> > > > Neues Spieler-Headset von Plantronics

Neues Spieler-Headset von Plantronics

Veröffentlicht am: von

plantronicsDer Headset-Hersteller Plantronics stellte mit dem Gamecom 777 ein neues Headset vor, welches wie seine Vorgänger speziell für Spieler entwickelt wurde. Es heißt, Plantronics wolle sich der Spielergemeinde wieder nähern und sich deren Bedürfnissen widmen. Dafür wurde in Zusammenarbeit mit Dolby ein Headset entwurfen, welches einen 7.1-Surroundklang simulieren kann. Die Namensgebung des neuen Headsets ist aber zunächst etwas verwirrend, da schon ein Produkt mit dem gleichen Namen auf dem Markt ist, welches aber nur mit 5.1-Surround arbeitet. Es handelt sich also eher um ein Refresh, als um ein komplett neues Produkt.

Technisch wurde am Headset nicht viel verändert, sodass es fast Baugleich mit dem Vorgängermodell ist. Immer noch werden zwei 40-mm-Lautsprecher verbaut, welche über zwei 3,5-mm-Klinkenstecker entweder direkt am Computer oder über die beiliegende USB-Soundkarte angeschlossen werden können. Der Anschluss über das beiliegende Modul ist jedoch zwingend erforderlich, wenn das Headset 7.1-Sound simulieren soll, denn bei direkter Verbindung ist nur eine normale Wiedergabe möglich. Besitzer einer hochwertigen Soundkarte haben hier eindeutig das Nachsehen. Für rund 100 Euro soll das Headset ab September über den Ladentisch wandern. In unserem Preisvergleich ist bisher nur das  Vorgängermodell gelistet.

Für das kommende Jahr plant Plantronics außerdem den Einstieg in den Konsolenmarkt. So sollen verschiedene Headsets für die Xbox 360 und die Playstation 3 erscheinen, welche teilweise drahtlos und mit Surroundklang arbeiten sollen. Genaueres ist darüber jedoch noch nicht bekannt.

Weiterführende Links:


Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 12.02.2010
München
Obergefreiter
Beiträge: 102
news um 8:26 ??

boah leute es ist samstag.. ich glaube das sind die frühestens news seit dem ich denken kann..
#2
customavatars/avatar132697_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010
München
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 432
da war halt jemand NOCH wach und ist dann erst schlafen gegangen.
#3
customavatars/avatar6035_1.gif
Registriert seit: 03.06.2003
Duisburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1084
Plantronics ... nie wieder ... von denen hatte ich mal das Audio .80, sowie ein paar Leute die ich kenne ebenfalls, die Dinger waren nach nem halben Jahr oder so kaputt, entweder funtzte das Mic nicht mehr richtig oder die Ohrmuscheln lösten sich, wackler im Kabel etc. pp. .... Ich bleib bei Sennheiser, da weiß man, was man hat.
#4
customavatars/avatar54293_1.gif
Registriert seit: 25.12.2006
Bad Salzuflen
Matrose
Beiträge: 25
@ Satan
Hi, Du hättest dich vllt. mit dem Support in verbindung setzen sollen.
Hatte mit Audio 90 im ersten Jahr auch Kabelbruch.
Kostenlose Hotline in der erklärt wird das man das Defekte an Plan incl.Kaufbeleg schicken soll.
Vorgang incl. neuen 1 woche.
Was willst Du mehr ......und das ersatz ist jetzt 3 Jahre alt.

gruß Merle
#5
customavatars/avatar78417_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
Bayern
Moderator
Drow Ranger
Beiträge: 12365
Ich hatte auch irgendwann Mal ein Plantronics Headset.
War mein Erstes und mein Letztes.
#6
customavatars/avatar6035_1.gif
Registriert seit: 03.06.2003
Duisburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1084
Support hin oder her, 2 meine Kollegen hatten ähnliche Probleme und das deutet ja schon darauf hin, dass ich nicht nur das Pech hatte ein Montagsprodukt zu bekommen, sondern dass mit der Baureihe an sich was nicht stimmen konnte... Traxex scheint dies zu bestätigen.
#7
customavatars/avatar107637_1.gif
Registriert seit: 31.01.2009
Dortmund
Admiral
Beiträge: 8348
Ich benutze nur Plantronics Headsets............hatte nie Probleme. Zur Zeit nutze ich das Gamescom 777 und bin total begeistert!!
#8
customavatars/avatar18425_1.gif
Registriert seit: 24.01.2005
Hamm
Fregattenkapitän
Beiträge: 2563
Wenn ich bedenke wie oft mein Sennheiser schon runtergefallen ist und wieviel tausend mal ich übers Kabel gerollt bin kann ich eigentlich nur noch über Plantronics lachen. Das Ding was ich hatte war nach 9 Monaten inne Wurst.
#9
Registriert seit: 06.04.2010

Matrose
Beiträge: 4
@ Saten

Das stimmt wohl. In der Vergangenheit gabs da Probleme. Aber seit der 300 und 700 Serie ist das nicht mehr so (meiner Meinung nach).
Mein erstes Plantronics war nach einem 3/4 Jahr kaputt. Seit dem hatte ich aber nie wieder Probleme und auch meine Freunde nicht.
Wer ein bisschen mehr Geld zur Verfügung hat für ein 777, kauft sich wohl eher ein SteelSeries.

@ EagleEye
Sennheiser hin oder her, ich hör in letzer ezit nur noch schlechtes. Und wenn ich schon 50€ hinlegen muss für ein Headset wo die Ohrmuschel nicht einmal das Ohr komplett umschließen, ist das einfach arm.
#10
customavatars/avatar54293_1.gif
Registriert seit: 25.12.2006
Bad Salzuflen
Matrose
Beiträge: 25
Ajo,
es steht ausser Frage das ein Defekt am Gerät ärgerlich ist, keine Frage. :-(
Was ich aber mit meinem Kom sagen wollte ist das wenn dann aber zumindest der Support stimmt, stimmt mich Persönlich das aber wieder ein wenig friedlicher. Zumal das nicht jeder Hersteller so abwickelt.
Betone nochmal, Kostenlose Hotline, unkomplizierte Kostenlose Abwicklung bzw. schneller Ersatz.

gruß Merle
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

    Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

  • Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

  • Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

    Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

    Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]