> > > > Google präsentiert und veröffentlicht Android 3.1 und gibt Ausblick auf kommende Version

Google präsentiert und veröffentlicht Android 3.1 und gibt Ausblick auf kommende Version

Veröffentlicht am: von

android-honeycombAuf der heutigen Keynote der Google I/O 2011 präsentierte Google unter anderem Android 3.1 - den nächsten großen Release von Honeycomb. Eine der wichtigen Änderung sind die vollständig in horizontaler und vertikaler Größe veränderlichen Widgets. Das Android-3.1-Device kann auch als Host für den Empfang von Daten über USB verwendet werden. Beispielsweise lassen sich so Fotos von der Digitalkamera auf das Tablet übertragen oder aber über einen USB-Game-Controller ein Android-Game steuern. Im Sommer soll GoogleTV offiziell für Honeycomb an den Start gehen. Optimiert wurde auch der Browser, der nun vermehrt Gebrauch von der Hardwarebeschleunigung macht. 

android-31-screen

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Android 3.1 soll ab morgen für Besitzer des Motorola Xoom zum Download zur Verfügung stehen.

android-icy-cream

Google Android Ice Cream Sandwich Logo

Auch auf zukünftige Releases ging Google noch ein. So wurde bereits seit einigen Wochen über die Zusammenführung von Android 2.3 und 3.0 spekuliert. Unter dem Codename Ice Cream Sandwich oder der Versionsnummer 3.4 soll ein OS auf möglichst vielen Geräten verwendet werden - vom Smartphone, über das Tablet bis hin zum Notebook. Erscheinen soll Android Ice Cream im 4. Quartal diesen Jahres.

Auch zum Android-Market gibt es einige Neuigkeiten. Ob sofort sollen dort auch Filme ausgeliehen werden können, die ab 1,99 US-Dollar zu haben sind. Die Filme lassen sich über eine Periode von 30 Tagen leihen - müssen nach dem ersten Start innerhalb von 24 Stunden zu Ende geschaut werden. Die HD-Version soll 4,99 US-Dollar kosten.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar10986_1.gif
Registriert seit: 23.05.2004
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2570
Leider steht das nicht in den News:
Wann werden wir dieses Video-Kauf-Gedöns auch haben?

Zitat engadget:
Movies are live in the market right now, support on all Android 2.2 or higher devices is expected "in a couple of weeks"
Ob damit aber ausschliesslich die USA gemeint ist? Ich denke vorerst schon.
#2
customavatars/avatar154222_1.gif
Registriert seit: 26.04.2011
Düsseldorf
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 390
Gibt es auch eine Liste in der steht welche Geräte das Android 3.1 update bekommen werden?
#3
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30674
Zitat traxxus;16787023
Leider steht das nicht in den News:
Wann werden wir dieses Video-Kauf-Gedöns auch haben?

Zitat engadget:
Movies are live in the market right now, support on all Android 2.2 or higher devices is expected "in a couple of weeks"


Dazu kenne ich mich zu wenig aus. So wie ich das verstanden habe, sollen das alle Android-3.0-Geräte sofort können, die anderen wie in deinem Zitat beschrieben, eben später. Die wichtigere Frage jedoch ist, ob dieser Dienst nicht für die USA beschränkt ist.

Zitat Fire8ird;16787034
Gibt es auch eine Liste in der steht welche Handys das Android 3.1 update bekommen werden?


Smartphones werden gar kein Honeycomb 3.0 oder 3.1 bekommen. Erst mit Android 3.4 werden alle Geräte wieder zu einem Strang zusammengeführt.
#4
customavatars/avatar10986_1.gif
Registriert seit: 23.05.2004
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2570
:hmm:

Die kommende Android-Version hat die Nummer 3.1 und hört auf den Namen Icecream Sandwich. Es bringt einen neuen Look mit und verfügbar wahrscheinlich auch über zumindest einige Features von Android 3.0 wie Sync der Lesezeichen mit Google Chrome. Android 3.1 ist per Gesicht steuerbar. Neue Features, die es geben wird: Neuen Launcher, bessere Widgets,

Quelle: Google I/O: Music, Android 3.1 und mehr - GoogleWatchBlog
#5
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30674
Zitat traxxus;16787069
:hmm:

Die kommende Android-Version hat die Nummer 3.1 und hört auf den Namen Icecream Sandwich. Es bringt einen neuen Look mit und verfügbar wahrscheinlich auch über zumindest einige Features von Android 3.0 wie Sync der Lesezeichen mit Google Chrome. Android 3.1 ist per Gesicht steuerbar. Neue Features, die es geben wird: Neuen Launcher, bessere Widgets,

Quelle: Google I/O: Music, Android 3.1 und mehr - GoogleWatchBlog


Nein, Android 3.4 heißt Ice Cream. Das heute für das Xoom veröffentlichte Android 3.1 heißt weiterhin Honeycomb.
#6
Registriert seit: 20.03.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3346
Muss man da seine Nase aufs Display druecken ;)

Ich find die upadate Politik von Android sehr seltsam ? Ich bin regelrecht überfordert mit der Suche nach dem richtigen Handy für mich. Nun bin ich sehr verwöhnt durch ein smartphone eines anderen Herstellers.

Wenn ich mir nun ein sau teures Top smartphone kaufe kann ich kaum abschätzen wie lang ich damit glücklich werde und was für Chancen ich auf ein update (und damit auf Verbesserungen und so weiter) habe. Naja ich weiß nicht .... Ich schau mir mal die Konkurrenz an und wer weiss vielleicht wechsle ich ja doch irgendwann.
#7
customavatars/avatar56069_1.gif
Registriert seit: 17.01.2007
Pott
Kapitän zur See
Beiträge: 3177
Zitat
Eine für viele genervte Android-User, deren Geräte partout vom Hersteller nicht mit aktuellen OS-Versionen versorgt werden (obwohl sie rein technisch dazu in der Lage wären), erfreuliche Nachricht gab Google bekannt: Mit den meisten seiner Hardware- und Provider-Partner - namentlich z.B. HTC, Samsung, Sony Ericsson, LG, Motorola, LG, T-Mobile, Vodafone, Sprint, Verizon, AT&T - hat man sich zu einer Allianz zusammengeschlossen, die garantiert, daß die verkauften Geräte mindestens 18 Monate lang mit OS-Updates versorgt werden, sofern die verbaute Hardware es zuläßt.


Quelle
#8
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30674
Die Frage ist nur noch, in welchem Zeitraum das Update dann auch zur Verfügung steht. Wenn das dann wochenlang dauert, ist das auch kein Spaß.
#9
customavatars/avatar56069_1.gif
Registriert seit: 17.01.2007
Pott
Kapitän zur See
Beiträge: 3177
Ja sicher. Trotzdem imho ein Instrument der viel (zu recht) kritisierten Fragmentierung bei Android entgegenzuwirken.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

Sharkoon Skiller SGS3 im Test - schmal geschnitten, gut gepolstert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_TEASER

Nach Corsair und noblechairs steht nun der dritte Gaming-Chair auf unserem Testprogramm, der Sharkoon Skiller SGS3. Die Optik kommt schon einmal bekannt vor, aber kann sich der auf das Gaming ausgerichtete Bürostuhl an anderer Stelle absetzen? Sie sind sicherlich eines der Phänomene der letzten... [mehr]