> > > > Intel will Thunderbolt bis 2015 auf 50 Gbit/Sek. beschleunigen

Intel will Thunderbolt bis 2015 auf 50 Gbit/Sek. beschleunigen

Veröffentlicht am: von

intel3In den aktuellen MacBook Pros ist Thunderbolt bereits verbaut und einige Hersteller externer Hardware haben auch bereits erste Produkte oder zumindest die Unterstützung für diese neue Schnittstelle angekündigt. Intel denkt aber natürlich schon an die Zukunft und dabei geht es nicht nur darum Thunderbolt in der Verbreitung zu unterstützen, sondern vor allem darum die Geschwindigkeit weiter zu erhöhen. Bereits mit der Einführung von Thunderbolt hat Intel davon gesprochen zukünftig nicht mehr nur Kupferleiter zu verwenden, sondern wie in den ersten Ausführungen von Light-Peak, auch Lichtwellenleiter. Bis 2015 soll die Bandbreite auf 50 GBit/Sek. erhöht worden sein. Möglich ist dies nur durch den Einsatz von Lichtwellenleitern und die Integration von Transmitter und Receiver in das Kabel selbst.

Thunderbolt-Stecker

Dabei soll eine weitere Entwicklung von Intel helfen - Silicon Photonics Link. Diese Technologie behandelt vor allem die Integration von Lichtwellenleitern bzw. den Transmittern und Receivern in Halbleiterbauelemente.

Einmal mehr können wir nur folgende Dateien für einen tieferen Einblick empfehlen. In beiden gehören Thunderbolt bzw. Light-Peak und Silicon Photonics Link zu den Kernthemen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar25252_1.gif
Registriert seit: 22.07.2005
Landkreis Mainz-Bingen
Flottillenadmiral
Beiträge: 5438
Eben genau weil man mehrere Schnittstellen über TB abwickeln könnte, halte ich es ja gerade so toll. Ob Monitor, externe Geräte usw usw, könnte man alles darüber machen.

@Chiron1991: das es keine PCIe Karten geben wird, wird die Zukunft zeigen. Wenn es welche geben wird, dann eben nicht mit der vollen Bandbreite, weil TB ja auch schneller als einfacher PCIe x1 ist ;-)

Also aktuell gibts es ja auch nur USB 3.0 oder Thunderbolt, welche für die Zukunft was bringt. USB3.0 wird sich zwar jetzt erstmal durchsetzen, weil es schon länger auf dem Markt ist, aber wenn Intel erstmal beides direkt unterstützt und auch nicht Apple-Produkte einen TB Anschluss bekommen, dann wird sich erst wirklich zeigen welches die besseren Karten hat.
#9
customavatars/avatar40366_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
unterwegs
SuperModerator
Märchenonkel
Jar Jar Bings
Beiträge: 21810
Thunderbolt per PCIe nachzurüsten halte ich für kompliziert, da man ja hier nicht nur das PCIe-Signal übertragen will, sondern auch Displayport. Das muss entweder extern in die Karte gespeist werden (was hoffentlich keiner will) oder es geht halt nicht.
#10
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Ich hätte es ehrlich gesagt besser gefunden, wenn sie einfach in den USB 3.0 Stecker LWL integriert hätten wie sie schon mal gemeint hatten... Dann wäre jeder glücklich... Die Buchse ist gleich wie USB 3.0, die schnellen Kabel haben aber intern LWL, die "langsameren" nur Kupfer mit Superspeed Drähten, die USB2.0 nur die normalen Datendrähte und die reinen Strom USB-Kabel haben nur die Power und Base Drähte drinnen...
#11
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Achja und DP kann man dann auch über den USB3.0 Stecker laufen lassen sobald das mal standartisiert ist
#12
customavatars/avatar40366_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
unterwegs
SuperModerator
Märchenonkel
Jar Jar Bings
Beiträge: 21810
Zitat paul1508;16728291
Achja und DP kann man dann auch über den USB3.0 Stecker laufen lassen sobald das mal standartisiert ist


Och, guckt doch mal ein bißchen über euren eigenen Tellerrand: Thunderbolt ist eben nicht nur für Massenspeicher interessant oder für Bildschirme, sondern schlicht für alles und damit ist es ein ziemlich universelles Protokoll.
Thunderbolt/Lightpeak könnte alle Stecker und Datenverbindungen in einem Computer sowie drumrum ersetzen.
#13
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Ja TB ist für alles und USB für alles außer Bildschirme und Netzwerk... Ich kann dir aber auch sagen das mit sicherheit keiner der Druckerhersteller in den nächsten 5 Jahren einen Drucker mit Thunderboltanschluss heraus bringen wird... Ebenso wird es wohl auch keine TB-Sticks geben.. Das Thunderbolt mit dem Mini-DP Stecker ist nur eine Lösung die parallel zu USB existieren kann.
#14
customavatars/avatar87103_1.gif
Registriert seit: 13.03.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4452
gibt es überhaupt zur zeit festplatten mit thunderbolt anschluss?
bzw. für Otto Normalverbraucher ? :fresse:

Zitat FunkyPunk1985;16727808
Ich muss für Backups wöchentlich ~700-1000GB sichern und dann mit nach Hause nehmen (TrueCrypt Container natürlich) - zusätzliches externes BU.
Mit USB 2.0 war dies nicht unmöglich-aber weit über einen Arbeitstag.
Mit USB 3.0 läuft das in 4 Stunden -> Morgens rein auf der Arbeit und abends heim...

Zurzeit werden die USB 3.0 Anschlüsse nur bedingt ausgereizt, mit einer externen SSD wird das aber wieder anders :) Man sollte auch in die Zukunft schauen ;)...Daten werden immer mehr & usw.

TB ist ja auch mehr als ein normales Interface, ist es nicht möglich mehrere Verschiedene Schnittstellen hier über einen Adapter zu Bündeln ?

PS: USB war nie alleine auf dem Markt, Firewire war hier lange mit dabei und vor USB 3.0 auch schneller. Videokameras hatten früher nahezu ausschließlich Firewire...



du arbeitest nur 4 stunden ? :vrizz:
#15
customavatars/avatar73173_1.gif
Registriert seit: 20.09.2007
München
Kapitän zur See
Beiträge: 3088
USB wird ja nicht abgeschaft werden, denke das beide Schnittstellen paralell existieren werden.
Die Mainboards im Herbst sollen so nach Plan auch über eine TB Schnittstelle verfügen, zumindest die mit Intel Chipsatz. Es ist nur eine Frage der Zeit bis es Standard ist neben USB.
#16
Registriert seit: 07.08.2005
Schwandorf
Kapitänleutnant
Beiträge: 1748
@ Highlight
Geben ja, käuflich erwerbbar nein (im Handel habe ich zu mindestens keine gesehen)
LaCie ist der führende Hersteller von qualitativ hochwertigen digitalen Speicherlösungen.

Wenn sich Thunderbolt durchsetzen sollte, dann vermutlich erst wenn "USB 4.0" in den Startlöchern steht.
#17
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7298
Zitat pajaa;16728357
Thunderbolt/Lightpeak könnte alle Stecker und Datenverbindungen in einem Computer sowie drumrum ersetzen.

Wie langweilig. :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]