> > > > Displayhersteller zeigt iPad mit 3D-Display

Displayhersteller zeigt iPad mit 3D-Display

Veröffentlicht am: von

iPad2Auf der derzeit stattfindenden Messe für Displayhersteller in Taipei zeigt der taiwanesiche Hersteller CPT ein 3D-Display in einem iPad der ersten Generation. Leider fehlen technische Daten wie die genaue Auflösung - allerdings schien das 3D-Display mitsamt einer polarisierten Brille nativ auf iOS zu laufen. Die im Video zu sehende Betrachtung der Bilder erfolgte aus der Foto-App heraus. Das Apple mit dem nächsten iPad auf eine höhere Auflösung wechselt steht eigentlich ausser Frage. Ob es dann jedoch ein 3D-Diplay sein wird ist mehr als fraglich. Vor allem den Einsatz einer Shutter- oder polarisierten Brille will sich Apple sicher ersparen und so wäre ein stereoskopisches Display mit Erkennung der Augenposition schon eher denkbar.

Neben der 3D-Fähigkeit soll das Display auch eine höhere Auflösung besitzen. Dies ist zumindest der Eindruck des Redakteurs aus der genannten Quelle.

netbooknews-3d-ipad-rs

Immer wieder ist für den Herbst von einem iPad 3 die Rede, dass dann eine vierfache Auflösung gegenüber dem aktuellen besitzen soll. In den neusten Gerüchten ist gar von einer sechsfachen Auflösung die Rede. Allerdings macht eine Vervierfachung deutlich mehr Sinn, da die Pixel pro Seite nur verdoppelt werden müssten und die Skalierung für Grafiken deutlich einfach zu gestalten ist.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30943
Abgesehen vom Text in der News - für mich mit Brille nicht vorstellbar. Aber schon seltsam, wüsste mal gerne was die da gebaut haben.
#2
Registriert seit: 04.02.2008
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 2046
Schlagt mich nicht, aber wird die Auflösung nicht nur verdoppelt und die Pixelanzahl vervierfacht? :)
#3
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30943
Nicht diese Diskussion!
#4
customavatars/avatar16745_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3246
Wie machen die das denn mit der Polarisation ?
Ich dachte dazu müsste man zwei Bildschirme mit unterschiedlichem Inhalt -> 2 Polirisationsscheiben -> halbdurchlässiger Spiegel bauen.
Wie polarisiert man zwei Bilder in unterschiedlicher Richtung, die aus einem flachen Schirm kommen ?
Und der Hersteller traut sich ja was !
Präsentiert da etwas mit Apple Logo.
Wenn das mal nicht Klatsche von der Church of Jobs gibt ... :hail::fire:
#5
customavatars/avatar32076_1.gif
Registriert seit: 26.12.2005
Ruhrpott
Kapitän zur See
Beiträge: 3831
Zitat _Neohunter_;17024469
Schlagt mich nicht, aber wird die Auflösung nicht nur verdoppelt und die Pixelanzahl vervierfacht? :)


Neeeeein, nicht schon wieder! Schnell löschen deinen Beitrag :asthanos:

Hmm.. Also ich sehe aktuell keinen ernsthaften Sinn dahinter.
#6
customavatars/avatar141954_1.gif
Registriert seit: 14.10.2010

Bootsmann
Beiträge: 665
Zitat Don;17024481
Nicht diese Diskussion!

:d

Aber stimme dir zu. Mit Brille ist das Ganze unvorstellbar. Bei stationären Geräten finde ich das schon grauenhaft und ein portables Gerät mit Brille ist einfach undenkbar.

Davon abgesehen bin ich immernoch der Meinung dass so schnell kein iPad mit 4- bis 6facher Pixelanzahl kommen wird. Das iPad braucht einfach nicht die hohe Auflösung eines 27" iMacs, wenn es selbst nur 10" hat. Und niemand geht bis auf wenige cm an das iPad heran, wie beim iPhone.

Also auch wenn es die Gerüchte bezüglich 3D und Retina am iPad immer wieder gibt halte ich das für dieses Jahr und wahrscheinlich auch für nächstes noch für absolut unrealistisch.
#7
customavatars/avatar39231_1.gif
Registriert seit: 25.04.2006
west coast
Bootsmann
Beiträge: 706
wie ich apple kenne, werden die keine halben sachen auf den markt bringen. die verbauen kein 3d-display, nur weil es vielleicht jemand anderes macht oder gerade so machbar ist.
bevor die entsprechende qualität nicht erreicht ist (und zumindest erste iOS sachen drauf laufen) wird apple sich auf ein scharfes bild und entsprechend hohe auflösungen konzentrieren.
#8
customavatars/avatar140753_1.gif
Registriert seit: 19.09.2010
DE
Hauptgefreiter
Beiträge: 243
Zitat Shaguar;17024488
.......................
Und der Hersteller traut sich ja was !
Präsentiert da etwas mit Apple Logo.
Wenn das mal nicht Klatsche von der Church of Jobs gibt ... :hail::fire:


Kannst du mir bitte mal sagen wo du da nen Allpe Logo siehst ? :rolleyes:
#9
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30943
Ist alles fein zugeklebt und dennoch weiß ja jeder was er da sieht.
#10
Registriert seit: 20.03.2007

Obergefreiter
Beiträge: 115
Alles abgeklebt aber trotzdem erkennt man das es ein Apple ist. Würde die Konkurenz tatsächlich so kopieren wie von Apple und Jüngern behauptet würde man das doch mit jedwigem Gerät verwechseln können. BEweisführung abgeschlossen!

Und die 3D Funktion die bei anderen Geräten ohne Brille funktioniert und dort verspottet wird ist aufeinmal bei dem IPÄÄD von FÄNTÄÄÄÄSTIK. Oh yeah. FÄNTÄÄÄSTIK.

Alles total neutral...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

    Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

  • Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

  • Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

    Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

    Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]