> > > > CeBIT 2010: T-Mobile mit 42Mbit/s HSPA+ im Laufe des Jahres

CeBIT 2010: T-Mobile mit 42Mbit/s HSPA+ im Laufe des Jahres

Veröffentlicht am: von

telekomZum morgigen Start der CeBIT kann auch T-Mobile mit einer Neuigkeit aufwarten. Im Laufe des Jahres 2010 soll durch einen "Austausch eines Großteils der UMTS/HSPA-Netztechnik, eine deutliche Ausweitung der 3G-Flächenversorgung und eine gesteigerte Anbindungsbandreite der Basisstationen" erreicht werden. Der Ausbau auf HSPA+ soll dann anfangs Bandbreiten von bis zu 21 MBit/s bieten. Im Laufe des Jahres kann diese dann auf 42 Mbit/s erweitert werden. Moderne UMTS-Sticks können nicht in jedem Fall mit diesen hohen Geschwindigkeiten umgehen. iPhone-Besitzer schauen auch erst einmal in die Röhre, denn das aktuelle iPhone 3GS ist auf 7,2 MBit/s begrenzt. HSUPA, also der schnellere Upload wird dort ebenfalls vermisst. Es ist aber davon auszugehen, dass die nächste iPhone-Generation mit den schnelleren UMTS-Protokollen umgehen kann. LTE ist sicher dann erst für die übernächste Generation eine Alternative.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 19.11.2005
Münster
Obergefreiter
Beiträge: 69
Wobei ich persönlich den Schwerpunkt auf Verbreitung setzen würde und wenn es schon die 7,2Mbit stabil aufrecht erhalten würde, wäre endlich Schluss mit dem Hin und Her im Zug (von Edge auf UMTS und zurück)^^

Ich betone ja immer wieder, dass genau das irgendwann günstiger sein wird als ein DSL Anschluss und zumal schneller. In Länder, z.B. Türkei, ist das eigentlich die einzige Möglichkeit um relativ schnell im I-Net zu surfen.
#2
customavatars/avatar42375_1.gif
Registriert seit: 01.07.2006
アーヘン
Leutnant zur See
Beiträge: 1150
Die Anbieter haben es bis jetzt noch nicht mal geschafft UMTS flächendeckend anzubieten und jetzt wir schon von einem Austausch/Verbesserung gesprochen? Meiner Meinung nach gibt es noch genügend Baustellen um die sie sich zuerst kümmern sollten...
#3
Registriert seit: 19.11.2005
Münster
Obergefreiter
Beiträge: 69
\"Austausch eines Großteils der UMTS/HSPA-Netztechnik, eine deutliche Ausweitung der 3G-Flächenversorgung und eine gesteigerte Anbindungsbandreite der Basisstationen\"

Da wird doch von einer deutlichen Ausweitung gesprochen. Ob es nun wirklich zu 100% flächendeckend sein wird bezweifel ich allerdings auch.
#4
Registriert seit: 19.12.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 819
Aber wenn die so etwas zugeben, was sollen die dann auf der CeBIT, nichts vorstellen? :D

Die machen lieber eine Show und zeigen wie gut die doch zu sein scheinen!
#5
customavatars/avatar129112_1.gif
Registriert seit: 06.02.2010
Freiburg
Unruhestifter
Beiträge: 743
pah, bis zu 42mbit....
nutzt mir ja richtig viel mit 5GB volumen im monat. sag mal sind die alle gehirn ambutiert?

prinzipiel sind auch 5gb mit umts/hsdpa/hsupa völliger schwachsinn.

ich sitz hier an meiner vodafone hsupa-\"leitung\" hab ne traumhaft geile verbindung ABER eine verdammte 5GB grenze und danach werd ich ins MIttelalter zurückgeschosssen.

is mir einmal passiert und wenn selbst google dann 4-5sec braucht zum laden, dann kotz ich am strahl.
#6
customavatars/avatar129112_1.gif
Registriert seit: 06.02.2010
Freiburg
Unruhestifter
Beiträge: 743
meine leitung wird zwar immer aktualisiert auf das neuste was geht, von umts auf hsdpa und jetzt hsupa, aber was nutzt es mir wenn ich nicht mal nen radio stream oder ähnliches nutzen kann, weil ich sonst die handbremse angezogen bekomme
#7
customavatars/avatar34018_1.gif
Registriert seit: 23.01.2006

Hauptgefreiter
Beiträge: 151
Tja, bei den gestern auf der Cebit vorgestellten neuen Datentarife wird zwar mit günstigeren Preisen gelockt... aber, hintenrum wurde bekannt gemacht, das dann die Drosselung bereits bei 3GB greift.
#8
customavatars/avatar129112_1.gif
Registriert seit: 06.02.2010
Freiburg
Unruhestifter
Beiträge: 743
boar ne ey, was denken die sich eigentlich dabei?
davon hat wirklich niemand nutzen.

zumindest nicht am laptop.
an einem handy kann ich es ja noch verstehen, dass man nur 3-5gb bei fullspeed nutzen kann, aber bei nem laptop seh ich das absolut nicht ein, guckste 2-3 videos auf youtube an und die 200mb sind verpulvert, für vielleicht 4min video laufzeit. ole'
#9
customavatars/avatar72375_1.gif
Registriert seit: 08.09.2007

Banned
Beiträge: 760
Zitat shine89;14109231
Wobei ich persönlich den Schwerpunkt auf Verbreitung setzen würde und wenn es schon die 7,2Mbit stabil aufrecht erhalten würde, wäre endlich Schluss mit dem Hin und Her im Zug (von Edge auf UMTS und zurück)^^


Wahre Worte, stabil ist immer noch am besten.
O2 experimentiert ja derzeit auch mit 16 Kanälen, wodurch man eine theoretische Geschwindigkeit von bis zu 28MBit haben soll.

Der größte Knackpunkt sind aber noch die Server, die nur eine gewisse Bandbreite erlauben ^^
#10
customavatars/avatar61021_1.gif
Registriert seit: 28.03.2007

Suit Up!
Beiträge: 6376
Die sollen lieber erstmal komplett Deutschland mit DSL versorgen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]