> > > > Android 3.0 ist fertig

Android 3.0 ist fertig

Veröffentlicht am: von

androidGoogle hat Android 3.0 fertiggestellt. Die finale Version des auf Tablets optimierten mobilen Betriebssystems soll auf allen zukünftig zu erwarteten Tablets zum Einsatz kommen. Highlights in Android 3.0 sind die "System Bar" für globale Statusinformationen, die "Action Bar" um zwischen Applikationen zu wechseln und durch den Anwender veränderliche Homescreens. Im Multitasking lassen sich die "Recent Apps", also kürzlich verwendete Applikationen schneller erreichen. Das Keyboard wurde neu designed und auch die Auswahl von Texten bzw. das Copy&Paste wurde optimiert. Bei den Standard-Applikationen wurde besonders am Browser, der Kamera und dazugehörigen Galerie sowie den Kontakten und dem Email-Client geschraubt.

Erst vor wenigen Tagen hat Google Android 2.3.3 für Smartphones vorgestellt. Ein Android 2.4 wird es zunächst nicht geben. Die Smartphone- und Tablet-Versionen von Android sollen im Laufe des Jahres zusammengeführt werden. Das SDK steht unter developer.android.com zum Download bereit.

In einigen Screenshots sind die wichtigsten optischen Änderungen zu sehen:

Wer sich die neuen Features lieber in bewegten Bildern anschauen möchte, dem legen wir folgendes Video ans Herzen:

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar68483_1.gif
Registriert seit: 18.07.2007
Göppingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2926
Yess! Android for the win...:-)
#2
customavatars/avatar134550_1.gif
Registriert seit: 13.05.2010
Bremen
LTdW 30k Master
Beiträge: 1279
Sieht gut aus :)
#3
customavatars/avatar20487_1.gif
Registriert seit: 08.03.2005
Münster
Vizeadmiral
Beiträge: 7775
Sieht sehr gut aus, wenn Tablet dann Android :)

Aber bei der Präsentation von neuen Wachen machen die Jungs bei Apple schon noch einiges mehr her ^^
#4
customavatars/avatar68483_1.gif
Registriert seit: 18.07.2007
Göppingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2926
Naja die verappelten wollen ja auch noch mehr verappelt werden...die Vorstellung war einfach sachlich und damit hat sie auch überzeugt.

Gruss
#5
customavatars/avatar59381_1.gif
Registriert seit: 04.03.2007
Ostsachsen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1610
naja...wird sich zeigen, was unser Kranker aus Californien uns so um die Ohren haut.....und bei der größe des iPads könnte es echt weh tun ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tizen, Wear OS, Hybrid: Alternativen zur Apple Watch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALTERANTIVE_APPLE_WATCH

    Wer Technik früh kauft, ist selber schuld: Nicht selten muss ein Early Adaptor über eine gewisse Leidensfähigkeit verfügen. Nicht nur, dass die Preise meist schnell sinken, auch Kinderkrankheiten werden in aller Regel in den ersten Wochen und Monaten vom Hersteller beseitigt. Wie... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]

  • IKEA Tradfri: Smart-Home-Steckdose kündigt sich an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IKEA

    Das schwedische Möbelhaus IKEA ist mit der Tradfri-Serie schon vor einiger Zeit in den Smart-Home-Bereich eingestiegen. Das Sortiment umfasst derzeit smarte Lampen und auch Sensoren, die über das Tablet oder Smartphone gesteuert respektive abgerufen werden können. Womöglich schon... [mehr]

  • Mehr als nur ein Gaming-Chair: Der Acer Predator Thronos (Bilder-Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREDATOR_THRONOS

    Der ambitionierte PC-Spieler sitzt schon lange nicht mehr auf einem schnöden Bürostuhl eines schwedischen Möbelhauses, sondern nimmt in einem edlen und bequemen Gaming-Chair Platz, wie ihn inzwischen auch große Hersteller, die einst für ihre Eingabegräte bekannt geworden sind,... [mehr]

  • Gaming-Chair: Was es zum bequemen Sitzen braucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

    In Kooperation mit noblechairs Gaming-Chairs gehören ohne Frage zu den Aufsteiger-Produkten der letzten Jahre. Kein Wunder also, dass entsprechende Sitzmöbel an allen Ecken und Enden auftauchen. Unsere Tests konnten allerdings zeigen, dass es hinsichtlich Sitzkomfort und Ergonomie deutliche... [mehr]