> > > > LG zeigt Tablet E-NOTE H1000B

LG zeigt Tablet E-NOTE H1000B

Veröffentlicht am: von

lgDer Hersteller LG hat in Korea ein neues Tablet veröffentlicht. Das LG Tablet wird die Bezeichnung "E-NOTE H1000B" bekommen und auf einem Intel Atom Z530 1,6 GHz Takt basieren. Als Arbeitsspeicher stehen der CPU insgesamt 1024 MB zur Seite. Der Bildschirm ist 10,1 Zoll groß und arbeitet mit 1366 x 768 Bildpunkten. Als Speicherlösung wird eine SSD mit 16 GB integriert sein. Des Weiteren sind ein WLAN-Modul mit den b-,g- und n-Standards, Bluetooth 3.0, zwei USB-2.0-Anschlüsse und ein SD-Kartenlesegerät verbaut. Die Stromversorgung wird ein 4-Zellen-Akku übernehmen. Das Betriebssystem wird Windows 7 Starter von Microsoft bilden. Gegen einen Aufpreis ist auch die Professional-Variante von Windows 7 verfügbar. Die Maße werden auf 278,5 x 180,5 x 14,5 mm bei einem Gewicht von 850 Gramm angegeben.

LG-E-Note-H1000B

Das LG E-Note H1000B ist in Korea zu einem Preis von umgerechnet 620 Euro erhältlich. Ob und wann dieses Tablet auch nach Deutschland kommen wird, ist noch nicht bekannt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1626
Gute Auflösung, leider nur ne Atom-Krücke und Win7 als OS.
#2
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Ich frag mich immer wieder für was man ein Tablett braucht :D
#3
customavatars/avatar20487_1.gif
Registriert seit: 08.03.2005
Münster
Vizeadmiral
Beiträge: 7771
Mal von allen Werten abgesehen.
Bei dem Namen fänd ich nen Apple auch cooler ;)

E-Note H1000B vs. iPad
#4
customavatars/avatar28710_1.gif
Registriert seit: 19.10.2005
DUS
Flottillenadmiral
Beiträge: 5488
Zitat UHJJ36;15746178
Ich frag mich immer wieder für was man ein Tablett braucht :D


tja, dass muss jeder selbst entscheiden.
ich finde es saupraktisch für die couch und auch unterwegs. ein smartphone verstaut man zwar problemlos in der hosentasche, kann dafür aber nicht entspannt auf der couch surfen, denn die displaygröße ist einfach unpraktisch. für mich ist ein tablet besser als ein smartphone.

beim LG würde mich das nicht besonders gut angepasste betriebssystem stören. es muss flüssig funktionieren und gut bedienbar sein. abgespreckte speziallösungen funktionieren da besser, weil man den vollen umfang eines desktop-betriebssystems nicht braucht.

gruß klasse
#5
customavatars/avatar67138_1.gif
Registriert seit: 30.06.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2820
Zitat UHJJ36
Ich frag mich immer wieder für was man ein Tablett braucht

Also in der Schule werd ich um meines regelmässig beneidet, so von wegen alle Daten digital und immer verfügbar und so.. Alle anderen schreiben Block um Block voll und nölen, wenn das Tafelbild sich nachträglich verändert, ich schneide aus, schiebe herum etc :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Sharkoon Skiller SGS3 im Test - schmal geschnitten, gut gepolstert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_TEASER

Nach Corsair und noblechairs steht nun der dritte Gaming-Chair auf unserem Testprogramm, der Sharkoon Skiller SGS3. Die Optik kommt schon einmal bekannt vor, aber kann sich der auf das Gaming ausgerichtete Bürostuhl an anderer Stelle absetzen? Sie sind sicherlich eines der Phänomene der letzten... [mehr]

Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]