> > > > Acer Iconia A100: 7-Zoll-Tablet kommt nächste Woche

Acer Iconia A100: 7-Zoll-Tablet kommt nächste Woche

Veröffentlicht am: von

Acer_LogoMit dem Iconia Touchbook (Hardwareluxx-Test) wagte Acer Großes. Nun folgt mit dem Acer Aspire Iconia Tab A100 der nächste Schritt: Ein 7 Zoll großes Tablet dessen Multitouch-Display mit 1024 x 600 Bildpunkten auflöst. Angesteuert wird der Neuling von NVIDIAs Tegra-2-Chip und insgesamt 512 MB Arbeitsspeicher. Daten lassen sich hingegen auf einem 8 GB großen Flashspeicher ablegen. Trotz der geringen Abmessungen von 195 x 131 x 95 mm und einem Gewicht von nur 204 Gramm bietet es größte Anschlussvielfalt. So ist nicht nur ein Wirless-LAN-Modul integriert, sondern auch Bluetooth 3.0 und sogar ein HDMI-Anschluss. Auf ein 3G-Modem muss allerdings verzichtet werden. Der Akku soll bis zu fünf Stunden durchhalten. Beim Betriebssystem setzt Acer auf Googles Android in Version 3.0.

Für 299,99 Britische Pfund – umgerechnet knapp 350 Euro – soll das Acer Iconia Tab A100 ab dem 20. April seinen Besitzer wechseln. Ob es dann aber nur im englischen Amazon-Shop erhältlich sein wird, oder auch seinen Einzug im deutschen Store feiern wird, bleibt abzuwarten. 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar91255_1.gif
Registriert seit: 11.05.2008
Raum Stuttgart
Stabsgefreiter
Beiträge: 377
204 gramm ?? das kann ich nicht glauben, mein iphone wiegt schon 135 !
das ganze ist dann nur billigplastik, hauchdünn und der akku wurde quasi weg gelassen oder was?
#2
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 3053
95mm dick... Ich denke da gibts noch einiges zu überarbeiten xD
Optisch finde ich es gelungen.
#3
Registriert seit: 27.10.2009

Matrose
Beiträge: 7
Interessant alle mal .

PS Da hat sich das Letzte Wort unter das Bild geschlichen :)
#4
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
5 Stunden für ein Tablet ist mit persönlich zu wenig, sollte schon etwas länger aushalten mit rumspielen sind es dann ja noch viel weniger
#5
Registriert seit: 08.05.2008

Matrose
Beiträge: 29
Ich will 3G =(
#6
Registriert seit: 08.04.2003
Hamm(Westf)
Obergefreiter
Beiträge: 93
Die Ausführung mit 3G nennt sich A101 und kostet satte 100 Pfund mehr. Ist natürlich ein saftiger Aufpreis. Mal schauen, wie sich die Straßenpreise entwickeln werden. Für mich selbst ist auch nur das Modell mit 3G interessant.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tizen, Wear OS, Hybrid: Alternativen zur Apple Watch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALTERANTIVE_APPLE_WATCH

    Wer Technik früh kauft, ist selber schuld: Nicht selten muss ein Early Adaptor über eine gewisse Leidensfähigkeit verfügen. Nicht nur, dass die Preise meist schnell sinken, auch Kinderkrankheiten werden in aller Regel in den ersten Wochen und Monaten vom Hersteller beseitigt. Wie... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]

  • IKEA Tradfri: Smart-Home-Steckdose kündigt sich an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IKEA

    Das schwedische Möbelhaus IKEA ist mit der Tradfri-Serie schon vor einiger Zeit in den Smart-Home-Bereich eingestiegen. Das Sortiment umfasst derzeit smarte Lampen und auch Sensoren, die über das Tablet oder Smartphone gesteuert respektive abgerufen werden können. Womöglich schon... [mehr]

  • Mehr als nur ein Gaming-Chair: Der Acer Predator Thronos (Bilder-Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREDATOR_THRONOS

    Der ambitionierte PC-Spieler sitzt schon lange nicht mehr auf einem schnöden Bürostuhl eines schwedischen Möbelhauses, sondern nimmt in einem edlen und bequemen Gaming-Chair Platz, wie ihn inzwischen auch große Hersteller, die einst für ihre Eingabegräte bekannt geworden sind,... [mehr]

  • Gaming-Chair: Was es zum bequemen Sitzen braucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

    In Kooperation mit noblechairs Gaming-Chairs gehören ohne Frage zu den Aufsteiger-Produkten der letzten Jahre. Kein Wunder also, dass entsprechende Sitzmöbel an allen Ecken und Enden auftauchen. Unsere Tests konnten allerdings zeigen, dass es hinsichtlich Sitzkomfort und Ergonomie deutliche... [mehr]