> > > > iPhone 4 für Verizon mit persönlichem Hotspot

iPhone 4 für Verizon mit persönlichem Hotspot

Veröffentlicht am: von

iPhone4Gestern stellten Apple und Verizon gemeinsam das iPhone 4 für CMDA vor. Bereits seit 2008 waren beide Unternehmen nach eigener Aussage in Gesprächen miteinander, der Testbetrieb soll bereits seit gut einem Jahr durchgeführt worden sein. An den grundsätzlichen Funktionen des iPhone 4 ändert sich gegenüber dem GSM-Modell nichts. Einige Änderungen mussten allerdings schon vorgenommen werden. Zum einen entfällt der SIM-Karten-Slot. Weitere Änderungen im Rahmen betreffen die Positionierung der Antennen. Genauere Informationen wollte Apple allerdings nicht bekanntgeben. Für den deutschen Markt finden sich soweit keine relevanten Punkte. Unter www.verizonwireless.com/iphone können die Tarifinformationen eingesehen werden.

Verizon_iPhone4

Schon wesentlich interessanter ist die Möglichkeit einen "Personal Hotspot" aufzuspannen. Über diesen kann die Internetverbindung an bis zu fünf Geräte über WiFi, Bluetooth und USB weitergegeben werden. Auf den gezeigten Demo-Geräten lief iOS in Firmware 4.2.5. Nun mehren sich die Gerüchte, dass Apple den "Personal Hotspot" in iOS 4.3 für alle iPhone-4-Geräte möglich machen könnte. Natürlich werden hier die Provider noch ein Wörtchen mitreden wollen, ähnlich wie das beim bislang verfügbaren Tethering schon der Fall ist.

Verizon_iPhone4_Hotspot

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 08.07.2007
Landau
Flottillenadmiral
Beiträge: 4964
Schön wenn Apple die Ideen der Community nutzt :)

Die Provider werden allerdings nicht viel ausrichten.
Was Gesperrt wird, holt man sich eben einen Hack/Unlock und gut ist
#2
Registriert seit: 18.09.2004

Matrose
Beiträge: 26
oh wow. ^^ das mit dem hotspot hab ich in meinem phone auch ^^
#3
customavatars/avatar125921_1.gif
Registriert seit: 27.12.2009
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1700
Denkst Du. Eigentlich hat Apple das ja erfunden :fresse:
#4
Registriert seit: 12.01.2011

Matrose
Beiträge: 8
Schön, wie Apple _wieder einmal_ von der JB Community klaut.
#5
Registriert seit: 31.10.2004

Oberbootsmann
Beiträge: 828
Also die Nokia S60 Geräte können das auch (mit Zusatzsoftware (JoikuSpot). Aber das wird beim IPhone ja nicht anders sein...
Die älteste Versin der Software die ich gefunden habe war vom Februar 2008. Das erste IPhone kam raus Ende 2007.
Bin mir da nicht ganz sicher, wer das am Ende erfunden hat...

Aber wer will schon streiten =)
#6
Registriert seit: 31.10.2004

Oberbootsmann
Beiträge: 828
Jedenfalls ist es nix besonderes mehr... und deshalb keine News Wert...
#7
customavatars/avatar40346_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
Erfurt
Leutnant zur See
Beiträge: 1273
HTC kann´s auch, aber das braucht keine News. Die Funktion ansich ist so billig und bringt dem Provider auch Traffic. Aber bestimmt wird das Ei-Phone4 dann nochmal 100,-€ teurer.

Einfach nur lächerlich...
#8
Registriert seit: 23.01.2008
Amberg - Bayern
Obergefreiter
Beiträge: 93
Zitat -HioB-;16078797
HTC kann´s auch, aber das braucht keine News. Die Funktion ansich ist so billig und bringt dem Provider auch Traffic. Aber bestimmt wird das Ei-Phone4 dann nochmal 100,-€ teurer.

Einfach nur lächerlich...


Das iPhone kann's auch schon seit ner Zeit, halt nur mit Jailbreak :) Lassen wir bitte nicht schon wieder ein Android vs. iPhone Battle entstehen. Ist doch schön das die Funktion jetzt vorhanden ist, wer sich hier wo inspirieren hat lassen tut ja nichts zur Sache, ich finde es eher gut dass immer wieder nützliche Updates kommen!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Gadget Guide: Vom Schloß bis zum Gimbal

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/NEWS/AKASPAR/IHERE_02_354BAFB24B7A4618B4D110606F2DC18C

Zu Weihnachten einen Gutschein bekommen, der in Smartphone-Zubehör umgesetzt werden soll? Dann wird die Wahl alles andere als leicht. Denn auch ohne die allgegenwärtigen Hüllen und Powerbanks ist das Angebot mehr als unübersichtlich. Vor allem, wenn noch nicht entschieden ist, was genau man... [mehr]