> > > > iPad 2 ab sofort im US-Online-Store (Update: Lieferzeit)

iPad 2 ab sofort im US-Online-Store (Update: Lieferzeit)

Veröffentlicht am: von

iPad2Ab heute kann das iPad 2 in den USA in den Stores erworben werden. In wenigen Stunden öffnen die Geschäfte, allen voran die Apple Stores ihre Tore und wir sind gespannt, ob es zu einem ähnlichen Ansturm kommen wird, wie beim iPad 1. Anders als bei vorangegangenen Produkt-Launches wird das iPad 2 in den ersten Tagen nur in den Stores erhältlich sein. In der Nacht hat Apple auch die Online-Bestellung freigeschaltet. Die Lieferzeit wird mit 3-5 Werktagen angegeben. Streng genommen hat man in den USA die Wahl zwischen 18 verschiedenen Modellen. Wer die Mobilfunkfunktionalität nicht benötigt, der greift zum WiFi-Modell. Darüber hinaus hat man die Wahl zwischen dem GSM-Modell mit AT&T als Provider und dem CDMA-Modell von Verizon. Ist diese Wahl getroffen worden, kann man sich zwischen dem weißen und schwarzen iPad 2 entscheiden. Wohl mit die wichtigste Frage betrifft die Kapazität. Hier hat man dann wieder die Wahl zwischen dem 16-, 32- und 64-GB-Modell.

ipad2-online-store-1

ipad2-online-store-2

Ab dem 25. März soll das iPad 2 auch in Deutschland erhältlich sein. Ob eine Vorbestellung möglich sein wird, ist noch nicht bekannt. Ebenso unklar sind noch die Preise. Man geht allerdings derzeit davon aus, dass die Preisstruktur beibehalten wird.

In unserem Forum findet ihr derzeit eine Umfrage, die sich mit der Kaufentscheidung zum iPad 2 beschäftigt. Derzeit würden sich rund ein Viertel ein iPad 2 zulegen, während sich die übrigen Nutzer aus verschiedenen Gründen gegen das iPad 2 entschieden haben.

Update:

Inzwischen ist die Lieferzeit des iPad 2 im amerikanischen Online-Store für alle Modelle auf vier bis fünf Wochen gestiegen. Auch in den zahlreichen Apple-Stores sind die meisten Modelle bereits ausverkauft und neue Lieferungen sind noch nicht in Sicht. Unklar ist auch, wie sich die Liefersituation in Deutschland verhalten wird. Ob von Anfang an nur wenig Geräte zur Verfügung stehen oder ob Apple bereits einen Teil der Geräte für Europa auf Lager gelegt hat ist bisher unbekannt. Dies werden wir aber spätestens am 25. März erfahren.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar57957_1.gif
Registriert seit: 13.02.2007
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4665
wie ist denn so die qualität des soundchips bzw. was ist da überhaupt so verbaut (soundchipmäßig). es gibt ja "nur" einen 3,5mm klinkenanschluss.

macht es sinn so ein, mMn recht nettes spielzeug, im wohnzimmer an einen verstärker zu hängen als eine art "musikzentrale"?

mfg
#2
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
Zitat mcgene;16459427
wie ist denn so die qualität des soundchips bzw. was ist da überhaupt so verbaut (soundchipmäßig). es gibt ja "nur" einen 3,5mm klinkenanschluss.

macht es sinn so ein, mMn recht nettes spielzeug, im wohnzimmer an einen verstärker zu hängen als eine art "musikzentrale"?


Ist halt so als ob du nen Ipod per Klinke mit dem Verstärker verbindest, niedriger Pegel und evtl. Brummschleife.

Demnächst kommt allerdings ein Interface fürs Ipad raus Alesis - I/O-Dock für iPad Audio/Video/MIDI Interface : Audio Interfaces
#3
customavatars/avatar57957_1.gif
Registriert seit: 13.02.2007
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4665
in dem fall wäre ein smartphone qualitativ auch nicht schlechter (zb iphone) oder ist da schon noch ein qualitätsunterschied zum ipad in bezug auf den analogen soundausgang?

mfg
#4
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5194
Ich denke nicht das es einen wirklichen Unterschied macht ob du nun iPod Touch, iPhone oder iPad anschließt ...

@top
Verdammt, durch das Rote Cover komme ich jetzt doch wieder ins Grübeln, mir nicht vllt doch die Weiße Version zu kaufen :-[
#5
customavatars/avatar7403_1.gif
Registriert seit: 06.10.2003
Lübeck
Flottillenadmiral
Beiträge: 5456
An einen Verstärker würde ich ein iPod/iPhone oder iPad so oder so nur über den Dock-Anschluss anschließen, da ist der Ausgangspegel höher und die Soundqualität besser. Unterschiede zu einem iPod/iPhone dürfte es keine geben.
#6
Registriert seit: 17.06.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 452
Will it Blend?
#7
customavatars/avatar2095_1.gif
Registriert seit: 14.06.2002
Universum
Vizeadmiral
Beiträge: 6559
Zitat
Auch die Produktion des neuen iPad ist gefährdet.

Das iPad2 ist in den USA wenige Tage nach seiner Premiere schon nicht mehr zu haben. Zu groß war der Ansturm von Apple-Fans auf die zweite Generation des Tablet-Computers. Doch bald könnte nicht nur die hohe Nachfrage für Lieferschwierigkeiten sorgen. Denn das iPad enthält sogenannte NAND-Flash-Speicher - und die kommen zu mehr als 40 Prozent von japanischen Herstellern.

"Japans Erdbeben und Tsunami könnten erhebliche Engpässe bei bestimmten elektronischen Komponenten verursachen", warnt die Marktforschungsfirma iSuppli. Möglicherweise würden sich die Preise dadurch "dramatisch" erhöhen. Am Spotmarkt, wo Waren mit kurzen Lieferfristen gehandelt werden, sei der NAND-Preis bereits um bis zu zehn Prozent gestiegen.
Wirtschaftliche Verflechtung: Wo Japan der Welt fehlt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft
#8
customavatars/avatar66448_1.gif
Registriert seit: 19.06.2007
C:/NRW/Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4119


Tja manchmal gibt es wichtigeres in der welt. Schon krass
#9
customavatars/avatar41893_1.gif
Registriert seit: 21.06.2006
Dresden
Klopetra
Beiträge: 81
Yes, It Blends! :)

http://www.youtube.com/watch?v=USiaeXzYkOE
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

    Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

  • Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

  • Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

    Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

    Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]