> > > > Sony präsentiert die PlayStation Portable 2

Sony präsentiert die PlayStation Portable 2

Veröffentlicht am: von

sonyHeute hat Sony in Asien die PlayStation Portable 2 vorgestellt. Doch zuerst wurden die Gerüchte rund um eine Unterstützung für die Emulation von einigen PSP-Titeln auf Android-Smartphones durch die sogenannte "Playstation Suite" bestätigt. Damit dürften auch die Meldungen zu einem "Playstation-Phone" ein Ende finden. Bei der "Playstation Suite" soll es sich um ein hardware-neutrales Framework handeln, welches alle bisherigen PSP-Titel in einem Game-Store anbietet, der im Laufe des Jahres erscheinen soll. Sony nennt noch keine weiteren Details, z.B. ist unklar auf welcher Android-Version Smartphones und Tablets die "Playstation Suite" unterstützen. Über Touch-Controlls auf dem Display werden die Buttons und der Analog-Stick der PSP simuliert.

Kommen wir nun aber zum eigentlichen Thema, der Playstation Portable 2. Das herausstechende Merkmal ist wohl das 5"-OLED-Display mit einer Auflösung von 960x544 Pixel. Zur Steuerung stehen zwei analoge Sticks, ein Steuerkreuz sowie zahlreiche weitere Knöpfe auf der Vorder- und Rückseite zur Verfügung. Ebenfalls auf der Rückseite zu finden ist ein Touchpad. Sony hat laut eigener Aussage auch einige Bewegungssensoren verbaut, zumindest ein Gyroskop präsentierte man in einer Demo. Ein elektronischer Kompass kommt ebenso zum Einsatz wie jeweils eine Kamera auf der Vorder- und Rückseite. Auch ein GPS-Chip ist mit an Board. Für die Kommunikation mit der Außenwelt bietet die PSP2 ein WiFi- sowie 3G-Modul.

Vielleicht in technischer Hinsicht noch interessant: Als CPU kommt ein Quad-Core Cortex-A9 zum Einsatz. Für die grafische Aufbereitung ist ebenfalls ein Quad-Core-Chip aus dem Hause Imagination Technologies (PowerVR SGX543MP4) verantwortlich.

Engadget_PSP_04

Spiele werden nicht mehr über UMDs oder direkt aus dem Netz geladen, sondern kommen zusätzlich zur letztgenannten Lösung auf einem neuen Datenträger daher, den Sony noch nicht näher beschreiben wollte. Auf den ersten Blick wirkte dieser wie eine SD-Karte, allerdings stimmen die äußeren Formen nicht überein und so könnte es sich um eine proprietäre Speicherlösung handeln.

Engadget_PSP_07

Erst zum Weihnachtsgeschäft will Sony die PSP2 in den Handel bringen. Pünktlich zum Start sollen Titel wie Killzone, Resistance, Little Big Planet und Uncharted auf der Matte stehen. Zum Preis macht Sony noch keine Angaben.

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar82054_1.gif
Registriert seit: 10.01.2008
Kiel
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 467
Eine quad-cpu und eine quad-gpu. Die hat schon derbe Power, man sollte auch nicht vergessen, daß die PS3 mittlerweile ... keine Ahnung ... 5 Jahre alt ist? Lockerflockig - eine Ewigkeit in dieser Branche. Die PS3 hat 7 Kerne, wenn ich mich nicht irre und muß eine Full-HD Auflösung wuppen, hier ist\'s ca die Hälfte (mit größerer Pixeldichte). Ajo, weniger RAM hat die PS3 auch noch. War auch erst skeptisch bezüglich dieser Zielsetzung, aber das passt schon. Schönes Teil, keine Frage!
#18
customavatars/avatar56237_1.gif
Registriert seit: 19.01.2007
Bayern
Admiral
Beiträge: 12424
Die erste PSP hatte damals doch auch ne ähnliche Grafikqualität wie die PS2 geboten..soweit ich noch weiß..so am Rande.
#19
customavatars/avatar97024_1.gif
Registriert seit: 17.08.2008
Datteln
Kapitän zur See
Beiträge: 3184
Zitat Beans;16187526
Die erste PSP hatte damals doch auch ne ähnliche Grafikqualität wie die PS2 geboten..soweit ich noch weiß..so am Rande.


Habe die am ersten Tag für 249€ erstanden, läuft immernoch :d
#20
customavatars/avatar4588_1.gif
Registriert seit: 15.02.2003
Frankfurt am Main
Kapitän zur See
Beiträge: 3837
Was ihr alle mit dem ganzen technischen kram immer habt, die psp hat zwar wie oben beschrieben die grafikpower einer ps2 gehabt aber was anspielen raus kam war ja eher mau was dies an ging.
#21
customavatars/avatar82054_1.gif
Registriert seit: 10.01.2008
Kiel
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 467
@Beans: Jup, zumindest annähernd. Ernüchternd in dieser News fand ich eher den Bezug zum PlaystationPhone, welches ich schon ein wenig ins Auge gefasst hatte. Aber lediglich eine Softwareemulation auf PSP1-Niveau und eine Hardwareausstattung, wie so ziemlich jedes andere Smartphone ist mir zu wenig. Mal schaun, RemotePlay ist auf jeden Fall ein Argument und ist hoffentlich bei beiden Geräten enthalten...
#22
Registriert seit: 25.02.2008

Gefreiter
Beiträge: 46
Zitat strucki200;16187600
Habe die am ersten Tag für 249€ erstanden, läuft immernoch :d


Dito, habe mir damals direkt nach der Veröffentlichung November 2005 das PSP Gigapack für 299,- zugelegt...

... lüppt immer noch wie 'ne Eins! :hail::coolblue:
#23
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17147
die wenigsten sind noch gewillt son dickes teil mitzuschleppen wennse ihr voll spieletaugliches smartphone bei haben, ähnlich ist es ja schon mit mp3 playern, mir gehts genauso, unterwegs surf ich lieber oder zock ma schnell aufm iphone..
#24
customavatars/avatar56237_1.gif
Registriert seit: 19.01.2007
Bayern
Admiral
Beiträge: 12424
War auch mein Gedanke.. Spielehandhelds werden wegen der immer umfassenderen Smartphones immer mehr Marktanteil verlieren..außer vllt. bei Kindern.
#25
customavatars/avatar101206_1.gif
Registriert seit: 23.10.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2834
Hab ich auch so gedach.
Aber nette Ideen hat Sony da realisiert.
Bin auch gespannt wie das ding läuft, werde mir aber auch nicht kaufen!

Die Zielgruppe wird aber wohl eher <20 Jahre sein, oder irre ich mich?
#26
customavatars/avatar22264_1.gif
Registriert seit: 26.04.2005

Admiral
Beiträge: 8843
Naja wegen der Leistung erst mal abwarten, Sony übertreibt immer gerne mal "etwas". Man hatte es schon bei der PS3 gesehen :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]