> > > > Design-Studie: USB-Hub im USB-Stecker

Design-Studie: USB-Hub im USB-Stecker

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
hardwareluxx_news_newWer kennt das nicht? Man ist unterwegs und benötigt dringend diese wichtige Datei vom USB-Stick, doch am Notebook hängen schon UMTS-Stick, Maus oder andere Peripheriegeräte, die sämtliche Ports blockieren. Ein USB-Hub hat man natürlich auch gerade nicht zur Hand, doch hier will der Chinese Gonglue Jiang Abhilfe schaffen. Sein Designkonzept "InfiniteUSB" sieht vor, dass die USB-Stecker von geeigneter Peripherie so hersgestellt werden, dass auf dem "Rücken" des ersten USB-Steckers ein zweiter eingestöpselt werden kann. Dies kann man dann, dank der großzügigen USB-Spezifikation, auf die Spitze treiben. Praktisch ist auch die Stromversorgung - sollten zu viele Geräte an einem USB-Port hängen und dieser nicht genug Strom liefern, kann ein "Power-Adapter" vorgeschaltet werden, der allen dahinter angeschlossenen Geräten zusätzlichen Strom beschert.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar19869_1.gif
Registriert seit: 23.02.2005
Köln
Admiral
Beiträge: 9523
Gute Sache, aber Man muss halt nur schauen, für wieviele Geräte der Strom dann reicht. Da muss ja wohl auch irgendein "Hub-Chip" drin sein, der dann auch ein bisschen Strom braucht. Das is ja ganz offenbar also "nur" ein Mini-Hub und nicht einfach eine Art y-adapter auf kleinem Raum - sonst gäb es ja auch schon längst anstelle von Hubs auch einfache y-kabel oder y-Stecker zu kaufen (die gibt es zwar, aber AFAIK nur umgekehrt: 2 USB-Ports für ein USB-Gerät benutzen, damit es genug Strom bekommt...)
#6
Registriert seit: 30.01.2010
Niedersachsen
Hauptgefreiter
Beiträge: 170
die idee is echt gut
#7
Registriert seit: 01.12.2009
DD
Matrose
Beiträge: 14
erinnert mich jetzt irgendwie an meinen Ipod Stecker^^ [also die Seite die zum Ipod geht; rein von der Steckerbreite etc.]
#8
customavatars/avatar70561_1.gif
Registriert seit: 15.08.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2272
Extrem geile idee :D
#9
customavatars/avatar84229_1.gif
Registriert seit: 04.02.2008

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 484
Die Idee kling nett, aber seh nicht so richtig die Vorteile gegenüber einem zusätzlichen Hub, dafür aber einige Nachteile:
- teurer, da in jedem Stecker ein Hub eingebaut ist
- ein zusätzlicher "Power Adaper" ist genauso umständlich wie ein normler Hub mit Stromversorgung
- wenn man einen Stecker entfernen will, an dem noch andere hängen, werden die zwangsweise mit abgemeldet.
- die Stecker sind dicker und passen nicht an alle USB-Buchsen
- die mechanische Stabilität des Turms ist spätestens ab dem 3. Stecker fragwürdig
- auf dem Schreibtisch ist ein Hub praktischer für Memorysticks etc.
#10
customavatars/avatar121753_1.gif
Registriert seit: 21.10.2009
Bayern
Oberbootsmann
Beiträge: 781
\"If there are too many USB devices usiing a single USB port any time, An \"External Power Adapter\" will suplly more power for this USB line\" --> das mit dem extra Strom Adapter find ich ulkig, die Stecker sind meiner Meinung fürs Notebook bzw. Netbook gedacht, und dann ist man doch wieder an die Steckdose gebunden ;)
#11
Registriert seit: 16.04.2010

Matrose
Beiträge: 12
ich denke mal nicht das es als lösung für alle zeit gedacht ist, aber die Idee ist nicht schlecht, grade unterwegs mit dem Net/Notebook wo man mal schnell noch ein gerät anschliessen will könnte sich diese Idee lohnen.
Es wird aber kaum einen USB Hub mit eigener Stromversorgung ersetzen können da man auch drauf angewiesen ist das jedes verwendete gerät einen solchen USB stecker hat.
Wenn kleine Mäuse mit so einem Stecker ausgerüstet sind OK aber das langt dann auch.
#12
customavatars/avatar48525_1.gif
Registriert seit: 02.10.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1604
coole idee :)
#13
customavatars/avatar6365_1.gif
Registriert seit: 02.07.2003
Benztown
IT-Kernel
Beiträge: 1215
Wow echt ne coole Idee .. und so simpel.
Das ist ideal für die ewiggestrig ausgestatteten Business Laptops (z. B. Thinkpads) die zum Großteil immer noch nur ZWEI USB-Buchsen haben die auch noch direkt untereinander sind, sodass ein dicker USB Consumer gleichmal beide Buchsen belegt.
#14
customavatars/avatar4346_1.gif
Registriert seit: 30.01.2003
Dinslaken
Flottillenadmiral
Beiträge: 4202
Muss ja nicht für jedes Kabel sein aber wenn die Maus am Lappi z.B. keinen Port mehr klaut, oder ähnliche Sachen, fänd ich das nicht schlecht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Logi ZeroTouch im Test - Wird wirklich aus jedem Auto ein Connected Car?

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LOGI_ZEROTOUCH_TEASER_KLEIN

Das Smartphone ist eine der größten Gefahrenquellen im Auto. Schon das kurze Lesen einer neuen Nachricht reicht aus, um schwere Unfälle mit dramatischen Folgen zu verursachen. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Mittel und Wege, um die Ablenkung zu minimieren. Alles zu aufwendig, dachte sich... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]