> > > > Budget-iPhone in Planung?

Budget-iPhone in Planung?

Veröffentlicht am: von
apple_logo

Der Smartphone-Markt ist massiv umkämpft. Besonders gut ausgestattete Geräte mit Android sind mittlerweile zu moderaten Preisen erhältlich, der Marktanteil von Geräten auf Basis von Googles mobilem OS legt zu. Obwohl Apple ursprünglich nicht an einem Budget-Smartphone interessiert war, scheint der Konzern mittlerweile bedingt durch die Marktrealitäten Umdenken zu müssen.

Angeblich gibt es bereits Prototypen eines günstigeren iPhones. Das Gerät soll kleiner als die regulären iPhone-Modelle sein und auf Komponenten des iPhone 4 zurückgreifen (u.a. beim Prozessor und Display). Da auf Hardware des kommenden iPhone 5 verzichtet wird, lässt sich ein geringerer Preis realisieren. Auffällig ist die Fähigkeit zur Aufnahme von zwei SIM-Karten. Der Preis des Budget-iPhones soll bei rund 200 Dollar liegen (ohne Vertrag). Damit würde das potentielle Käuferklientel deutlich größer werden als bei den bisherigen hochpreisigen iPhones. Apple würde sich somit neue Käuferschichten erschließen und die bisherige Politik korrigieren, mehr auf Gewinnmarge als auf Marktanteil abzuzielen.  Mit den Worten eines Analysten: "Instead of targeting 25 percent of the global mobile-phone market, Apple would be going after 100 percent."

Noch handelt es sich allerdings nur um Gerüchte. Ob ein Budget-iPhone, quasi ein iPhone Nano, wirklich auf den Markt kommen wird, bleibt abzuwarten.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar15248_1.gif
Registriert seit: 14.11.2004
Österreich
Vizeadmiral
Beiträge: 8080
is doch alles Quatsch... genauso wie damals mit dem iPhone Nano


@Paconator: Dein Post ist glaube ich die größte Ansammlung von Blödsinn, die ich seit langem hier gelesen hab... aber ich fands witzig, danke :d
#8
customavatars/avatar66448_1.gif
Registriert seit: 19.06.2007
C:/NRW/Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4117
Zitat Matschgo;16284986
is doch alles Quatsch... genauso wie damals mit dem iPhone Nano


@Paconator: Dein Post ist glaube ich die größte Ansammlung von Blödsinn, die ich seit langem hier gelesen hab... aber ich fands witzig, danke :d


eben, auch wenn das iphone seine exklusivität verloren hat, wird apple wohl kaum unter die "ramschanbieter" gehen.
#9
Registriert seit: 24.07.2007

Stabsgefreiter
Beiträge: 282
Ihr beiden habt nichts verstanden, aber naja solche gibts immer, die denken, die wissens besser und kritisieren andere ohne inhaltlich zu werden, gratulation...
#10
customavatars/avatar3232_1.gif
Registriert seit: 28.10.2002
Austria
Out of Order
Beiträge: 5841
das ganze hört sich extremst zusammen gereimt an. vor allem zwei sim-karten und nur $ 200 ist gar nicht apple like. ich glaube das ist ein fake...
#11
customavatars/avatar85090_1.gif
Registriert seit: 15.02.2008
je suis retournée en Allemagne
Moderator
Papperlaquark
Beiträge: 5812
Zitat Matschgo;16284986
is doch alles Quatsch... genauso wie damals mit dem iPhone Nano


...so sehe ich das auch.

Apple lässt öfter mal Prototypen bauen und diese dann in der Versenkung verschwinden (deswegen sind's ja Prototypen ;) ) - aber welche Firma macht das nicht ?! :drool:
#12
customavatars/avatar16650_1.gif
Registriert seit: 20.12.2004
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 8320
Wird zu 100% nicht kommen, Apple wird nie im Leben ein Produkt was sich gut verkauft versuchen günstiger zu verkaufen.

Ein iPhone nano gibt es 100 pro, aber ist ja nix neues dass es prototypen gibt.
#13
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5490
Apple hat ein anderen Kundenkreis entdeckt und wandert immer mehr vom Businessbereich ab

Ich könnte mir vorstellen, dass demnächst das iPhone 5 16 GB für 499 € oder so angeboten wird hier in Deutschland

Dann ist es entgültig ein Volkshandy
#14
customavatars/avatar66448_1.gif
Registriert seit: 19.06.2007
C:/NRW/Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4117
Zitat Paconator;16285097
Ihr beiden habt nichts verstanden, aber naja solche gibts immer, die denken, die wissens besser und kritisieren andere ohne inhaltlich zu werden, gratulation...


ja, sorry. hatte heute noch keinen löffel weißheit zum frühstück.
#15
customavatars/avatar67610_1.gif
Registriert seit: 06.07.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 4905
Zitat FB07;16290063
Apple hat ein anderen Kundenkreis entdeckt und wandert immer mehr vom Businessbereich ab

Ich könnte mir vorstellen, dass demnächst das iPhone 5 16 GB für 499 € oder so angeboten wird hier in Deutschland

Dann ist es entgültig ein Volkshandy


Was heißt ein Volkshandy?! Heute rennt doch schon fast jeder 3(?) mit einem iPhone 3/4:wink:
#16
customavatars/avatar47238_1.gif
Registriert seit: 14.09.2006

Stabsgefreiter
Beiträge: 328
Naja, man darf nicht vergessen, was solche Überlegungen von Analysten antreibt! Die beobachten halt den Gesamt-Markt und versuchen daraus logische Schlussfolgerungen für die Gesamtentwicklung abzuleiten.

Was man zur Zeit halt beobachten kann ist, dass viele die ein IPhone vielleicht ganz cool finden, es sich einfach nicht leisten können und aus dem Grund Alternativen suchen. Tja, und da gibts dann ahlt nur noch WP7 und Android, wobei Android dem IPhone noch am ähnlichsten ist! Ich hatte selbst kurz das IP4 habs aber wegen des grottigen Empfangs zurückgebracht, und warte jetzt auf das 5er.

Meine Freundin wäre so ein Beispiel: Die Findet das Teil auch super und hätte das Geld dafür auch; ist aber schlicht nicht bereit soviel Geld dafür auszugeben. (Ist halt kein technikbegeisterter Mann! ;) )

Ich würde mich jetzt einfach mal aus dem Fenster lehnen, und sagen, dass es von diesem Clientel einige Leute gibt, die es sich auch zu den aktuellen Preisen einfach nicht leisten können oder wollen. Als ich meiner besseren Hälfte von dem Gerücht, des günstigeren IPhones erzählt habe, war Ihre spontane Reaktion "Für den Preis würde ich mir auch eines kaufen!".

Ich bin kein Fachmann aber je nachdem wie groß der Markt mit solchen Potientiellen Käufern ist, kann sich Apple durchaus überlegen diesen Markt auch noch "mitzunehmen", selbst wenn die Gewinnmarge dabei einbricht. Dann wird Gewinn halt über die Masse erzielt.....

Edit:

Ach so noch ein Nachtrag: Warum Apple sich auch noch zu diesem Schritt durchringen könnte, wäre einfach die Tatsache, den Marktanteil von IOS auszubauen. Je mehr Konsumenten man in das Apple-Ecosystem, welches ja mit jedem IOS-Gerät einhergeht, überführen kann, desto mehr kann Apple an ihre Produkte binden. Da man für Apps, Filme und Musik die man im Store kauft, auch weiterhin Apple-Endgeräte braucht, ist es äußerst unwahrscheinlich, dass ein Konsument durch einen Wechsel der Plattform, auf das in diesem Bereich gebundene Kapital verzichten wird...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Rauch und Kohlenmonoxidschutz: Nest Protect im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEST-PROTECT

Rauchmelder sollen die Bewohner vor Gefahr warnen. In vielen Haushalten schmücken sie inzwischen die Decken der Wohnräume und aktuell verbreiten sich solche mit 10 Jahren Laufzeit verstärkt und machen damit den Wechsel der Batterie auf absehbare Zeit überflüssig. Nest hat sich in den USA... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]