> > > > Nur heute - Black Friday Preise im Apple Store

Nur heute - Black Friday Preise im Apple Store

Veröffentlicht am: von

apple_logoIn den USA schon Tradition sind die sogenannten Black-Friday-Sales. Zahlreiche Online-Shops bieten am heutigen Tag teilweise extrem reduzierte Preise für ihre Produkte an. Apple bringt diese Tradition auch in den deutschen Store. Alle Artikel des Shopping-Events werden dabei gratis versendet, unabhängig vom Preis. Am meisten sparen lässt sich beim Kauf eines iMac, MacBook Pro oder neuen MacBook Air. Während sich bei den iMacs und MacBook Pros allerdings durch alle Modelle 101 Euro sparen lassen, bietet Apple die Preisreduzierung beim MacBook Air nur für das 13-Zoll Modell an. Lediglich 11 Euro lassen sich bim Kauf eines iPod nano sparen. Immerhin 21 Euro sind es beim iPod touch. Wer sich zu Weihnachten ein iPad gönnen oder verschenken möchte, der kann sich über eine Preisreduzierung um 41 Euro freuen.

Apple_BlackFriday2010_1

Ebenfalls im Preis reduziert wurde einiges Zubehör. Darunter vieles für das iPad, aber auch die Magic Mouse und das Magic Trackpad.

Apple_BlackFriday2010_2

Alle weiteren Angebote und auch die Möglichkeit zum Kauf findet ihr im deutschen Apple Store. Trotz der Rabatte sollte man sich allerdings weiter beispielsweise bei Amazon umschauen. Dort ist so manches Produkt deutlich günstiger zu bekommen als bei Apple selbst.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (13)

#4
Registriert seit: 18.08.2006
München
Hauptgefreiter
Beiträge: 238
Über Absicht läst sich ja noch streiten. Über das Ergebnis imo nicht.
#5
customavatars/avatar83208_1.gif
Registriert seit: 22.01.2008
Arkham City
Why so serious?
Beiträge: 8422
Sparen? ;)
#6
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 12531
Beim kleinsten MBP kommt man immer noch günstiger weg, wenn man es bei Amazon kauft.
#7
Registriert seit: 23.11.2010

Matrose
Beiträge: 11
In jedem Forum in dem über gekaufte Ware gesprochen wird gibt es fast immer auch Schnäppchenthreads. Wüsste nicht wieso man sich hier jetzt beschweren sollte.
Da machen sich andere Leute die Mühe einen auf Angebote hinzuweisen und das ist der Dank. Du hast doch bestimmt selber gestern erst was gekauft was heute reduziert ist, oder? ;)

Aber zum Thema: Leider ist Apple TV garnicht gelistet. Beziehungsweise es ist direkt auf der Seite gelistet, aber ohne Rabatt. Und die restlichen Sachen, naja, geht so würd ich mal sagen.
#8
customavatars/avatar9102_1.gif
Registriert seit: 25.01.2004
Rheine
Admiral
Beiträge: 8867
Mich juckt es beim 15" MBP. Ich bräuchte es erst Anfang nächsten Jahres und vielleicht kommt ja auch "bald" ne Produktaktualisierung.
#9
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 31355
Zitat [email protected]|Cowboy;15764452
Mich juckt es beim 15" MBP. Ich bräuchte es erst Anfang nächsten Jahres und vielleicht kommt ja auch "bald" ne Produktaktualisierung.


Da würde ich vor März/April aber nicht von ausgehen.
#10
customavatars/avatar9102_1.gif
Registriert seit: 25.01.2004
Rheine
Admiral
Beiträge: 8867
Zitat Don;15764464
Da würde ich vor März/April aber nicht von ausgehen.


Nein, ich möchte das nicht hören :) habs mir aber schon fast gedacht. Vielleicht schlag ich zu, wenn Gravis keine 0% Finanzierung anbietet.
#11
customavatars/avatar97537_1.gif
Registriert seit: 26.08.2008
Saarbrücken
Obergefreiter
Beiträge: 103
Apple verdient trotzdem noch mehr als genug an den Produkten. Mit anderen Worten: immer noch viel zu teuer! Allein die Preise für dieses ganze Zubehör-Krams..
#12
Registriert seit: 03.08.2009

Obergefreiter
Beiträge: 91
Mit Zubehör macht fast jeder Hersteller das große Geld...
#13
customavatars/avatar30878_1.gif
Registriert seit: 06.12.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 965
zu teuer ..
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]

  • Tizen, Wear OS, Hybrid: Alternativen zur Apple Watch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALTERANTIVE_APPLE_WATCH

    Wer Technik früh kauft, ist selber schuld: Nicht selten muss ein Early Adaptor über eine gewisse Leidensfähigkeit verfügen. Nicht nur, dass die Preise meist schnell sinken, auch Kinderkrankheiten werden in aller Regel in den ersten Wochen und Monaten vom Hersteller beseitigt. Wie... [mehr]

  • Oculus Go als echte Standalone-Lösung ausprobiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/OCULUSGO

    Nach der Einführung der VR-Headsets der neuen Generation alias Oculus Rift und HTC Vive ist es recht still um den Hype aus dem Jahre 2016 geworden. Unser Test der HTC Vive legt einige der größten Schwachstellen offen. Nun will Facebook mit seinem Zukauf Oculus den nächsten Schritt machen... [mehr]

  • RGB-Guide: ASUS Aura, MSI Mystic Light und Corsair iCue im Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TEAM_GROUP_T-FORCE_NIGHT_HAWK_RGB

    Kaum eine PC-Komponente ist heute nicht auch in einer Variante mit RGB-LED erhältlich. Überall blinkt und rotieren bis zu 16,7 Millionen Farben. Die einen stört es, dann lassen sich die LEDs hoffentlich abschalten oder zumindest der Farbwechsel stoppen, die anderen sind genau auf der Suche nach... [mehr]

  • IKEA Tradfri: Smart-Home-Steckdose kündigt sich an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IKEA

    Das schwedische Möbelhaus IKEA ist mit der Tradfri-Serie schon vor einiger Zeit in den Smart-Home-Bereich eingestiegen. Das Sortiment umfasst derzeit smarte Lampen und auch Sensoren, die über das Tablet oder Smartphone gesteuert respektive abgerufen werden können. Womöglich schon... [mehr]