> > > > Hinweise auf neue iMacs und aktualisierten Mac Pro

Hinweise auf neue iMacs und aktualisierten Mac Pro

Veröffentlicht am: von

apple_logoDie Umstellung der MacBook Pros auf die neue Prozessor-Generation von Intel ist gelungen, nun verdichten sich die Anzeichen, dass auch für die weiteren Produkte eine baldige Aktualisierung möglich ist. CNET`s Brian Tong äußerte sich zu diesem Thema über seinen Twitter-Account. Er will aus gut unterrichteten Kreisen erfahren haben, dass sich die aktualisierten iMacs bereits auf dem Schiffswege in die USA befinden. Gegen Ende April oder Anfang Mai sollen sie dann offiziell vorgestellt werden. Änderungen am Design sollen nicht vorgenommen werden und so beschränken sich die Neuerungen auf die Einführung der Sandy-Bridge-Prozessoren sowie der Thunderbolt-Schnittstelle.

Die Meldung wird gestützt durch Hinweise in der letzten Aktualisierung von Mac OS X auf die Version 10.6.7. In dieser wird die Unterstützung für die Grafikkarten aus dem Hause AMD in Form der Radeon HD 5630, 5730, 5770, 5850, 6850 und 6870 hinzugefügt. In den aktuellen MacBook Pros sind die Modelle Radeon HD 6490 und 6750 verbaut. Der iMac arbeitet mit der Radeon HD 4670, 5670 und 5750. Im Mac Pro wird standardmäßig eine Radeon HD 5770 verbaut, das Upgrade auf eine Radeon HD 5870 ist ebenfalls möglich. Zumindest die beiden neuen Modelle Radeon HD 6850 und 6870 lassen auf ein baldiges Update des iMacs und Mac Pros hoffen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 274
Interessant wie Apple sich weg von nVidia zu AMD dreht. Frage mich ab Llano auch den Weg in die Macs findet.
#2
customavatars/avatar49369_1.gif
Registriert seit: 14.10.2006
Limbach-Oberfrohna / Chemnitz
Oberbootsmann
Beiträge: 931
Wohl eher nicht... die Basis stellt immer noch Intel dar. AMD/NVidia ist nur Grafikergänzung (wenns nicht die CPU selbst kann).
#3
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 274
Schon klar. Nur würde Llano ganz gut ins Konzept von Apple passen, möglichst flache/kleine Computer mit guter leistung zu bauen. Im Bereich des Mac Pro hat AMD ja nicht wirklich was konkurenzfähiges.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]