> > > > Sieht so das Apple iPhone 4G/HD aus? (Update 22. April)

Sieht so das Apple iPhone 4G/HD aus? (Update 22. April)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

iphoneSieht so das iPhone 4G oder iPhone HD aus? Seit gestern kursieren neue Bilder zur nächsten Mobiltelefon-Generation durch das Internet. Angeblich tauchte die Hardware in San Jose auf und befand sich in einer iPhone-3G-Hülle. Zu sehen ist eigentlich nur eine Front-Kamera sowie bei geöffneter Rückseite ein 80 GB großer Speicher. Die Hardware scheint allerdings nicht zu booten. Das Gehäuse macht einen Prototypen-Eindruck, von Serie kann in diesem Fall sicher nicht gesprochen werden. Die Kanten sind deutlich eckiger als beim iPhone 3GS, einige Elemente wie Tasten und Einschübe für das Dock sind nahezu identisch. Sollte es sich wirklich um ein iPhone handeln, dann wäre ein Leak in dieser Form sicher verwunderlich, ebenso wie die Hardware selbst.

{gallery}/galleries/news/aschilling/iPhone4{/gallery}

Update: Inzwischen wurde bekannt, dass es sich bei dem gezeigten Mobiltelefon um einen Klon des iPhone aus Japan handelt.

Alles wieder auf Null: Es soll sich nun doch um einen frühen Prototypen des iPhone handeln, der bereits auf einem Spy-Shot zum iPad, einen Tag vor dessen Veröffentlichung, zu sehen war.

Heute hat Gizmodo weitere Bilder veröffentlicht.

{gallery}/galleries/news/aschilling/iPhone4_new{/gallery}

Dazu passend auch einige Vergleichsbilder mit dem iPhone 3GS.

{gallery}/galleries/news/aschilling/iPhone4_Comp{/gallery}

Ausführlich äußert man sich bei Gizmodo auch zu den technischen Details und gibt detaillierte Einblicke in die Handhabung und das Design. Exemplarisch sei an dieser Stelle folgendes genannt:

  • Front-Kamera
  • verbesserte Kamera auf der Rückseite (größere Linse)
  • Kamera-Blitz
  • Micro-SIM
  • Display mit höherer Auflösung (vermutlich 960x460)
  • getrennte Tasten für die Laustärkeregelung
  • alle Tasten nun aus Metall

Ein Brief von Apples Rechtsabteilung an Gizmodo, der die Rückgabe des Prototypen des iPhones fordert, dürfte auch die letzten Zweifel an der Echtheit beseitigt haben.

Update 22. April:

John Gruber hat sich die Bezeichnung "N90_DVT_GE4X_0493" auf den Bilder des Prototypen nun einmal etwas näher angeschaut. "N90" soll dabei die interne Modellnummer sein. Weitaus wichtiger aber scheint "DVT" zu sein, was laut Gruber für "Design Verification Test" steht. Damit könnte das Design schon weitestgehend der finalen Version entsprechen.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (134)

#125
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 5995
3,5" sind mehr als ausreichend...
#126
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29215
Jetzt geht es zur Sache: Offensichtlich hat die Polizei die Rechner des Chefredakteurs durchsucht.

Police Seize Jason Chen's Computers - Iphone 4 leak - Gizmodo
#127
customavatars/avatar4785_1.gif
Registriert seit: 28.02.2003
Cuxhaven, am Wasser ;)
Kapitän zur See
Beiträge: 3112
Wenn Apple das in der Art und Härte mit zu verantworten hat, dann wirft das kein gutes Licht auf sie :rolleyes:

Oh man, wenn ich mir jetzt das kommende Iphone holen sollte, würde ich den zwei Jahres Vertrag noch vergünstigt bekommen, danach bin ich über 25.

Andererseits lohnt sich das Ding auch nur mit dem vergünstigten Vertrag meiner Meinung nach. Und nach 2 Jahren Iphone wieder abgeben macht man bestimmt nicht :fresse:

Scheiss T-Mobile Knebel-Vertrag :fire:
#128
Registriert seit: 13.09.2002

Kapitänleutnant
Beiträge: 1758
Nach 2 Jahren iPhone wieder abgeben? Hab ich was verpasst?
#129
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29215
Und was ist damit gemeint, dass Apple da seine Hände im Spiel hat?
#130
customavatars/avatar4785_1.gif
Registriert seit: 28.02.2003
Cuxhaven, am Wasser ;)
Kapitän zur See
Beiträge: 3112
Das mit dem Abgeben war so gemeint, dass ich mir das iphone jetzt nur holen würde, weil ich den vergünstigten Tarif bekomme. Den bekommt man aber nur bis 25 und nach den 2 Jahren Vertragslaufzeit bin ich darüber und muss den vollen Preis zahlen, was sich für mich nicht lohnt.

Nur werde ich dann bestimmt in den sauren Apfel beißen und trotzdem mehr zahlen, weil man dann ja nicht mehr ohne iphone will, so meinte ich das ;)


Und mit dem andere meinte ich, dass die polizeilichen Untersuchungen doch bestimmt von Apple kommen oder nicht?
#131
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29215
Nein, die Staatsanwaltschaft hatte besonderes öffentliches Interesse an der Strafverfolgung.
#132
customavatars/avatar4785_1.gif
Registriert seit: 28.02.2003
Cuxhaven, am Wasser ;)
Kapitän zur See
Beiträge: 3112
Ich versteh aber net was die Hausdurchsuchung und die Beschlagnahmung von Rechnern etc. soll. Was erhoffen die sich davon? :stupid:

Die haben das iphone doch sofort nach dem Schreiben von Apple zurückgegeben.
#133
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29215
Die wollen wissen wer Gizmodo das Teil verkauft hat. Ist doch logisch. Nur weil Apple das Teil wieder hat ist das Thema doch noch nicht erledigt.

Das war Diebstahl und nicht einfach nur ein gefundenes Stück Hardware.
#134
customavatars/avatar83208_1.gif
Registriert seit: 22.01.2008
Lucis
Vizeadmiral
Beiträge: 8026
Es gibt ein neues Video iPhone 4G / iPhone HD: neues Video und Bilder » m4gic.net
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Devolo Home Control im Test - Aufgesetzte Intelligenz für das Smart Home

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DEVOLO

Unsere Umgebung, unser Zuhause soll immer intelligenter werden. Dabei ist die Intelligenz mehr als nur eine bloße Sammlung an Daten. Sensoren sollen miteinandern kommunizieren, sich gegenseitig mit Daten versorgen. Wer sich sein Hause gerade baut, kann auf zahlreiche fertige Systeme... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Logi ZeroTouch im Test - Wird wirklich aus jedem Auto ein Connected Car?

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LOGI_ZEROTOUCH_TEASER_KLEIN

Das Smartphone ist eine der größten Gefahrenquellen im Auto. Schon das kurze Lesen einer neuen Nachricht reicht aus, um schwere Unfälle mit dramatischen Folgen zu verursachen. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Mittel und Wege, um die Ablenkung zu minimieren. Alles zu aufwendig, dachte sich... [mehr]