucher einen Adapter oder ein Kabel kaufe dürfte doch allen betroffenen Firmen eher egal sein, oder?

PS.: Hamsterkäufe inc ;)
#3
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1366
@ Mariatshi
Versteh ich auch nicht, aber sollen sie ruhig machen. Kosten werden wohl bei beiden Lösungen gleich sein.
#4
customavatars/avatar30977_1.gif
Registriert seit: 07.12.2005
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2366
Sowas bescheuertes habe ich selten gelesen. Ich hasse auch diese Adaptersch...
Mehr Übergangswiederstände und diesen Klotz an der Grafikkarte....

Warum wird es denn untersagt? Muss doch nen Grund geben?
#5
customavatars/avatar82949_1.gif
Registriert seit: 19.01.2008

Obergefreiter
Beiträge: 123
Displayport->HDMI-Kabel = 12,90 für 2m ( bei nem ned all zu billigen Laden)
Displayport->Adapter = 12,50 + HDMI-Kabel 6 bis XXX €

"It's money that rules the World..."
#6
customavatars/avatar34509_1.gif
Registriert seit: 31.01.2006
Jena / Thüringen
Moderator
HWLUXX OC-Team
TeamMUTTI
Beiträge: 12018
Zitat Bad_Blade;17170766
Mehr Übergangswiederstände

Die sind bei nem digitalen Signal auch entscheidend :lol:
#7
Registriert seit: 21.06.2011

Matrose
Beiträge: 17
Tag

Zitat loopy83;17171055
Die sind bei nem digitalen Signal auch entscheidend :lol:

Lass ihm doch seinen Glauben, wenn's mit Fakten schon nicht so recht klappen will.

Das mit dem HDMI Lizenzgeraffel treibt ja langsam immer seltsamere Blüten. Dann doch gleich alles mit DisplayPort verdraten.

Gruss
#8
customavatars/avatar102895_1.gif
Registriert seit: 21.11.2008
Bingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 3057
Natürlich sind Übergangswiderstände nicht zu vernachlässigen. Wenn durch solche Störungen am Empfangsort nicht mehr klar definiert werden kann, ob grob gesagt, ne 0 oder 1 übermittelt werden soll...
Bei 2m Kabellänge ist das wohl nicht so schlimm, aber warum kompliziert machen, wenns auch einfach geht ???

Da hat jemand Geld gewittert !!!
#9
Registriert seit: 01.11.2004
Bärlin
Super Moderator
Mr. Alzheimer
Beiträge: 18172
Wenn du 100 Adapter benutzt, dann sollte man sich schon Gedanken über Übergangswiderstände machen. Aber wegen 1-2 Adaptern wird daraus kein Datensalat.

Den Signalen sind die paar Adapter völlig blunzen, es sei denn, man ist mit der Kabellänge so weit an der Kotzgrenze, dass das ausfällt, dann sollte man sich aber mal sorgen ums Kabel machen.
#10
customavatars/avatar93977_1.gif
Registriert seit: 28.06.2008
Stadtlohn
Bootsmann
Beiträge: 667
zum glück hält sich china an so nen kram nicht und ich kann bei meinem lieblingschinamann mit dem mit den 2 blauen buchstaben als logo weiterhin das zeug kaufen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Gadget Guide: Vom Schloß bis zum Gimbal

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/NEWS/AKASPAR/IHERE_02_354BAFB24B7A4618B4D110606F2DC18C

Zu Weihnachten einen Gutschein bekommen, der in Smartphone-Zubehör umgesetzt werden soll? Dann wird die Wahl alles andere als leicht. Denn auch ohne die allgegenwärtigen Hüllen und Powerbanks ist das Angebot mehr als unübersichtlich. Vor allem, wenn noch nicht entschieden ist, was genau man... [mehr]