> > > > Apple aktualisiert Pages, Keynote und Numbers für das iPad

Apple aktualisiert Pages, Keynote und Numbers für das iPad

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

iPad_LogoApple hat soeben Updates für seine iPad Apps Pages, Keynote und Numbers veröffentlicht. Die Versionen 1.2 verfügen nun über die direkte Anbindung an iDisk und weitere CalDav-Dienste sowie die Möglichkeit zur Gruppierung von Objekten. Wer an der Anzahl der geschriebenen Worte interessiert ist, der bekommt diese in Pages nun ebenfalls angezeigt. .txt-Dateien aus E-Mails werden nun ebenfalls in Pages geöffnet. Keynote und Numbers können ihre Entwürfe nun auch als zu Microsoft kompatible Dateien, also im Falle von Keynote als Powerpoint (.ppt) und im Falle von Numbers als Excel-Datei (.xls), abspeichern. Erstellte Dateien lassen sich nicht nur auf der iDisk abspeicher, sondern können auch von dieser geladen werden.

iPad_iLife12

Neu in Pages 1.2:

- Kopieren von Dokumenten zwischen Pages und Ihrer MobileMe iDisk oder einem WebDAV-Dienst.
- Option zum Anzeigen der Wortzahl eines Dokuments.
- Unterstützung für das Öffnen von .txt-Dateien, die Sie via Mail erhalten haben.
- Gruppieren von Objekten und Aufheben der Gruppierung.
- Importieren und Exportieren vorhandender Fuß- und Endnoten, Abschnitte und Inhaltsverzeichnisse.
- Importieren und Exportieren von Pages ’09-Tabellen mit Zellen, für die als Hintergrundfüllung ein Bild verwendet wurde.
- Optimierter Export von Tabellen mit angepassten Rahmen.
- Optimierte Schriftartanpassung beim Importieren von Pages- oder Microsoft Word-Dokumenten.
- Optimierte Erstellung und Bearbeitung von Hyperlinks.
- Optimierte Textoptionen für Tabellen (inklusive Einstellungen für Schriftart, Größe und Farbe für einzelne Zellen).
- Größere Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit beim Bereitstellen von Dokumenten über iWork.com public beta.
- Größere Zuverlässigkeit beim Importieren von Dokumenten mit großen Bildern.
- Größere Zuverlässigkeit beim Importieren und Exportieren von Dokumenten mit sich überlappenden Objekten.
- Optimierte Verarbeitung von Schriften beim Exportieren von Dokumenten in Microsoft Word.
- Höhere Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit beim Importieren von Microsoft Word-Dokumenten.

Neu in Keynote 1.2:

- Exportieren von Präsentationen in das Microsoft PowerPoint-Format (.PPT).
- Kopieren von Präsentationen zwischen Keynote und Ihrer MobileMe iDisk oder einem WebDAV-Dienst.
- Unterstützung für Audio in Animationen beim Importieren von Keynote ’09-Präsentationen.
- Gruppieren von Objekten und Aufheben der Gruppierung.
- Animieren von gruppierten Objekten.
- Animationen wie Irisblende, Rotieren und Wischen.
- Animierte Übergänge wie Drehtür, Schwingen und Wischen.
- Optimierte Konvertierung der Foliengröße beim Importieren von Keynote ’09-Präsentationen.
- Importieren und Exportieren von Keynote ’09-Tabellen mit Zellen, für die als Hintergrundfüllung ein Bild verwendet wurde.
- Optimierter Export von Tabellen mit angepassten Rahmen.
- Optimierte Schriftartanpassung beim Importieren von Keynote ’09- oder Microsoft PowerPoint-Präsentationen.
- Optimierte Erstellung und Bearbeitung von Internet-Hyperlinks.
- Optimierte Textoptionen für Tabellen (inklusive Einstellungen für Schriftart, Größe und Farbe für einzelne Zellen).
- Größere Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit beim Bereitstellen von Präsentationen über iWork.com public beta.
- Größere Zuverlässigkeit beim Importieren von Präsentationen mit großen Bildern.
- Größere Zuverlässigkeit beim Importieren und Exportieren von Präsentationen mit sich überlappenden Objekten.
- Höhere Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit beim Importieren von Microsoft PowerPoint-Präsentationen.

 

Neu in Numbers 1.2:

- Exportieren von Tabellenkalkulationen im Microsoft Excel-Format (.XLS).
- Kopieren von Tabellenkalkulationen zwischen Numbers und Ihrer MobileMe iDisk oder einem WebDAV-Dienst.
- Gruppieren von Objekten und Aufheben der Gruppierung.
- Öffnen von CSV-Dateien, die Sie über Mail oder andere Apps erhalten haben.
- Importieren und Exportieren von Numbers ’09-Tabellen mit Zellen, für die als Hintergrundfüllung ein Bild verwendet wurde.
- Optimierter Export von Tabellen mit angepassten Rahmen.
- Optimierte Schriftartanpassung beim Importieren von Numbers ’09- oder Microsoft Excel-Tabellenkalkulationen.
- Optimierte Erstellung und Bearbeitung von Hyperlinks in Textfeldern.
- Optimierte Textoptionen für Tabellen (inklusive Einstellungen für Schriftart, Größe und Farbe für einzelne Zellen).
- Größere Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit beim Bereitstellen von Tabellenkalkulationen über iWork.com public beta.
- Größere Zuverlässigkeit beim Importieren von Tabellenkalkulationen mit großen Bildern.
- Größere Zuverlässigkeit beim Importieren und Exportieren von Tabellenkalkulationen mit sich überlappenden Objekten.
- Höhere Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit beim Importieren von Microsoft Excel-Tabellenkalkulationen.

 

Weitere Links:

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Moderator
Luft statt Wasser
Beiträge: 23102
Ich würde ein Update von iWork und iLife für den Mac bevorzugen. :)

@Mastereye: Da stande ich wohl neben mir.
#2
customavatars/avatar75613_1.gif
Registriert seit: 25.10.2007
Duisburg
Bootsmann
Beiträge: 557
Du dir kaufen lieber Tüte-Deutsch? ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Logi ZeroTouch im Test - Wird wirklich aus jedem Auto ein Connected Car?

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LOGI_ZEROTOUCH_TEASER_KLEIN

Das Smartphone ist eine der größten Gefahrenquellen im Auto. Schon das kurze Lesen einer neuen Nachricht reicht aus, um schwere Unfälle mit dramatischen Folgen zu verursachen. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Mittel und Wege, um die Ablenkung zu minimieren. Alles zu aufwendig, dachte sich... [mehr]

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]