> > > > iPhone 4 in den USA ab sofort unlocked erhältlich

iPhone 4 in den USA ab sofort unlocked erhältlich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

iPhone4Die USA gehörten zu den wenigen Ländern, in denen das iPhone 4 noch mit Sim-Lock verkauft wurde. Wer sich also dort ein iPhone 4 kaufen wollte, dem wurde noch immer ein 2-Jahres-Vertrag ans Bein gebunden. Damit ist ab heute Schluss. Apple verkauft das schwarze und weiße iPhone 4 ab sofort auch unlocked in den USA. So wirklich schaden dürfte dies AT&T allerdings nicht, denn die frei verkäuflichen iPhones sind weder zum konkurrierenden Verizon-Netz noch vollständig zum UMTS-Netz von T-Mobile kompatibel. Bei T-Mobile müsste man ohne UMTS auskommen - Telefongespräche hingegen wären möglich. Interessanter dürfte das neuerliche Angebot für Reisende sein, die in den USA günstig an ein iPhone 4 kommen möchten. Hierzulande verlangt Apple für das 16 GB Modell 629 Euro, mit doppelter Kapazität sind es 739 Euro. In den USA verlangt Apple nun 649 bzw. 749 US-Dollar - mit aktuellem Umrechnungskurs ein sehr gutes Angebot wer ohnehin in den USA unterwegs ist.

iphone4-unlocked-usa

Letztendlich dürfte die heutige Nachricht auch das Aus aller Unlock-Bemühungen sein. Ohnehin ist es um den Unlock des iPhone 4 in den vergangenen Wochen und Monaten recht Still geworden.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar16650_1.gif
Registriert seit: 20.12.2004
Darmstadt
Vizeadmiral
Beiträge: 8186
Boah, die zahlen ja nur 450€ für nen iPhone 4.
#2
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3247
Eher um die 550€ in den Preisen fehlt ja wie immer die Steuer
#3
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4417
Du zahlst im Schnitt 480€ mit Steuern(7%), das ist echt ne Sauerrei.
#4
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Moderator
Luft statt Wasser
Beiträge: 22912
Der Dollar-Euro-Kurs hat erst seit ein paar Jahren ein solchen Vorteil für uns. Zudem werden VK-Preise an der Kaufkraft des Landes fest gehalten.
#5
customavatars/avatar59381_1.gif
Registriert seit: 04.03.2007
Ostsachsen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1617
Das einzigste Thema was nie sterben wird ist eindeutig der JAILBREAK ;D
#6
customavatars/avatar3232_1.gif
Registriert seit: 28.10.2002
Austria
Out of Order
Beiträge: 5823
ob apple auf die us-geräte in europa garantie gibt?
#7
customavatars/avatar43542_1.gif
Registriert seit: 25.07.2006
Offenbach (Hessen)
Fregattenkapitän
Beiträge: 2790
Zitat ZERO;17026230
ob apple auf die us-geräte in europa garantie gibt?


Ja, aber der Gedanke des Imports ist total sinnlos. Afaik verschicken die so oder so nicht nach Deutschland. D.h. Bekannte müssten das da drüben für dich kaufen und dann zu dir senden. Dann musst du es offizell einführen in Deutschland, was nochmal 19% EuSt + Zollgebühren (glaube 7% oder so bei Handys) ausmacht. Bringt also am Ende einfach nichts mehr ;)

Gruß,
Sebastian
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Devolo Home Control im Test - Aufgesetzte Intelligenz für das Smart Home

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DEVOLO

Unsere Umgebung, unser Zuhause soll immer intelligenter werden. Dabei ist die Intelligenz mehr als nur eine bloße Sammlung an Daten. Sensoren sollen miteinandern kommunizieren, sich gegenseitig mit Daten versorgen. Wer sich sein Hause gerade baut, kann auf zahlreiche fertige Systeme... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Logi ZeroTouch im Test - Wird wirklich aus jedem Auto ein Connected Car?

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LOGI_ZEROTOUCH_TEASER_KLEIN

Das Smartphone ist eine der größten Gefahrenquellen im Auto. Schon das kurze Lesen einer neuen Nachricht reicht aus, um schwere Unfälle mit dramatischen Folgen zu verursachen. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Mittel und Wege, um die Ablenkung zu minimieren. Alles zu aufwendig, dachte sich... [mehr]