> > > > Neues Spieler-Headset von Plantronics

Neues Spieler-Headset von Plantronics

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

plantronicsDer Headset-Hersteller Plantronics stellte mit dem Gamecom 777 ein neues Headset vor, welches wie seine Vorgänger speziell für Spieler entwickelt wurde. Es heißt, Plantronics wolle sich der Spielergemeinde wieder nähern und sich deren Bedürfnissen widmen. Dafür wurde in Zusammenarbeit mit Dolby ein Headset entwurfen, welches einen 7.1-Surroundklang simulieren kann. Die Namensgebung des neuen Headsets ist aber zunächst etwas verwirrend, da schon ein Produkt mit dem gleichen Namen auf dem Markt ist, welches aber nur mit 5.1-Surround arbeitet. Es handelt sich also eher um ein Refresh, als um ein komplett neues Produkt.

Technisch wurde am Headset nicht viel verändert, sodass es fast Baugleich mit dem Vorgängermodell ist. Immer noch werden zwei 40-mm-Lautsprecher verbaut, welche über zwei 3,5-mm-Klinkenstecker entweder direkt am Computer oder über die beiliegende USB-Soundkarte angeschlossen werden können. Der Anschluss über das beiliegende Modul ist jedoch zwingend erforderlich, wenn das Headset 7.1-Sound simulieren soll, denn bei direkter Verbindung ist nur eine normale Wiedergabe möglich. Besitzer einer hochwertigen Soundkarte haben hier eindeutig das Nachsehen. Für rund 100 Euro soll das Headset ab September über den Ladentisch wandern. In unserem Preisvergleich ist bisher nur das  Vorgängermodell gelistet.

Für das kommende Jahr plant Plantronics außerdem den Einstieg in den Konsolenmarkt. So sollen verschiedene Headsets für die Xbox 360 und die Playstation 3 erscheinen, welche teilweise drahtlos und mit Surroundklang arbeiten sollen. Genaueres ist darüber jedoch noch nicht bekannt.

Weiterführende Links:


Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 12.02.2010
München
Obergefreiter
Beiträge: 102
news um 8:26 ??

boah leute es ist samstag.. ich glaube das sind die frühestens news seit dem ich denken kann..
#2
customavatars/avatar132697_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010
München
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 428
da war halt jemand NOCH wach und ist dann erst schlafen gegangen.
#3
customavatars/avatar6035_1.gif
Registriert seit: 03.06.2003
Bochum
Oberbootsmann
Beiträge: 1009
Plantronics ... nie wieder ... von denen hatte ich mal das Audio .80, sowie ein paar Leute die ich kenne ebenfalls, die Dinger waren nach nem halben Jahr oder so kaputt, entweder funtzte das Mic nicht mehr richtig oder die Ohrmuscheln lösten sich, wackler im Kabel etc. pp. .... Ich bleib bei Sennheiser, da weiß man, was man hat.
#4
customavatars/avatar54293_1.gif
Registriert seit: 25.12.2006
Bad Salzuflen
Matrose
Beiträge: 25
@ Satan
Hi, Du hättest dich vllt. mit dem Support in verbindung setzen sollen.
Hatte mit Audio 90 im ersten Jahr auch Kabelbruch.
Kostenlose Hotline in der erklärt wird das man das Defekte an Plan incl.Kaufbeleg schicken soll.
Vorgang incl. neuen 1 woche.
Was willst Du mehr ......und das ersatz ist jetzt 3 Jahre alt.

gruß Merle
#5
customavatars/avatar78417_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
Saarland
Moderator
Drow Ranger
Beiträge: 10627
Ich hatte auch irgendwann Mal ein Plantronics Headset.
War mein Erstes und mein Letztes.
#6
customavatars/avatar6035_1.gif
Registriert seit: 03.06.2003
Bochum
Oberbootsmann
Beiträge: 1009
Support hin oder her, 2 meine Kollegen hatten ähnliche Probleme und das deutet ja schon darauf hin, dass ich nicht nur das Pech hatte ein Montagsprodukt zu bekommen, sondern dass mit der Baureihe an sich was nicht stimmen konnte... Traxex scheint dies zu bestätigen.
#7
customavatars/avatar107637_1.gif
Registriert seit: 31.01.2009
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 7594
Ich benutze nur Plantronics Headsets............hatte nie Probleme. Zur Zeit nutze ich das Gamescom 777 und bin total begeistert!!
#8
customavatars/avatar18425_1.gif
Registriert seit: 24.01.2005
Hamm
Korvettenkapitän
Beiträge: 2551
Wenn ich bedenke wie oft mein Sennheiser schon runtergefallen ist und wieviel tausend mal ich übers Kabel gerollt bin kann ich eigentlich nur noch über Plantronics lachen. Das Ding was ich hatte war nach 9 Monaten inne Wurst.
#9
Registriert seit: 06.04.2010

Matrose
Beiträge: 4
@ Saten

Das stimmt wohl. In der Vergangenheit gabs da Probleme. Aber seit der 300 und 700 Serie ist das nicht mehr so (meiner Meinung nach).
Mein erstes Plantronics war nach einem 3/4 Jahr kaputt. Seit dem hatte ich aber nie wieder Probleme und auch meine Freunde nicht.
Wer ein bisschen mehr Geld zur Verfügung hat für ein 777, kauft sich wohl eher ein SteelSeries.

@ EagleEye
Sennheiser hin oder her, ich hör in letzer ezit nur noch schlechtes. Und wenn ich schon 50€ hinlegen muss für ein Headset wo die Ohrmuschel nicht einmal das Ohr komplett umschließen, ist das einfach arm.
#10
customavatars/avatar54293_1.gif
Registriert seit: 25.12.2006
Bad Salzuflen
Matrose
Beiträge: 25
Ajo,
es steht ausser Frage das ein Defekt am Gerät ärgerlich ist, keine Frage. :-(
Was ich aber mit meinem Kom sagen wollte ist das wenn dann aber zumindest der Support stimmt, stimmt mich Persönlich das aber wieder ein wenig friedlicher. Zumal das nicht jeder Hersteller so abwickelt.
Betone nochmal, Kostenlose Hotline, unkomplizierte Kostenlose Abwicklung bzw. schneller Ersatz.

gruß Merle
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Devolo Home Control im Test - Aufgesetzte Intelligenz für das Smart Home

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DEVOLO

Unsere Umgebung, unser Zuhause soll immer intelligenter werden. Dabei ist die Intelligenz mehr als nur eine bloße Sammlung an Daten. Sensoren sollen miteinandern kommunizieren, sich gegenseitig mit Daten versorgen. Wer sich sein Hause gerade baut, kann auf zahlreiche fertige Systeme... [mehr]

Logi ZeroTouch im Test - Wird wirklich aus jedem Auto ein Connected Car?

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LOGI_ZEROTOUCH_TEASER_KLEIN

Das Smartphone ist eine der größten Gefahrenquellen im Auto. Schon das kurze Lesen einer neuen Nachricht reicht aus, um schwere Unfälle mit dramatischen Folgen zu verursachen. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Mittel und Wege, um die Ablenkung zu minimieren. Alles zu aufwendig, dachte sich... [mehr]