> > > > Nach Apple und Co: MSI arbeitet an eigenem Tablet

Nach Apple und Co: MSI arbeitet an eigenem Tablet

Veröffentlicht am: von

msiIn den späten Abendstunden stellte Apple gestern in einer 90-minütigen Vorstellung das neue iPad vor (wir berichteten). Nun scheint auch MSI die Gunst der Stunde zu nutzen und an einem eigenen Tablet auf Basis der NVIDIA-Tegra-2-Plattform zu arbeiten. Demnach werkeln im Inneren zwei 1,0 GHz schnelle Cortex-A9-Kerne, welche dank der 40-nm-Fertigung nicht nur stromsparend arbeiten und somit eine hohe Akku-Laufzeit versprechen, sondern laut Hersteller auch eine 10-fach höhere Leistung als aktuelle Smartphone-CPUs besitzen. Laut Sambora Chen, Mitarbeiter bei MSI, soll das neue Gerät über einen 10 Zoll großen Touchscreen verfügen und dank Wireless-LAN auch eine Verbindung ins Internet herstellen können. Dabei soll es weitaus dünner und leichter als aktuelle Netbooks sein. Das neue MSI-Tablet soll bereits in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen und mit rund 500 US-Dollar zu Buche schlagen. Es geht also langsam rund auf dem Tablet-Markt!

digitimes_msi_tablet-01

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
Registriert seit: 22.02.2007
Ahlen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 405
nö absolut gar nicht 0o ^^
#3
customavatars/avatar26836_1.gif
Registriert seit: 30.08.2005
BW
Leutnant zur See
Beiträge: 1268
Was will man denn auch im Tablet-Bereich erwarten :D
Dafür hat es im Vergleich zum iBad: DualCore, Tegra2-Platform und ist vorallem nicht an ITunes (*kotz*) gebunden.
#4
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5117
MSI hat doch auch schon das Airbook nachgebaut also warum nicht auch gleich beim iPad kopieren :D :fresse:
#5
customavatars/avatar57855_1.gif
Registriert seit: 11.02.2007
Hannover
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1534
Der Rahmen ist zu dick, genau wie beim iPad, sieht einfach gar nicht gut aus.

@ -INU- Gut kopieren ist nicht alles, ausser man macht alles besser ;)
#6
customavatars/avatar20487_1.gif
Registriert seit: 08.03.2005
Münster
Vizeadmiral
Beiträge: 7789
och behaupte das ist absicht um das ding noch ordentlich greifen zu können ohne aufem display rum zu patschen
#7
customavatars/avatar57855_1.gif
Registriert seit: 11.02.2007
Hannover
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1534
Zitat HansWursT619;13870811
och behaupte das ist absicht um das ding noch ordentlich greifen zu können ohne aufem display rum zu patschen


Wenn man aber den Rahmen dünner gemacht hätte, könnte man ein noch größeres Display oder ein kleineres Gerät mit dem selben Display bauen.

Ich mag keine dicken Rahmen :)
#8
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Kapitän zur See
Beiträge: 3376
wenn des teil USB hat ist es genial. Multitasking wirds auch können, da ein Linuxclon drauf ist, Ne kammera scheint auch oben drin zu sein und Flash wird wohl auch kein Problem (Linux).
Außerdem wird es nicht an Itunes oder sonst was gebunden sein, warum macht ihr das Teil so fertig

Auch wenn ich die Daten nicht kenne, würde ich das teil dem Ipad vorziehen.
#9
Registriert seit: 24.01.2008
Hessen
Stabsgefreiter
Beiträge: 368
alle reden immer nur davon dass alle apple was nachbauen, glaubste echt das foto von msi kommt von gestern Nacht ? das hat irgendwer schon vor Wochen auf der CES geknipst, aber nee, die bauen ja alle apple nach. total logisch
#10
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6815
Aussderdem ist Apple ja nicht der erste Hersteller von sowas, also haben doch die eigentlichw as nachgebaut...
Bei Apple wird imemr so getan, als hätten sie das grade neu erfunden.

Vor dem ipod gab es MP3 Player, vor dem iPhone gab es Handys, vor dem iPad gab es Tablet-PC's. Apple kopiert doch nur alles :fresse:

Sieht so aus wie das iPad - was sollen sie auch groß anders machen?

verrundete Ecken sind ein muss und modern, Touchscreen ist bei nem Tablet PC eh ein Muss und sonst ist da ja nix ähnlich.
Recht viel schlechter als Apple kann man das ja nicht machen, das hier wird zu 95% besser :P
#11
customavatars/avatar20487_1.gif
Registriert seit: 08.03.2005
Münster
Vizeadmiral
Beiträge: 7789
aber die sind dann nich aus alu und es is kein apfel drauf...
so denken leider zuviele^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]