> > > > Die neue Boxee Box von D-Link

Die neue Boxee Box von D-Link

Veröffentlicht am: von

dlink„Zeitgemäße Lösungen zur Heimvernetzung müssen zugleich anwenderfreundlich und multifunktional sein", betont Mike Lange, Director Customer Service, Business Development & Product Marketing, D-Link Central and Eastern Europe. So stellte der Hersteller für Netzwerklösungen D-Link heute seine Boxee Box vor, welche IPTV mit einer Open App-Plattform verbindet.

Die Boxee Box wird direkt an den Fernseher angeschlossen und ermöglicht somit einen direkten Zugriff auf Elemente der Social Networks und andere Mediencenter-Funktionen. Die Plattform bietet dabei die Möglichkeit, verschiedene Applikationen wie Musik, Wetter, Börse und Spiele in das System einzubinden und auf dem Fernseher darzustellen. Die Ausstattung ist mit einem WLAN-Modul welches den Standard 802.11n unterstützt, einen Ethernetanschluss, zwei USB- , einen HDMI-Anschluss und einen Intel Powerchip CE4100 zufriedenstellend. Die getrennten optischen und analogen Audio-Ausgänge und der SD-Kartenleser komplettieren das Gesammtpaket. Die Steuerung erfolgt ausschließlich über die mitgelieferte Fernbedienung. Diese besitzt auf der Rückseite eine vollwertige Tastatur, die eine einfache Bedienung ermöglicht. Ab November wird die Boxee Box in den USA inklusive der abgestimmten Inhalte erhältlich sein. In Deutschland, Österreich und der Schweiz steht die Boxee Box mit lokalen Inhalten für diese Länder voraussichtlich ab Januar 2011 zur Verfügung.

Weiterführende Links:

 

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar124571_1.gif
Registriert seit: 05.12.2009

Bass!
Beiträge: 1496
Herrje... so einen Kram am Fernseher... ich bin da kein Frend von, zumal ich auch an solche Hardware hohe Ansprüche hab... aber das wird betimmt eine gaaanze dolle Geschichte! Dann gibt es noch mehr Facebook Meldungen und Tweets à la \"PimpMaster96 schaut gerade Teletubbies! Und ist Fan davon!!\" Oder so\'n Scheiss.

Das macht das Leben natürlich gleich viel lebenswerter :D
#2
Registriert seit: 27.11.2009
Essen
Matrose
Beiträge: 29
Bei Amazon kann man diese schon einmal Pre Ordern. Preis:
List Price: $229.99
Pre Order Price: $199.99
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]