> > > > Google präsentiert und veröffentlicht Android 3.1 und gibt Ausblick auf kommende Version

Google präsentiert und veröffentlicht Android 3.1 und gibt Ausblick auf kommende Version

Veröffentlicht am: von

android-honeycombAuf der heutigen Keynote der Google I/O 2011 präsentierte Google unter anderem Android 3.1 - den nächsten großen Release von Honeycomb. Eine der wichtigen Änderung sind die vollständig in horizontaler und vertikaler Größe veränderlichen Widgets. Das Android-3.1-Device kann auch als Host für den Empfang von Daten über USB verwendet werden. Beispielsweise lassen sich so Fotos von der Digitalkamera auf das Tablet übertragen oder aber über einen USB-Game-Controller ein Android-Game steuern. Im Sommer soll GoogleTV offiziell für Honeycomb an den Start gehen. Optimiert wurde auch der Browser, der nun vermehrt Gebrauch von der Hardwarebeschleunigung macht. 

android-31-screen

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Android 3.1 soll ab morgen für Besitzer des Motorola Xoom zum Download zur Verfügung stehen.

android-icy-cream

Google Android Ice Cream Sandwich Logo

Auch auf zukünftige Releases ging Google noch ein. So wurde bereits seit einigen Wochen über die Zusammenführung von Android 2.3 und 3.0 spekuliert. Unter dem Codename Ice Cream Sandwich oder der Versionsnummer 3.4 soll ein OS auf möglichst vielen Geräten verwendet werden - vom Smartphone, über das Tablet bis hin zum Notebook. Erscheinen soll Android Ice Cream im 4. Quartal diesen Jahres.

Auch zum Android-Market gibt es einige Neuigkeiten. Ob sofort sollen dort auch Filme ausgeliehen werden können, die ab 1,99 US-Dollar zu haben sind. Die Filme lassen sich über eine Periode von 30 Tagen leihen - müssen nach dem ersten Start innerhalb von 24 Stunden zu Ende geschaut werden. Die HD-Version soll 4,99 US-Dollar kosten.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar10986_1.gif
Registriert seit: 23.05.2004
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2570
Leider steht das nicht in den News:
Wann werden wir dieses Video-Kauf-Gedöns auch haben?

Zitat engadget:
Movies are live in the market right now, support on all Android 2.2 or higher devices is expected "in a couple of weeks"
Ob damit aber ausschliesslich die USA gemeint ist? Ich denke vorerst schon.
#2
customavatars/avatar154222_1.gif
Registriert seit: 26.04.2011
Düsseldorf
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 399
Gibt es auch eine Liste in der steht welche Geräte das Android 3.1 update bekommen werden?
#3
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29577
Zitat traxxus;16787023
Leider steht das nicht in den News:
Wann werden wir dieses Video-Kauf-Gedöns auch haben?

Zitat engadget:
Movies are live in the market right now, support on all Android 2.2 or higher devices is expected "in a couple of weeks"


Dazu kenne ich mich zu wenig aus. So wie ich das verstanden habe, sollen das alle Android-3.0-Geräte sofort können, die anderen wie in deinem Zitat beschrieben, eben später. Die wichtigere Frage jedoch ist, ob dieser Dienst nicht für die USA beschränkt ist.

Zitat Fire8ird;16787034
Gibt es auch eine Liste in der steht welche Handys das Android 3.1 update bekommen werden?


Smartphones werden gar kein Honeycomb 3.0 oder 3.1 bekommen. Erst mit Android 3.4 werden alle Geräte wieder zu einem Strang zusammengeführt.
#4
customavatars/avatar10986_1.gif
Registriert seit: 23.05.2004
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2570
:hmm:

Die kommende Android-Version hat die Nummer 3.1 und hört auf den Namen Icecream Sandwich. Es bringt einen neuen Look mit und verfügbar wahrscheinlich auch über zumindest einige Features von Android 3.0 wie Sync der Lesezeichen mit Google Chrome. Android 3.1 ist per Gesicht steuerbar. Neue Features, die es geben wird: Neuen Launcher, bessere Widgets,

Quelle: Google I/O: Music, Android 3.1 und mehr - GoogleWatchBlog
#5
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29577
Zitat traxxus;16787069
:hmm:

Die kommende Android-Version hat die Nummer 3.1 und hört auf den Namen Icecream Sandwich. Es bringt einen neuen Look mit und verfügbar wahrscheinlich auch über zumindest einige Features von Android 3.0 wie Sync der Lesezeichen mit Google Chrome. Android 3.1 ist per Gesicht steuerbar. Neue Features, die es geben wird: Neuen Launcher, bessere Widgets,

Quelle: Google I/O: Music, Android 3.1 und mehr - GoogleWatchBlog


Nein, Android 3.4 heißt Ice Cream. Das heute für das Xoom veröffentlichte Android 3.1 heißt weiterhin Honeycomb.
#6
Registriert seit: 20.03.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3336
Muss man da seine Nase aufs Display druecken ;)

Ich find die upadate Politik von Android sehr seltsam ? Ich bin regelrecht überfordert mit der Suche nach dem richtigen Handy für mich. Nun bin ich sehr verwöhnt durch ein smartphone eines anderen Herstellers.

Wenn ich mir nun ein sau teures Top smartphone kaufe kann ich kaum abschätzen wie lang ich damit glücklich werde und was für Chancen ich auf ein update (und damit auf Verbesserungen und so weiter) habe. Naja ich weiß nicht .... Ich schau mir mal die Konkurrenz an und wer weiss vielleicht wechsle ich ja doch irgendwann.
#7
customavatars/avatar56069_1.gif
Registriert seit: 17.01.2007
Pott
Kapitän zur See
Beiträge: 3177
Zitat
Eine für viele genervte Android-User, deren Geräte partout vom Hersteller nicht mit aktuellen OS-Versionen versorgt werden (obwohl sie rein technisch dazu in der Lage wären), erfreuliche Nachricht gab Google bekannt: Mit den meisten seiner Hardware- und Provider-Partner - namentlich z.B. HTC, Samsung, Sony Ericsson, LG, Motorola, LG, T-Mobile, Vodafone, Sprint, Verizon, AT&T - hat man sich zu einer Allianz zusammengeschlossen, die garantiert, daß die verkauften Geräte mindestens 18 Monate lang mit OS-Updates versorgt werden, sofern die verbaute Hardware es zuläßt.


Quelle
#8
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29577
Die Frage ist nur noch, in welchem Zeitraum das Update dann auch zur Verfügung steht. Wenn das dann wochenlang dauert, ist das auch kein Spaß.
#9
customavatars/avatar56069_1.gif
Registriert seit: 17.01.2007
Pott
Kapitän zur See
Beiträge: 3177
Ja sicher. Trotzdem imho ein Instrument der viel (zu recht) kritisierten Fragmentierung bei Android entgegenzuwirken.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]