> > > > Samsung beginnt mit Auslieferung von "Gingerbread" für Galaxy S und Galaxy Tab

Samsung beginnt mit Auslieferung von "Gingerbread" für Galaxy S und Galaxy Tab

Veröffentlicht am: von

samsungWie das koreanische Unternehmen Samsung heute mitteilt, beginnt ab sofort die Auslieferung der Android-Version 2.3.3 für das Smartphone Galaxy S und das Tablet Galaxy Tab. Für das Smartphone hatte Samsung bereits vor wenigen Wochen eine erste Auslieferung von "Gingerbread" gestartet, musste aber die Auslieferung nach einer Aufforderung von Google stoppen. So wurde das Update nach wenigen Stunden wieder zurückgezogen und die Käufer mussten sich weiterhin gedulden. Nun hat Samsung aber wohl alle Fehler und Sicherheitslücken entfernt, so dass der Updateprozess nun offiziell anlaufen kann. Neben der Verbesserung der Nutzeroberfläche soll durch die neue Version auch die Performance der Geräte gesteigert werden. Zunächst wird das Update nur für Kunden aus Großbritannien und den nördlichen Ländern Europas angeboten. Um den Sever nicht zu überlasten werden erst nach und nach die einzelnen Länder hinzukommen. Aktuelle Pläne sehen vor, dass die Auslieferung in Deutschland noch im Mai beginnen soll aber wohl erst gegen Ende des Monats.

Wie bei Samsung üblich wird das Update über die eigene Software "KIES" aufgespielt werden. Neben dem Galaxy S und dem Galaxy Tab werden auch die Modelle Ace, Fit, Gio und Mini mit dem Update versorgt werden.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 05.02.2009
Leipzig
Fregattenkapitän
Beiträge: 2741
In der Überschrift fehlt ein t :roll:
#2
customavatars/avatar10806_1.gif
Registriert seit: 11.05.2004
Im Zentrum der Macht
Moderator
Freund der "Zone"
Beiträge: 5865
Na hoffendlich kommt das dann bald...

Ich will mein i9000 endlich mal Updaten.
#3
customavatars/avatar91394_1.gif
Registriert seit: 13.05.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3845
Bin mal gespannt was das Update bringt. Von 2.1 auf 2.2.1 habe ich mir am Anfang viel mehr erwartet...
#4
customavatars/avatar6158_1.gif
Registriert seit: 13.06.2003
RheinMain
Admiral
Beiträge: 10293
Hab' das schwedische 2.3.3 seit über einer Woche drauf. Rennt wie sau, hat gefühlsmäßig mehr Performance, allerdings scheint der Akku wieder etwas mehr zu leiden, was von 2.1 auf 2.2.1 gerade erst verbessert wurde.

An der Oberfläche wurde auch etwas rumgeschraubt, Fading Effekte & Co. müssen nachträglich wieder aktiviert werden. Weiterhin hat's eine kleine Macke mit den Anrufen in Abwesenheit: wenn ich über die obere Leiste den entgangenen Anruf anwähle, erscheint der zuletzt gesprochene Gesprächspartner, nicht der Kontat des entgangenen Anrufs.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tizen, Wear OS, Hybrid: Alternativen zur Apple Watch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALTERANTIVE_APPLE_WATCH

    Wer Technik früh kauft, ist selber schuld: Nicht selten muss ein Early Adaptor über eine gewisse Leidensfähigkeit verfügen. Nicht nur, dass die Preise meist schnell sinken, auch Kinderkrankheiten werden in aller Regel in den ersten Wochen und Monaten vom Hersteller beseitigt. Wie... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]

  • IKEA Tradfri: Smart-Home-Steckdose kündigt sich an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IKEA

    Das schwedische Möbelhaus IKEA ist mit der Tradfri-Serie schon vor einiger Zeit in den Smart-Home-Bereich eingestiegen. Das Sortiment umfasst derzeit smarte Lampen und auch Sensoren, die über das Tablet oder Smartphone gesteuert respektive abgerufen werden können. Womöglich schon... [mehr]

  • Mehr als nur ein Gaming-Chair: Der Acer Predator Thronos (Bilder-Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREDATOR_THRONOS

    Der ambitionierte PC-Spieler sitzt schon lange nicht mehr auf einem schnöden Bürostuhl eines schwedischen Möbelhauses, sondern nimmt in einem edlen und bequemen Gaming-Chair Platz, wie ihn inzwischen auch große Hersteller, die einst für ihre Eingabegräte bekannt geworden sind,... [mehr]

  • Nest Cam IQ Außenkamera im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEST-CAM

    Wir haben uns bereits einige Überwachungskameras von Nest angeschaut und sind dabei zu dem Ergebnis gekommen, dass die Installation und der Betrieb recht einfach sind, es aber ein paar Fallstricke gibt. So sind die Kameras ohne Upload und damit verbundenes Abo nicht sonderlich sinnvoll und... [mehr]