> > > > HDR-Photos auch für iPhone 3G und 3GS

HDR-Photos auch für iPhone 3G und 3GS

Veröffentlicht am: von

apple_logoWie Will Strafatch vor einigen Tagen bekannt gab, wird man die HDR-Fotografie, die von Apple nur für das iPhone 4 freigegeben wird, auch auf das Vorjahres-iPhone und sogar das noch ältere 3G bringen. Alles, was man dafür braucht, ist ein Jailbreak der aktuellen Version 4.1, der in den nächsten Tagen erscheinen dürfte, sowie den von Strafatch angekündigten HDR-Tweak. Über Twitter gab er die Meldung bekannt, jedoch keine weiteren Infos zur Tauglichkeit dieses Features mit den älteren Kameras. Dass sich Top-Applikationen wie z.B. TrueHDR durch die neue Funktion nicht gefährdet fühlen dürften, hat Glyn Evans in seinem iPhoneography-Blog schon eindrucksvoll bewiesen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar48525_1.gif
Registriert seit: 02.10.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1604
Ich habe diese Funktion am Donnerstag selbst auf einem IPhone bewundern dürfen und was soll ich sagen, als ambitionierter Hobbyfotograf, der generell schon 95% aller HDRs einfach nur als grausam ansieht, kann ich hier nur noch mit dem Kopf schütteln. Ein Gerät das nicht man ein Stativgewinde hat beherrscht nun eine Funktion, die von der Komplexität her zur Königsklasse der Fotografie gehört, wenn es darum geht gute Eregbnisse zu erzielen. Aber naja den Kiddys wirds wohl gefallen...

P.S: Die Bilder sehen nicht im entferntesten so aus wie in den Beispielen und an mangelndem Benutzerknowhow liegt es definitiv nicht.
#2
customavatars/avatar124081_1.gif
Registriert seit: 27.11.2009
BNA
Oberbootsmann
Beiträge: 1022
hat die kamera vom iphone nicht nur 3MP?
#3
customavatars/avatar62443_1.gif
Registriert seit: 19.04.2007
Hamburg Germany
Vizeadmiral
Beiträge: 6146
Totaler Mist, wie soll das ohne stativ usw. gehen, einfach Schwachsinn! Stimme da der Nr. 1 vollkommen zu :-)
#4
customavatars/avatar127992_1.gif
Registriert seit: 26.01.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1436
@pQ
Die kamera vom 3G hat 2MP, die vom 3GS 3MP und die vom iPhone 5 hat 5
#5
Registriert seit: 23.06.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 895
Was sind den HDR-Fotos????
#6
customavatars/avatar43949_1.gif
Registriert seit: 01.08.2006
München
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1281
High Dynamic Range - es werden Bilder mit verschiedener belichtung aufgenommen, die Hellen und dunklen ausschnitte des Orginals wird dann mit den anders belichtieten Bildern zusammengelegt und ein \"mittelwert\" erstellt.

So kann man in den hellen und Dunklen Bereichen mehr Details abbilden bzw. für \"künstlerische\" zwecke verwenden.
#7
customavatars/avatar124081_1.gif
Registriert seit: 27.11.2009
BNA
Oberbootsmann
Beiträge: 1022
@virus
meinst das 4er hat 5MP oder?^^

hmm 5 geht ja noch aber mit ner 3mp cam kann doch nicht viel bei rumkommen oder?
#8
Registriert seit: 19.04.2007

Stabsgefreiter
Beiträge: 381
Mit richtigen HDR´s hat das natürlich nichts zu tun, aber is ne ganz nette Spielerei.

hier mal ein Beispiel, hab ich im Handy-Bilder Thread gepostet:




Krasses Gegenlicht, daher sieht man die Übergänge stark. Leichtes ghosting ist auch zu sehen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]