> > > > MWC: Samsung stellt Galaxy Tab 10,1-Zoll offiziell vor

MWC: Samsung stellt Galaxy Tab 10,1-Zoll offiziell vor

Veröffentlicht am: von

samsungSoeben hat Samsung das Galaxy Tab in der 10,1-Zoll-Ausführung offiziell vorgestellt. In den vergangenen Tagen sind bereits zahlreiche Details bekannt geworden und diese bestätigen sich mit der offiziellen Ankündigung größtenteils. Android 3.0 wird von einer NVIDIA-Tegra-2-Plattform befeuert und kommt zusätzlich mit einer 2-Megapixel-Kamera auf der Front und einer weiteren mit 8 Megapixel auf der Rückseite daher. Bei der Speicherkapazität hat man die Wahl zwischen 16 und 32 GB. Die vollen Spezifikationen und technischen Details folgen nun in aller Ausführlichkeit.

  • Android 3.0 (Honeycomb)
  • 10,1-Zoll-Display
  • 1280x800 Pixel Auflösung
  • 1 GHz Dual-Core-Prozessor
  • 16 oder 32 GB Speicher
  • HSDPA+ (21 Mbps) / EDGE/GPRS
  • Bluetooth 2.1 + EDR
  • WiFi 802.11 a/b/g/n
  • USB 2.0
  • Gyroskop, Beschleunigungssensor, Digitaler Kompass, Annäherungssensor
  • 2-Megapixel-Frontkamera
  • 8-Megapixel-Rückkamera mit Autofokus und LED-Blitz ([email protected] Videoaufnahmen)
  • 6860 mAh Akku
  • 264,2 x 170,4 x 10,9 mm
  • 599 g

Samsung gibt an, dass das 10,1-Zoll Galaxy Tab ab März in Europa erhältlich sein wird. Über den Preis macht man noch keine Angaben.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar112818_1.gif
Registriert seit: 01.05.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1212
Wenn es jetzt noch so funktioniert wie es soll ein meiner Meinung nach durchaus ernst zu nehmender iPad-Konkurrent.
#2
customavatars/avatar118903_1.gif
Registriert seit: 28.08.2009

Bootsmann
Beiträge: 511
ja, weil das ipad ja auch so toll ist.... hat ja nicht einmal einen usb anschluss.
#3
customavatars/avatar1281_1.gif
Registriert seit: 09.01.2002
Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
Admiral
Beiträge: 15294
interessant, ich hoffe es frisst div. Videoformat, weil z.zt mein iPad einfach für die Tonne ist, was Videos angeht :-(

und ein MBP ist einfach zuunhandlich wenn man NUR videos gucken will. Mukke wird weiterhin über einen kl. ipod shuffle laufen :)
#4
customavatars/avatar78337_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007

Gefreiter
Beiträge: 35
Rein von der Hardware sind die Apple-Produkte ja sowieso nicht immer voll auf der Höhe der Zeit und haben durchaus Konkurrenz. Das einzige was ihnen noch niemand voraus hat, ist die Benutzerfreundlichkeit, eben das gesamte Package an sich. Und das ist eben aus Kundensicht ein großer Pluspunkt. Wenn auf diesem Gerät Android 3.0 gut läuft, der AppStore einiges bietet, dann kann es durchaus mit dem iPad mithalten, mal abgesehen von den Anschlüssen :)
#5
customavatars/avatar18980_1.gif
Registriert seit: 04.02.2005
Vlbg - Österreich
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 429
Wenn die Dinger endlich mal in die Preisklasse eines Netbooks kommen würden wären sie wirklich eine Überlegung wert. Für mein Preisempfinden sind aber 700-800€ eindeutig zuviel. Bin ja gespannt was Samsung für sein Tablet haben will
#6
customavatars/avatar78337_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007

Gefreiter
Beiträge: 35
Ich glaube irgendwo in den weiten des Internets gelesen zu haben, dass es um dei 800€ kosten soll, kann mich aber auch täuschen, wobei das für ein Tablet immer noch viel zu viel ist!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]