> > > > RIM stellt das PlayBook vor

RIM stellt das PlayBook vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

BlackberryResearch in Motion (RIM) hat heute das PlayBook und Blackberry Tablet OS vorgestellt. RIM bewirbt das PlayBook mit kompromisslosem Web-Browsing, echtem Mutlitasking, High-Performance-Multimedia, aber auch effektiven Security-Features und out-of-the-box Enterprise-Support. Zusätzliche soll Unternehmen und Entwicklern aber auch eine herausragende Entwickler-Plattform geboten werden. “RIM set out to engineer the best professional-grade tablet in the industry with cutting-edge hardware features and one of the world's most robust and flexible operating systems,” sagt Mike Lazaridis, Präsident und Co-CEO von Research In Motion. “The BlackBerry PlayBook solidly hits the mark with industry leading power, true multitasking, uncompromised web browsing and high performance multimedia.”

Das Blackberry PlayBook soll im Frühjahr 2011 in den USA erhältlich sein. Im Laufe des zweiten Quartals soll dann auch ein internationaler Start erfolgen. Über Preise ist bisher noch nichts bekannt. Das SDK zum Blackberry Tablet OS soll in den kommenden Wochen erscheinen.

Technische Daten des BlackBerry PlayBook:

• 7” LCD, 1024 x 600, WSVGA, capacitive touch screen with full multi-touch and gesture support
• BlackBerry Tablet OS with support for symmetric multiprocessing
• 1 GHz dual-core processor 
• 1 GB RAM 
• Dual HD cameras (3 MP front facing, 5 MP rear facing), supports 1080p HD video recording  
• Video playback: 1080p HD Video, H.264, MPEG, DivX, WMV
• Audio playback: MP3, AAC, WMA 
• HDMI video output
• Wi-Fi - 802.11 a/b/g/n 
• Bluetooth 2.1 + EDR
• Connectors: microHDMI, microUSB, charging contacts
• Open, flexible application platform with support for WebKit/HTML-5, Adobe Flash Player 10.1, Adobe Mobile AIR, Adobe Reader, POSIX, OpenGL, Java
• Ultra thin and portable: 
o Measures 5.1”x7.6”x0.4” (130mm x 193mm x 10mm)
o Weighs less than a pound (approximately 0.9 lb or 400g)
• Additional features and specifications of the BlackBerry PlayBook will be shared on or before the date this product is launched in retail outlets.
• RIM intends to also offer 3G and 4G models in the future.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2678
Weiss schon jemand, welcher Bildschirmtyp verbaut ist?

Ansonsten siehts wirklich ganz gut aus... Frage ist halt ob man das auch Bezahlen kann :s
#4
customavatars/avatar6195_1.gif
Registriert seit: 15.06.2003
Münsterland
Flottillenadmiral
Beiträge: 5565
Solange man die Software nicht in Action sieht und diese nicht schnell und vor allem auch gut zu bedienen ist, kann es noch so schön aussehen.
#5
customavatars/avatar109791_1.gif
Registriert seit: 05.03.2009
Viersen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1635
deswegen ... erst mal Tests abwarten, aber vom Prozessor her dürfte es schon mal passen und von RIM kann man eigentlich auch ein gutes OS erwarten ;)

@Nimrais: bisher nirgendwo was über den Typ gefunden, außer das die DPI-Zahl höher serin soll als beim iPad ... das Bild also klarer sein soll, obwohl die Auflösung geringfügig niedriger ist.
#6
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29403
Aber Frühjahr 2011 halte ich ja schon wieder für zu spät. Dann ist das iPad 2 vermutlich schon da und man wird sehen müssen was dann auf dem Tisch liegt.
#7
Registriert seit: 15.12.2002

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1481
als blackberry storm nutzer bin ich von blackberry touchscreen geräten mehr als bedient. Würde mich echt wundern, wenn die es diesmal auf die Reihe kriegen.
#8
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 16019
binma auf tests gespannt, finds aber zu klein, sollte schon mehr mehrwert als nen iphone bringen und das geht nur über min 9 zoll display..
#9
Sehr schön 1080p H264 Wiedergabe!
#10
customavatars/avatar29435_1.gif
Registriert seit: 06.11.2005
München
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1399
Sehr schön, jetzt noch den Rahmen auf 5mm Dicke reduzieren und eventuell die Tiefe um die Hälfte verkleinern, dann hol ich es mir..
#11
customavatars/avatar2974_1.gif
Registriert seit: 01.10.2002
Hattingen
Leutnant zur See
Beiträge: 1071
ich hoffe, das die RIM Entwickler schnell Multimedia Anwendungen für das QNX betriebssystem schreiben, die auch mit der Konkurrenz mithalten können .. ansonsten wird das nix mit dem Tablet
#12
customavatars/avatar137840_1.gif
Registriert seit: 26.07.2010
RLP
Gefreiter
Beiträge: 54
Bin mal gespannt auf den Test...Das Storm hat ja schon so seine Schwächen, an sich kommt man aber noch gut mit klar...ob das beim PlayBook auch so sein wird? Bin eig. kein Apple-Freak, aber denke, dass die immer die Nase vorne haben werden...

Greetz
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Logi ZeroTouch im Test - Wird wirklich aus jedem Auto ein Connected Car?

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LOGI_ZEROTOUCH_TEASER_KLEIN

Das Smartphone ist eine der größten Gefahrenquellen im Auto. Schon das kurze Lesen einer neuen Nachricht reicht aus, um schwere Unfälle mit dramatischen Folgen zu verursachen. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Mittel und Wege, um die Ablenkung zu minimieren. Alles zu aufwendig, dachte sich... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]