> > > > Apples Geschäftsquartal Q1 2011 bricht alle Rekorde

Apples Geschäftsquartal Q1 2011 bricht alle Rekorde

Veröffentlicht am: von

apple_logoApple hat im Laufe der Nacht unserer Zeit die Zahlen für das erste Geschäftsquartal 2011 bekannt gegeben. Darin enthalten ist das traditionell starke Weihnachtsgeschäft bei Apple. Der Umsatz belief sich auf 26,74 Milliarden USD, ein Plus von 71% gegenüber dem Vorjahresquartal. Damit einher geht auch ein Rekord-Nettogewinnn von 6 Milliarden USD. Der ausserhalb den USA erwirtschafte Prozentsatz des Umsatzes stieg auf 62% an. Weltweit konnte Apple bisher 160 Millionen iOS-Geräte absetzen. Im Q1 2011 waren dies 366.000 iOS-Geräte pro Tag. Google vermeldete erst vor Kurzem, dass man derzeit 300.000 Android-Geräte am Tag absetzen könne. Ob relevant oder nicht, beide Unternehmen spielen gerne mit diesen Zahlen.

5,43 Milliarden USD wurden durch 4.134.000 verkaufte Macs generiert, 23% mehr als im Vorjahresquartal. Darin enthalten sind 2.900.000 mobile Macs und 1.230.000 Desktop-Macs. Das neue MacBook Air soll einen großen Anteil am Zuwachs haben.

Mit 10,47 Milliarden USD setzte Apple mit dem iPhone doppelt so viel um wie mit den Macs. Das Wachstum zum Vorjahresquartal beträgt 86%. In Stückzahlen bedeutet dies, dass Apple 16.235.000 iPhones verkaufen konnte.

Mit 7.33 Millionen Geräten konnte Apple im Q1 2011 fast doppelt so viel iPads absetzen wie im Q4 2010. Der generierte Umsatz beläuft sich hier auf 4,61 Milliarden USD.

9to5mac_Q1-2011

Einen Rückgang muss Apple bei den iPods verbuchen, wenngleich 19.446.000 abgesetzter Geräte nur 7% weniger als im Vorjahresquartal sind. Die Hälfte der verkauften iPods ist ein iPod touch.

Die Sparte, welche den iTunes Store, App Store und AppleTV umfasst, vermeldet ebenfalls einen Rekordumsatz mit 1,43 Milliarden USD.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar110772_1.gif
Registriert seit: 19.03.2009
Siegburg
Hauptgefreiter
Beiträge: 200
Ich würde ja gerne was spenden, aber der erste Satz verwirrt mich zu sehr! \"Apple hat im Laufe der Nach unserer Zeit die Zahlen für das erste Geschäftsquartal 2011 bekannt gegeben.\" Klingt fast ein wenig wie Babelfish ;-)
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29947
Das klingt nach "zu früh für mich". Danke für den Hinweis! ;)
#3
customavatars/avatar110772_1.gif
Registriert seit: 19.03.2009
Siegburg
Hauptgefreiter
Beiträge: 200
Ah, Nacht! *mit Kaffeebecher zuprost*
#4
customavatars/avatar57174_1.gif
Registriert seit: 02.02.2007
Göttingen
Oberbootsmann
Beiträge: 873
Das passt dann auch net mit den Aktieneinbruch net zusammen Oo
#5
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Luft statt Wasser
Beiträge: 23812
Der ist auf die Abwesenheitsankündigung von S. Jobs zurück zuführen.
#6
customavatars/avatar39231_1.gif
Registriert seit: 25.04.2006
west coast
Bootsmann
Beiträge: 706
das lässt sich wirklich nur mit dem weihnachtsgeschäft (keine ahnung wieviel der verkauf von apps und musik einbringt) erklären. und da kaufen nur leute, die nicht sooo technikgeil sind. denn die warten noch auf die neuvorstellungen.
#7
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29947
Wie in der News steht sorgte iTunes für einen Umsatz von 1,43 Milliarden USD.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]