> > > > iTunes 9.2 bereitet iPhone-4- und iOS 4-Launch vor

iTunes 9.2 bereitet iPhone-4- und iOS 4-Launch vor

Veröffentlicht am: von

apple_logoApple hat iTunes in der Version 9.2 veröffentlicht und bereitet die Systeme damit auf den Launch des iPhone 4 sowie iOS 4 vor. So lassen sich bereits Bücher für das bald erwartete iBooks 1.1 für das iPhone und den iPod Touch mit iOS 4 synchronisieren. Hinzu kommt die Verwaltung und die Synchronisierung von PDF-Dokumenten als Bücher, ein Features, welches ebenfalls in iBooks 1.1 enthalten sein wird. Die mit iOS 4 eingeführte Ordner-Verwaltung des Home-Bildschirms ist ebenfalls über iTunes 9.2 möglich. Neben diese neuen Funktionen wurden auch einige Sicherheitslücken geschlossen sowie das Erstellen des Backups und die Darstellung der CD-Cover beschleunigt. iTunes 9.2 kann über die Softwareaktualisierung oder direkt bei Apple bezogen werden und ist 102 MB groß.

iTunes92

  • Synchronisieren mit iPhone 4, damit Sie Ihre Lieblingsmusik, Filme, Fernsehsendungen, Bücher und mehr auch unterwegs genießen können
  • Synchronisieren und Lesen von Büchern auf dem iPhone oder iPod touch mit iOS 4 sowie iBooks 1.1
  • Verwalten und Synchronisieren Ihrer PDF-Dokumente als Bücher. Lesen Sie PDFs mit iBooks 1.1 auf dem iPad sowie auf jedem iPhone oder iPod touch mit iOS 4
  • Organisieren Sie Ihre Apps auf den Home-Bildschirmen des iOS 4 in Ordnern mithilfe von iTunes
  • Schnelleres Erstellen von Sicherungskopien beim Synchronisieren eines iPhone oder iPod touch mit iOS 4
  • Durch Verbesserungen bei den CD-Covers werden Bilder beim Erkunden Ihrer Mediathek schneller angezeigt

 

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar46501_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3360
Schon ok, Beta war auf Englisch und nun wieder alles auf Deutsch.
#6
customavatars/avatar57473_1.gif
Registriert seit: 06.02.2007
Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4335
Habe 9.2 und Spirit läuft weiterhin aufm iPad ... Wird ios4 gleichzeitig auch für iPad rauskommen ?
#7
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29566
iOS 4 für das iPad kommt erst im Herbst.
#8
customavatars/avatar57473_1.gif
Registriert seit: 06.02.2007
Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4335
Naja was mich eigentlich nur interessier wann iBook mit pdf Funktion rauskomme für iPad da ich das am meisten momentan misse
#9
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29566
Jetzt mit iOS 4 in den kommenden Tagen wird auch iBooks 1.1 erscheinen.
#10
Registriert seit: 28.12.2004
Ruhrpott
Kapitänleutnant
Beiträge: 1668
Es gibt einen kleinen Unterschied zur alten Version von Itunes. Wenn ich durch die Cover scrolle, geht dies nun viel flüssiger und sanfter. Bei der "alten" Itunesversion ruckelte es immer minimal, bzw. der Mac musste arbeiten.
#11
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29566
Wurde auch von Apple als Verbesserung erwähnt und dieses mal stimmt es sogar. Allerdings wird es dennoch mal Zeit für eine grundlegende Überarbeitung von iTunes.
#12
Registriert seit: 10.03.2010

Matrose
Beiträge: 22
Hoffe auch das sich Gewältig was in der Oberfläche ändert bzw das hinzufügen von Music etc . ändert und vereinfacht wird den ich bin damit nicht ganz zufrieden,
#13
customavatars/avatar18717_1.gif
Registriert seit: 30.01.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 990
wie gehts denn einfacher als ein musik file einfach ueber die bibliothek zu ziehen? oder geht das unter windows nich so?
#14
customavatars/avatar7403_1.gif
Registriert seit: 06.10.2003
Lübeck
Flottillenadmiral
Beiträge: 5456
Zitat Don;14788551
Allerdings wird es dennoch mal Zeit für eine grundlegende Überarbeitung von iTunes.


Finde ich auch. Vielleicht wird es ja mit iTunes 10 (vielleicht nennen sie es ja iTunes X) mal was...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]