> > > > Neues Spieler-Headset von Plantronics

Neues Spieler-Headset von Plantronics

Veröffentlicht am: von

plantronicsDer Headset-Hersteller Plantronics stellte mit dem Gamecom 777 ein neues Headset vor, welches wie seine Vorgänger speziell für Spieler entwickelt wurde. Es heißt, Plantronics wolle sich der Spielergemeinde wieder nähern und sich deren Bedürfnissen widmen. Dafür wurde in Zusammenarbeit mit Dolby ein Headset entwurfen, welches einen 7.1-Surroundklang simulieren kann. Die Namensgebung des neuen Headsets ist aber zunächst etwas verwirrend, da schon ein Produkt mit dem gleichen Namen auf dem Markt ist, welches aber nur mit 5.1-Surround arbeitet. Es handelt sich also eher um ein Refresh, als um ein komplett neues Produkt.

Technisch wurde am Headset nicht viel verändert, sodass es fast Baugleich mit dem Vorgängermodell ist. Immer noch werden zwei 40-mm-Lautsprecher verbaut, welche über zwei 3,5-mm-Klinkenstecker entweder direkt am Computer oder über die beiliegende USB-Soundkarte angeschlossen werden können. Der Anschluss über das beiliegende Modul ist jedoch zwingend erforderlich, wenn das Headset 7.1-Sound simulieren soll, denn bei direkter Verbindung ist nur eine normale Wiedergabe möglich. Besitzer einer hochwertigen Soundkarte haben hier eindeutig das Nachsehen. Für rund 100 Euro soll das Headset ab September über den Ladentisch wandern. In unserem Preisvergleich ist bisher nur das  Vorgängermodell gelistet.

Für das kommende Jahr plant Plantronics außerdem den Einstieg in den Konsolenmarkt. So sollen verschiedene Headsets für die Xbox 360 und die Playstation 3 erscheinen, welche teilweise drahtlos und mit Surroundklang arbeiten sollen. Genaueres ist darüber jedoch noch nicht bekannt.

Weiterführende Links:


Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 12.02.2010
München
Obergefreiter
Beiträge: 102
news um 8:26 ??

boah leute es ist samstag.. ich glaube das sind die frühestens news seit dem ich denken kann..
#2
customavatars/avatar132697_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010
München
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 429
da war halt jemand NOCH wach und ist dann erst schlafen gegangen.
#3
customavatars/avatar6035_1.gif
Registriert seit: 03.06.2003
Duisburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1058
Plantronics ... nie wieder ... von denen hatte ich mal das Audio .80, sowie ein paar Leute die ich kenne ebenfalls, die Dinger waren nach nem halben Jahr oder so kaputt, entweder funtzte das Mic nicht mehr richtig oder die Ohrmuscheln lösten sich, wackler im Kabel etc. pp. .... Ich bleib bei Sennheiser, da weiß man, was man hat.
#4
customavatars/avatar54293_1.gif
Registriert seit: 25.12.2006
Bad Salzuflen
Matrose
Beiträge: 25
@ Satan
Hi, Du hättest dich vllt. mit dem Support in verbindung setzen sollen.
Hatte mit Audio 90 im ersten Jahr auch Kabelbruch.
Kostenlose Hotline in der erklärt wird das man das Defekte an Plan incl.Kaufbeleg schicken soll.
Vorgang incl. neuen 1 woche.
Was willst Du mehr ......und das ersatz ist jetzt 3 Jahre alt.

gruß Merle
#5
customavatars/avatar78417_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
Saarland
Moderator
Drow Ranger
Beiträge: 11080
Ich hatte auch irgendwann Mal ein Plantronics Headset.
War mein Erstes und mein Letztes.
#6
customavatars/avatar6035_1.gif
Registriert seit: 03.06.2003
Duisburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1058
Support hin oder her, 2 meine Kollegen hatten ähnliche Probleme und das deutet ja schon darauf hin, dass ich nicht nur das Pech hatte ein Montagsprodukt zu bekommen, sondern dass mit der Baureihe an sich was nicht stimmen konnte... Traxex scheint dies zu bestätigen.
#7
customavatars/avatar107637_1.gif
Registriert seit: 31.01.2009
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 7730
Ich benutze nur Plantronics Headsets............hatte nie Probleme. Zur Zeit nutze ich das Gamescom 777 und bin total begeistert!!
#8
customavatars/avatar18425_1.gif
Registriert seit: 24.01.2005
Hamm
Korvettenkapitän
Beiträge: 2551
Wenn ich bedenke wie oft mein Sennheiser schon runtergefallen ist und wieviel tausend mal ich übers Kabel gerollt bin kann ich eigentlich nur noch über Plantronics lachen. Das Ding was ich hatte war nach 9 Monaten inne Wurst.
#9
Registriert seit: 06.04.2010

Matrose
Beiträge: 4
@ Saten

Das stimmt wohl. In der Vergangenheit gabs da Probleme. Aber seit der 300 und 700 Serie ist das nicht mehr so (meiner Meinung nach).
Mein erstes Plantronics war nach einem 3/4 Jahr kaputt. Seit dem hatte ich aber nie wieder Probleme und auch meine Freunde nicht.
Wer ein bisschen mehr Geld zur Verfügung hat für ein 777, kauft sich wohl eher ein SteelSeries.

@ EagleEye
Sennheiser hin oder her, ich hör in letzer ezit nur noch schlechtes. Und wenn ich schon 50€ hinlegen muss für ein Headset wo die Ohrmuschel nicht einmal das Ohr komplett umschließen, ist das einfach arm.
#10
customavatars/avatar54293_1.gif
Registriert seit: 25.12.2006
Bad Salzuflen
Matrose
Beiträge: 25
Ajo,
es steht ausser Frage das ein Defekt am Gerät ärgerlich ist, keine Frage. :-(
Was ich aber mit meinem Kom sagen wollte ist das wenn dann aber zumindest der Support stimmt, stimmt mich Persönlich das aber wieder ein wenig friedlicher. Zumal das nicht jeder Hersteller so abwickelt.
Betone nochmal, Kostenlose Hotline, unkomplizierte Kostenlose Abwicklung bzw. schneller Ersatz.

gruß Merle
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]