> > > > iPad mit WiFi oder darf es etwas mehr sein

iPad mit WiFi oder darf es etwas mehr sein

Veröffentlicht am: von

iPad_LogoBereits in zwei Monaten kaufen oder noch 30 Tage länger warten und dann gleich das Modell mit 3G-Möglichkeit wählen? Das ist wohl die Frage derer, die sich entschlossen haben ein iPad zu kaufen, aber noch nicht wissen welches Modell es sein soll. Preislich wirkt sich diese Entscheidung deutlich aus. 130 US-Dollar kostet das iPad bei gleicher Speichergröße mit dem 3G-Chip mehr. Doch nicht nur im Preis gibt es einen Unterschied zwischen den Modellen. Ob man als Anwender nun auf den Datentransfer im Mobilfunknetz angewiesen ist oder nicht, muss jeder selbst für sich entscheiden. Wer das iPad nur zu Hause verwenden möchte, der ist sicher mit dem WiFi-Modell gut bedient. Wer sich aber vorstellen kann auch unterwegs damit seine E-Mails zu checken oder im Internet zu surfen, für den wird dann auch das WiFi+3G-Modell interessant.

Doch nicht nur im Nutzungsprofil des iPads sind Unterschiede vorhanden. Das Mehr an Gewicht dürfte bei 50 Gramm Unterschied zu vernachlässigen sein. Doch auch beim Design sind Differenzen zu erkennen.

iPad_Gallery_01_rs iPad_3G_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Um der Antenne den bestmöglichen Mobilfunk-Empfang zu ermöglichen, verzichtet Apple beim entsprechenden Modell des iPads auf einen Teil der Aluminium-Rückseite und verwendet dort stattdessen eine Plastikabdeckung. Diese Abdeckung durchbricht an der Front auch den Chromrahmen.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar28710_1.gif
Registriert seit: 19.10.2005
DUS
Flottillenadmiral
Beiträge: 5459
Sorry, aber der Informationsgehalt der Meldung ist aus meiner Sicht kaum zu unterbieten. Ob da nun ne Plastikleiste dran ist oder nicht...
Der Rest der Informationen steckt doch schon in den anderen Meldungen.

Gruß klasse
#2
Registriert seit: 06.01.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 317
jetzt mal ehrlich, das iPad ist schon net schlecht, ich werde es mir auch vllt. kaufen, aber muss man jetzt so viele Threads über den Quatsch aufmachen? Das macht das Forum doch nur unübersichtlich!
#3
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29566
Du bist hier auch in den News-Kommentaren. Der Thread wird automatisch erstellt.
#4
Registriert seit: 26.02.2009

Entwickler
Beiträge: 8
Ich werd erst mal die zweite Version abwarten. Bin da noch eher skeptisch!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]