> > > > Design-Studie: USB-Hub im USB-Stecker

Design-Studie: USB-Hub im USB-Stecker

Veröffentlicht am: von
hardwareluxx_news_newWer kennt das nicht? Man ist unterwegs und benötigt dringend diese wichtige Datei vom USB-Stick, doch am Notebook hängen schon UMTS-Stick, Maus oder andere Peripheriegeräte, die sämtliche Ports blockieren. Ein USB-Hub hat man natürlich auch gerade nicht zur Hand, doch hier will der Chinese Gonglue Jiang Abhilfe schaffen. Sein Designkonzept "InfiniteUSB" sieht vor, dass die USB-Stecker von geeigneter Peripherie so hersgestellt werden, dass auf dem "Rücken" des ersten USB-Steckers ein zweiter eingestöpselt werden kann. Dies kann man dann, dank der großzügigen USB-Spezifikation, auf die Spitze treiben. Praktisch ist auch die Stromversorgung - sollten zu viele Geräte an einem USB-Port hängen und dieser nicht genug Strom liefern, kann ein "Power-Adapter" vorgeschaltet werden, der allen dahinter angeschlossenen Geräten zusätzlichen Strom beschert.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar19869_1.gif
Registriert seit: 23.02.2005
Köln
Admiral
Beiträge: 9523
Gute Sache, aber Man muss halt nur schauen, für wieviele Geräte der Strom dann reicht. Da muss ja wohl auch irgendein "Hub-Chip" drin sein, der dann auch ein bisschen Strom braucht. Das is ja ganz offenbar also "nur" ein Mini-Hub und nicht einfach eine Art y-adapter auf kleinem Raum - sonst gäb es ja auch schon längst anstelle von Hubs auch einfache y-kabel oder y-Stecker zu kaufen (die gibt es zwar, aber AFAIK nur umgekehrt: 2 USB-Ports für ein USB-Gerät benutzen, damit es genug Strom bekommt...)
#6
Registriert seit: 30.01.2010
Niedersachsen
Hauptgefreiter
Beiträge: 170
die idee is echt gut
#7
Registriert seit: 01.12.2009
DD
Matrose
Beiträge: 15
erinnert mich jetzt irgendwie an meinen Ipod Stecker^^ [also die Seite die zum Ipod geht; rein von der Steckerbreite etc.]
#8
customavatars/avatar70561_1.gif
Registriert seit: 15.08.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2272
Extrem geile idee :D
#9
customavatars/avatar84229_1.gif
Registriert seit: 04.02.2008

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 484
Die Idee kling nett, aber seh nicht so richtig die Vorteile gegenüber einem zusätzlichen Hub, dafür aber einige Nachteile:
- teurer, da in jedem Stecker ein Hub eingebaut ist
- ein zusätzlicher "Power Adaper" ist genauso umständlich wie ein normler Hub mit Stromversorgung
- wenn man einen Stecker entfernen will, an dem noch andere hängen, werden die zwangsweise mit abgemeldet.
- die Stecker sind dicker und passen nicht an alle USB-Buchsen
- die mechanische Stabilität des Turms ist spätestens ab dem 3. Stecker fragwürdig
- auf dem Schreibtisch ist ein Hub praktischer für Memorysticks etc.
#10
customavatars/avatar121753_1.gif
Registriert seit: 21.10.2009
Bayern
Oberbootsmann
Beiträge: 783
\"If there are too many USB devices usiing a single USB port any time, An \"External Power Adapter\" will suplly more power for this USB line\" --> das mit dem extra Strom Adapter find ich ulkig, die Stecker sind meiner Meinung fürs Notebook bzw. Netbook gedacht, und dann ist man doch wieder an die Steckdose gebunden ;)
#11
Registriert seit: 16.04.2010

Matrose
Beiträge: 12
ich denke mal nicht das es als lösung für alle zeit gedacht ist, aber die Idee ist nicht schlecht, grade unterwegs mit dem Net/Notebook wo man mal schnell noch ein gerät anschliessen will könnte sich diese Idee lohnen.
Es wird aber kaum einen USB Hub mit eigener Stromversorgung ersetzen können da man auch drauf angewiesen ist das jedes verwendete gerät einen solchen USB stecker hat.
Wenn kleine Mäuse mit so einem Stecker ausgerüstet sind OK aber das langt dann auch.
#12
customavatars/avatar48525_1.gif
Registriert seit: 02.10.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1604
coole idee :)
#13
customavatars/avatar6365_1.gif
Registriert seit: 02.07.2003
Benztown
IT-Kernel
Beiträge: 1215
Wow echt ne coole Idee .. und so simpel.
Das ist ideal für die ewiggestrig ausgestatteten Business Laptops (z. B. Thinkpads) die zum Großteil immer noch nur ZWEI USB-Buchsen haben die auch noch direkt untereinander sind, sodass ein dicker USB Consumer gleichmal beide Buchsen belegt.
#14
customavatars/avatar4346_1.gif
Registriert seit: 30.01.2003
Dinslaken
Flottillenadmiral
Beiträge: 4202
Muss ja nicht für jedes Kabel sein aber wenn die Maus am Lappi z.B. keinen Port mehr klaut, oder ähnliche Sachen, fänd ich das nicht schlecht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]