> > > > Der Liefertermin für das iPad wurde für weitere Vorbestellungen verschoben

Der Liefertermin für das iPad wurde für weitere Vorbestellungen verschoben

Veröffentlicht am: von

apple_logoVor wenigen Tagen berichteten wir über die Aktualisierung des deutschen Apple Store und damit verbunden die Möglichkeit das iPad nun vor zu bestellen. Anfangs hatte Apple geplant alle Vorbestellungen am 28. Mai auszuliefern. Doch Kunden, welche erst jetzt das iPad vorbestellen, müssen sich jedoch eine Woche länger gedulden. Für diese Vorbestellungen wir das iPad erst am 7. Juni verschickt. Von der Verzögerung ist nicht nur das iPad betroffen. Auch das Zubehör, wie beispielsweise das iPad Case oder das Camera Connection Kit. Ein Grund für die Verzögerung liegt nicht vor, doch könnte diese durch die hohe Nachfrage entstanden sein.

Eine weitere Veränderung hat sich bei den Preisen ergeben. In den letzten Tagen herrschte hier etwas Verwirrung. Die ursprünglich angekündigten Preise wurden kurz vor dem Launch noch einmal geändert. Nun sind weitere Veränderungen vorgenommen worden. Ursprünglich waren die beiden 64-GB-Modelle noch mit 714 bzw. 814 Euro ausgeschrieben worden. Begründet wurde dies mit einer Urheberrechtsabgabe. Inzwischen scheint diese aber gestrichen worden zu sein, denn im Apple-Store werden die beiden Modelle nun für 699 bzw. 799 Euro angeboten.

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30747
"Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Urheberrechtsabgabe für das iPad 64GB in Deutschland entfällt." ;)
#2
customavatars/avatar23131_1.gif
Registriert seit: 21.05.2005
Frankenfurte
Leutnant zur See
Beiträge: 1041
Kann man Apple eigentlich wegen der Dauerpräsenz in den Medien verklagen? \'Nen Apple hier und Apple dort, da mal billiger dort mal teurer hier das Datum verfehlt, dort neue Spekulationen, hier tolle Apps, dort Schrottapps, hier lob, dort Tadel.. Nicht das es mich hier stört, aber es taucht überall in den Nachrichten auf. Für Nicht-Apple Nutzer nur elend nervend weil völlig belanglos.
#3
customavatars/avatar18717_1.gif
Registriert seit: 30.01.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 990
:D schick die Klage mal raus .. dan haben die in House Anwaelte auch mal was zum lachen :wink:
#4
customavatars/avatar51061_1.gif
Registriert seit: 07.11.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1504
Und es gäbe nochmal 10mio news über apple :shoot:

Was is daran so schlimm, die Medien sind auch zu von Fußball, interessiert mich auch kein Stück und ist für das Weltgeschehen genauso relevant wie der Entfall der Urheberabgaben aufs iPad .....
Wird dann aber wohl auch noch dadurch begünstigt das wohl 90% der Schreiberlinge Apple ganz toll finden und Apple von der Contentindustrie ja sowieso als der Allheilbringer abgestempelt wurde :p
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Sharkoon Skiller SGS3 im Test - schmal geschnitten, gut gepolstert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_TEASER

Nach Corsair und noblechairs steht nun der dritte Gaming-Chair auf unserem Testprogramm, der Sharkoon Skiller SGS3. Die Optik kommt schon einmal bekannt vor, aber kann sich der auf das Gaming ausgerichtete Bürostuhl an anderer Stelle absetzen? Sie sind sicherlich eines der Phänomene der letzten... [mehr]

Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]