> > > > iPad nun offiziell am 28. Mai - Update mit deutschen Preisen

iPad nun offiziell am 28. Mai - Update mit deutschen Preisen

Veröffentlicht am: von

iPad_LogoNun herrscht endlich Klarheit: Am Freitag den 28. Mai soll das iPad offiziell in Deutschland erhältlich sein. Hinzu kommen noch Länder wie Spanien, Italien, Frankreich, UK, Japan, Australien und Kanada. Bereits länger bekannt ist der Zeitpunkt für die Vorbestellung - der 10. Mai. In unseren Nachbarländern Österreich, Luxemburg und den Niederlanden wird das iPad im Juli folgen, ebenso in Belgien, Hong Kong, Irland, Mexiko, Neuseeland und Singapur. Preise nennt Apple aber noch immer nicht und so müssen wir uns noch ein paar Tage bis zum 10. Mai gedulden.

Update - 7. Mai 16:00 Uhr

Auch wenn Apple selbst noch keine Preise nennt, listet Engadget entsprechende Euro-Preise auf. Sollten sich die Preise bewahrheiten, hätte Apple die Preise nicht 1:1 aus den USA übernommen, sondern einfach den Dollar-Preis um den Wert 20 reduziert.

Update - 7. Mai 20:00 Uhr

Die oben genannten Preise sind nur in Spanien gültig. In Frankreich und Italien scheint Apple doch die 1:1 Umrechnung (US-Dollar - Euro) umsetzen zu wollen.

Update - 7. Mai 21:00 Uhr

Inzwischen hat Apple die deutschen Preise veröffentlicht:

  • 16GB WiFi - 514 Euro
  • 32GB WiFi - 614 Euro
  • 64GB WiFi - 714 Euro
  • 16GB WiFi+3G - 614 Euro
  • 32GB WiFi+3G - 714 Euro
  • 64GB WiFi+3G - 814 Euro

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (48)

#39
customavatars/avatar51061_1.gif
Registriert seit: 07.11.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1504
Und der Store is down, dauert also nichtmehr lange und ich kann bestellen :banana:
#40
Registriert seit: 13.11.2004
Berlin
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1509
Hier die iPad-Tarife aus dem Apple Store:

Vodafone:
200 MB / Monat 19,95 €
Flat / Monat 29,95 €
monatlich kündbar

o2:
200 MB / Monat 10,- €
1 GB / Monat 15,- €
Flat / Monat 25,- €

Simyo bietet auch die benötigte MicroSIM an, weitere Anbieter folgen sicher.


edit: Über AoC gibt es, wie erwartet, keinen Rabatt.

edit2: Auf den letzten Drücker hat Apple die Preise noch einmal angepasst. 16 GB W 499,- € / 32 GB W 599,- € / 64 GB W 714,- € und 16 GB W+3G 599,- € / 32 GB W+3G 699,- € / 64 GB W+3G 814,- €
Die neue Urheberrechtsabgabe gilt wohl erst ab 40 GB Festplattenspeicher und daher wird sie nun auch nur an die Käufer der 64 GB Modelle weitergegeben.
#41
Registriert seit: 07.11.2006

Bootsmann
Beiträge: 664
Bin mir noch unschlüssig ob ich die 32GB oder 64GB Variante nehme.
Wie groß ist eigentlich die File-Größe eines HD-Films aus dem iTunes-Store?
#42
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
Filme gibt es ja noch nicht in HD. Avatar ist aber beispielsweise fast 3 GB groß.
#43
customavatars/avatar73556_1.gif
Registriert seit: 26.09.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2737
Zitat Captain-S;14550405
Bin mir noch unschlüssig ob ich die 32GB oder 64GB Variante nehme.
Wie groß ist eigentlich die File-Größe eines HD-Films aus dem iTunes-Store?


HD ist fürs iPad doch völlig irrelevant. Das kleine HD Format hat eine Auflösung von 1280x720, das iPad hat eine Auflösung von 1024x768. Da is' also nix mit HD.
#44
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
Aber die Qualität ist dennoch besser als bei SD-Ausgangsmaterial.
#45
customavatars/avatar73556_1.gif
Registriert seit: 26.09.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2737
Ist das iPad denn in der Lage HD Material ruckelfrei abzuspielen ? Rechnet der das erfolgreich, also ohne Linienbildung, runter?

Ich frage rein aus Interesse. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich keine Lust hätte mir meinen Bildschirm 2 Stunden vor die Nase zu halten, insofern wäre die Videowiedergabe für mich mehr was für Clips als für Filme.
#46
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
Das iPad spielt die Videos ruckelfrei ab und stellt sie auch sehr sehr ordentlich dar.
#47
Registriert seit: 07.11.2006

Bootsmann
Beiträge: 664
Zitat Don;14550433
Filme gibt es ja noch nicht in HD. Avatar ist aber beispielsweise fast 3 GB groß.


Aber im US-Apple-Store gibt es HD-Filme, nur in Deutschland noch nicht?
Fine HD
#48
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
Stimmt, dann mal ein Beispiel:

Pirates of the Caribbean: Dead Man`s Chest

4,68 GB HD
2,18 GB SD
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

    Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

  • Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

  • Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

    Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

    Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]