> > > > Nächstes iPad mit fünf neuen Features

Nächstes iPad mit fünf neuen Features

Veröffentlicht am: von

iPad_LogoSchon im Januar 2011 könnte es soweit sein und die zweite Generation des iPads steht ins Haus, denn genau Ende Januar diesen Jahres stellte Apple das iPad vor, auch wenn die Auslieferung erst im Frühjahr startete. Durch die asiatischen Medien kursieren derzeit einige Meldungen zum neuen iPad. Die Rede ist von fünf neuen Features gegenüber dem aktuellen Modell. Als erstes ist die Rede von Videotelefonie bzw. FaceTime, keine große Überraschung. Weiterhin soll das iPad der zweiten Generation kompakter sein, das Display aber immer noch über eine Bilddiagonale von 9,7" verfügen. Als zusätzlicher Sensor soll dann auch im iPad ein Gyroskop verbaut werden. Soweit die drei sehr wahrscheinlichen Änderungen. 

iPad_flach

Schon eher als unwahrscheinlich sehen wir die Meldung an, die von einem höheraufgelösten Display spricht. Sogar von einem Retina Display ist hier die Rede. Würde man allerdings die Pixeldichte des iPhone 4 ansetzen, ergäbe dies eine Auflösung von etwa 2650x1772 Pixeln bei 9,7" - also eher unwahrscheinlich. Gänzlich dem Reich der Fantasie entsprungen erscheint das Gerücht, welches von einem USB-Anschluss am iPad der zweiten Generation ausgeht. Auch wenn es sich dabei um einen mini-USB-Anschluss handelt, zu dem sich die Hersteller mobiler Geräte aufgrund eines einheitlichen Netzteilstandards verpflichtet haben, dürfte Apple dies mit einem beiliegenden Adapter lösen und keinen direkten USB-Anschluss am iPad anbieten.

Ein Manko des aktuellen iPads ist der nur 256 MB große Arbeitsspeicher, der dem A4-Prozessor zur Seite steht. Das iPhone 4 verfügt mit 512 MB über die doppelte Kapazität und ist deutlich flinker. Es kann davon ausgegangen werden, dass Apple die Technik dem iPhone 4 annähert.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (36)

#27
Registriert seit: 15.12.2002

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1481
Interessant ist viel mehr, ob Apple möglicherweise eine Neuheit im iPad präsentiert, die einen Ausblick auf das nächste iPhone erlaubt. Denn letzteres ist für die meisten eher ein Thema.
#28
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 5995
Naja, ich denke nicht das es nur für iPhone Kunden interessant sein wird, denn die iPads laufen ja auch mehr als gut :)
#29
customavatars/avatar73556_1.gif
Registriert seit: 26.09.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2732
Ich bin immer noch für eine Handschriftenerkennung und Stylus. Wenn ich mir aber ansehe in welche Richtung Apple mit iOS momentan geht halte ich das für äußerst unwahrscheinlich. Was wirklich schade ist, damit würde Apple noch einen weiteren Markt erobern können.
#30
Registriert seit: 23.11.2010

Matrose
Beiträge: 11
Zitat Don;15772137
Ich geb dir recht, was die Auflösung betrifft. Ich muss dir aber widersprechen, wenn du von einer Verdopplung der Auflösung sprichst und dann von einer Verzerrung redest. Für Entwickler ist es einfacher eine Verdopplung zu verkrafte, als eine Änderung der Seitenverhältnisse. Daher war und ist eine Anpassung von iPhone 3G(S) auf das Retina Display auch relativ einfach, da sich die Seitenverhältnisse nicht geändert haben.

Es bleibt spannend ... :)


Da war mein Satz wohl etwas uneindeutig. Klar ist es einfach wenn man beide Seitenverhältnisse verdoppelt, verdreifacht oder verxfacht. Aber wenn man beide Verhältnisse um 1,X erhöht, dann wird es schwierig, das meinte ich.
Beim Sprung von 3GS auf 4 konnte ein einzelner Pixel einer alten Anwendung auf dem neuen Display einfach 4 Pixel einnehmen und somit die Symmetrie erhalten.
Bei einer ungeraden Erhöhung der Pixelzahl könnte das eben nicht so einfach geschehen. Das meinte ich.

Aber is mir alles egal, weil ich mir wahrscheinlich eh eins kaufen werde, wenn Apple nicht totalen Mist baut :fresse:
#31
Registriert seit: 13.07.2004

Leutnant zur See
Beiträge: 1127
Hi,

ich bin aktuell auf der Suche nach einem mobilen Device. Netbook, Ipad, etc.

meint ihr es würde sich lohnen noch auf das IPad2 zu warten? allerdings kann man ja noch nicht wirklich Sagen, wann das Gerät erscheint oder?
#32
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29456
Nein, kann man nicht. Irgendwann im Frühjahr ist wahrscheinlich, mehr allerdings nicht bekannt.
#33
Registriert seit: 13.07.2004

Leutnant zur See
Beiträge: 1127
hm okay, dann mache ich das unabhängig davon. Ich bin der Meinung man sollte es dann kaufen wenn man es braucht und ich brauche es jetzt dann bald :-).
#34
customavatars/avatar11536_1.gif
Registriert seit: 26.06.2004
Nbg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4337
Also ich würde mir wünschen, dass man auf dem Ipad auch mit einem Stift schreiben kann, als ob es ein Block wäre. Sicherlich ist das nicht so einfach, denn das Gefühl sollte auch so wie auf Papier sein. Denn sonst wäre es sicherlich kein guter Blockersatz.
Wenn das möglich wäre, dann könnte man die PDFs alle schön mit seinen Notizen versehen und müsste nicht immer tonnenweise Papier verdrucken (für das Studium).
Dann hätte man auch immer alle seine Skripte dabei und man müsste nur noch das Ipad in die Uni nehmen.
Das wäre mal toll^^
#35
Registriert seit: 15.12.2002

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1481
Wenn das zuverlässig funktionieren würde, würde ich das iPad ebenfalls sofort kaufen.
Endlich Vl skripte direkt beschreiben ...das wärs. Insb. für Mathe/Info Vorlesungen, bei dem die handschriftlichen Notzen sonst viel schneller sind.
#36
Registriert seit: 21.03.2009
Bayreuth
Bootsmann
Beiträge: 590
Zitat SchnittenP;15778438
hm okay, dann mache ich das unabhängig davon. Ich bin der Meinung man sollte es dann kaufen wenn man es braucht und ich brauche es jetzt dann bald :-).


Finde ich auch. Ich hab mir nun auch eins zugelegt. :cool:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Gadget Guide: Vom Schloß bis zum Gimbal

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/NEWS/AKASPAR/IHERE_02_354BAFB24B7A4618B4D110606F2DC18C

Zu Weihnachten einen Gutschein bekommen, der in Smartphone-Zubehör umgesetzt werden soll? Dann wird die Wahl alles andere als leicht. Denn auch ohne die allgegenwärtigen Hüllen und Powerbanks ist das Angebot mehr als unübersichtlich. Vor allem, wenn noch nicht entschieden ist, was genau man... [mehr]