> > > > Patentantrag über berührungsempfindlichen Rahmen für iPhone und iPad

Patentantrag über berührungsempfindlichen Rahmen für iPhone und iPad

Veröffentlicht am: von
apple_logoNachdem Apple mit seinem Touchscreen einen großen Erfolg verbuchen konnte, denkt der Hersteller derzeit über eine Erweiterung der Funktionen nach. Demnach soll Apple jetzt einen Patentantrag über einen berührungsempfindlichen Rahmen eingereicht haben. Damit sollen sich die Funktionen für die Bedienung, beispielsweise beim iPad oder dem iPhone, deutlich erweitern. Zusatzfunktionen wie die Lautstärkenregelung oder das Zoomen könnten uns in Zukunft erwarten. Das Gerät soll zudem erkennen, ob es sich um eine Eingabe handelt oder ob der Nutzer das iPad beispielsweise nur halten möchte. Der etwas breit ausgefallene Rahmen des iPads würde sich durchaus für neue Eingabefunktionen eignen.


rahmen_patent_apple
Das Bild zeigt mögliche Eingabefunktionen.

 

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7298
Mal sehen, wann das Beißen in die rechte Seite eines Apfels patentiert wird und man nur noch links abbeißen darf.
#2
customavatars/avatar27860_1.gif
Registriert seit: 29.09.2005
Hamburg
Vizeadmiral
Beiträge: 6813
Wo ist aber rechts und links beim Apfel der Ja rund ist ^^

wenn man sich etwas innovatives einfallen lässt, ist es nur gerecht sich seine Erfindung schützen zu lassen. So lange es seine eigene ist.
#3
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6803
Zitat
Zusatzfunktionen wie die Lautstärkenregelung oder das Zoomen könnten uns in Zukunft erwarten.


eh boh eh, das, was andere schon immer per externen Knöppen haben, macht Apple jetzt auch - SENSATION!


Zitat
Der etwas breit ausgefallene Rahmen des iPads würde sich durchaus für neue Eingabefunktionen eignen.

d.h. das verkrüppelte Design wird jetzt schöngeredet. bravo Apple.


Bin gespannt, wann es keine Äpfel mehr gibt, sondern nurnoch essbare Früchte vom Baum der Art Malus domestica...
#4
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7298
Zitat shaqiiii;13930412
Wo ist aber rechts und links beim Apfel der Ja rund ist ^^

Stimmt, wird eben der Apfel als solches patentiert und ausgerottet. :)
#5
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
l4m4: ich weiß nicht, wo das design scheiße sein soll?!
der breite rand ist imho sehr nützlich und auch eigentlich notwendig, um das teil mit einer hand festhalten zu können und nicht gleichzeitig aus versehen auf die touchfläche zu kommen!
die rückseite ist ebenfalls gut durchdacht und sehr robust!
#6
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6803
es ist ein iPhone in groß, von neuem Design ist nicht viel zu erkennen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]