> > > > Mac OS X 10.7 "Lion" und neues MacBook Air am nächsten Donnerstag

Mac OS X 10.7 "Lion" und neues MacBook Air am nächsten Donnerstag

Veröffentlicht am: von

apple_logoUnabhängig voneinander haben nun 9to5mac und AppleInsider vermeldet, dass Apple-Store-Mitarbeiter in der Nacht des 13. Juli zur Nachtarbeit angewiesen wurden. Dabei geht es meist um eine Umstellung des Marketing-Materials innerhalb der Stores in Vorbereitung einer neuen Kampagne oder einer großen Produktankündigung. Nachdem Mac OS X 10.7 "Lion" letzte Wochen den Golden-Master-Status erreicht hat, ist eine Veröffentlichung mehr als wahrscheinlich. Bisher ist nicht bekannt, ob "Lion" auch in den Stores direkt verkauft werden soll, denn eigentlich ist nur ein Vertrieb über den App Store geplant.

Passend dazu kommt dann immer wieder das Gerücht auf, dass Apple gleichzeitig das neuen MacBook Air vorstellen wird. Die Umstellung auf die Intel Sandy-Bridge-Prozessoren und die Einführung von Thunderbolt im kleinsten MacBook ist mehr als überfällig.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (42)

#33
customavatars/avatar49881_1.gif
Registriert seit: 21.10.2006
Bumshausen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1864
Ich muss hier mal was los werden:

Ich habe so die Schnauze voll, von diesen ständigen release-Gerüchten von OS X Lion. Ständig wollen einem Seiten wie Netzwelt, Macnews, Computer-Bild und Co von angeblichen Terminen berichten. Natürlich bin ich selber dafür verantwortlich, was ich glaube und was nicht. Aber trotzdem wird man von solchen Nachrichten, die auch überall zu lesen sind beeinflusst und man hofft auf die genannten Termine.

Objektiv ist das aber pure Zeitverschwendung, überhaupt solche Artikel zu lesen. Schade ist es auch, dass scheinbar gute, informative und zum Teil auch seriöse Blogs und Online-Magazine ihren guten Ruf verspielen. Denn wer sinnlosen Gerüchten in seinen Artikel merklich Glauben schenkt, den wird man auch nicht mehr glauben.

Für mich bedeutet das, dass wenn Lion heute nicht, wie noch vor Tagen versprochen, releast wird, werde ich all diese Blogs und Magazine aus meiner Twitterliste und meinem Newsfeed löschen. Ich dann echt die Schnauze voll, immer wieder Hoffnungsvolle, aber erlogene Beiträge zu lesen.
#34
customavatars/avatar7419_1.gif
Registriert seit: 07.10.2003
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3287
Zitat bagger;17189393
Ich muss hier mal was los werden:

Ich habe so die Schnauze voll, von diesen ständigen release-Gerüchten von OS X Lion. Ständig wollen einem Seiten wie Netzwelt, Macnews, Computer-Bild und Co von angeblichen Terminen berichten. Natürlich bin ich selber dafür verantwortlich, was ich glaube und was nicht. Aber trotzdem wird man von solchen Nachrichten, die auch überall zu lesen sind beeinflusst und man hofft auf die genannten Termine.

Objektiv ist das aber pure Zeitverschwendung, überhaupt solche Artikel zu lesen. Schade ist es auch, dass scheinbar gute, informative und zum Teil auch seriöse Blogs und Online-Magazine ihren guten Ruf verspielen. Denn wer sinnlosen Gerüchten in seinen Artikel merklich Glauben schenkt, den wird man auch nicht mehr glauben.

Für mich bedeutet das, dass wenn Lion heute nicht, wie noch vor Tagen versprochen, releast wird, werde ich all diese Blogs und Magazine aus meiner Twitterliste und meinem Newsfeed löschen. Ich dann echt die Schnauze voll, immer wieder Hoffnungsvolle, aber erlogene Beiträge zu lesen.


wobei Lion an sich ähnlich wie das neue FinalCut eh fürn Popo ist und jeder Profi sich doch ziemlich die Augen reibt was Apple da so vorhat und man doch immer mehr hoffen muss das endlich mal ein anderer Hersteller in die Bresche springt für Apple und viele frustrierte Profibenutzer abgräbt, die halt ein Applegerät nutzen nicht nur weil es Hipp ist, sondern auf Grund der Funktionalität…doch leider wird die zur Zeit geopfert am Altar des Mainstreams…nur meine Meinung zu dem Thema…
#35
customavatars/avatar49881_1.gif
Registriert seit: 21.10.2006
Bumshausen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1864
Naja, dass einige User die Bezeichnung "Pro" anders auslegen ist ja alt und bekannt. Siehe auch 13" Macbook -> MBP, nur weils FW bekommen hat. FCP ist gut und die Version 7 wird ja nicht durch X unbrauchbar gemacht. Außerdem will Apple die meisten fehlenden Features in X nachliefern.

Ich habe übrigens bevor ich Apple Nutzer war, immer andere Hersteller gewählt, aber keiner konnte mit Qualität und Support mithalten. Ich würde sofort wieder wechseln, aber Apple ist halt sehr gut!


Ich werde mir auch sofort Lion draufhauen, weil alle Reviews der GM gutes sagen, aber diese Berichte, die man auch durchaus als Lüge bezeichnen kann, halte ich für absolute Zeitverschwendung und Unwahrheiten. Schade das selbst Google News und Netzwelt solche Gerüchte verbreiten und unterstützen. Diese Bericht haben die gleiche Qualität wie Weltuntergangstheorien...
#36
Registriert seit: 05.04.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2985
Zitat bagger;17189723

Ich habe übrigens bevor ich Apple Nutzer war, immer andere Hersteller gewählt, aber keiner konnte mit Qualität und Support mithalten. Ich würde sofort wieder wechseln, aber Apple ist halt sehr gut!


Bei Support? Ist das dein Ernst??
Die popelige Apple Care kostet über 200 € für 3 Jahre. Für das Geld bekommt man bei Dell oder Thinkpads mindesten 3 Jahre Complete Care mit Diebstahlschutz und allem Pi, Pa und Po.

Und zur Qualität: Vielleicht hab ich ja nur Pech, aber ich hab eine 100 % Ausfallrate innerhalb der ersten 2 Jahre bei Macs (sind nur 2) und eine 33 % Ausfallrate im selben Zeitraum bei iPods/iPhones.
#37
customavatars/avatar49881_1.gif
Registriert seit: 21.10.2006
Bumshausen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1864
Ja, dass ist mein ernst. Sony kann z.B. ein 1400 Business Notebook auch nach 3 Reklamationen nicht reparieren, wobei ein nicht wie angegeben 5-10 Werktage dauert, sondern mind. 15. Applecare musst du ja auch nicht kaufen. Bei mir ist noch nie ein Appleprodukt ausgefallen, bis auf die Kopfhörer und die habe ich immer mit einem Anruf ersetzt bekommen. Bislang spielt Apple IMO auf dem gleichen Niveau wie Sennheiser .-)
#38
Registriert seit: 05.04.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2985
Klar muss man das nicht kaufen, dann hat man eben nur ein Jahr Garantie. :hmm:

Mal so am Rand: 5 Wochen musste ich auf meinen iMac warten, bis er repariert war. Schnell ist was anderes.

Und dass der Sony Service auch grottig ist, macht den Apple Service nicht besser. Wenn schon, dann muss man mit den wirklich guten Service Leuten vergleichen imho und meines Wissens nach ist das Dell und Lenovo.
#39
customavatars/avatar49881_1.gif
Registriert seit: 21.10.2006
Bumshausen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1864
Stimmt, Dell hat einen guten Service, aber Produkte die sehr miserabel und beta in Sachen Notebooks sind (meine Erfahrung). Aber 24" Dell steht auch vor mir. Apple hat aber 2 Jahre Gewährleistung.

Was dir widerfahren ist, geht mal gar nicht. Da hätte ich mich aber mal ordentlich bei Apple beschwert, der C't geschrieben und nen schönen Beitrag über deine Erfahrungen veröffentlicht. Ich habe so was noch nicht bei Apple erlebt oder gehört...
#40
customavatars/avatar141954_1.gif
Registriert seit: 14.10.2010
twitter.com/schneiderinho
Bootsmann
Beiträge: 661
*hust* Thema *hust*

Zurück zum OSX Lion Release. Gestern Abend noch wurde den ersten Entwicklern bekannt gegeben, dass ihre Software mit Lion-Features freigegeben wurde. Nun würde ich nicht direkt Rückschlüsse auf das Release ziehen, aber es erhöht zumindest die Wahrscheinlichkeit.

Die Airs kündigen sich derweil nach neuesten Informationen für Ende nächster Woche an.
#41
customavatars/avatar117686_1.gif
Registriert seit: 05.08.2009
HN-Lauffen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2668
Naja, Apple hat 90% Kundenzufriedenheit, gefolgt von 66% auf Platz Zwei mit HP<-- das spricht bände würde ich sagen...

Lion und die Airs werden erst nächste Woche kommen, was mich total nervt... ich bin wegen meiner OP am Montag für zwei Wochen krank geschrieben und ich hätte/könnte/würde mich jetzt gerne die zwei Wochen mit Lion und den neuen Airs beschäftigen um dann ab 25.7 wieder voll im Job zu stecken...
#42
customavatars/avatar46501_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3360
Zitat schneiderinho;17192306
Die Airs kündigen sich derweil nach neuesten Informationen für Ende nächster Woche an.


Wenn sie dann nicht erscheinen, verdichten sich plötzlich die Gerüchte für die Folgewoche ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]