> > > > Letzter Aufruf: Gerüchte zum Apple Tablet (Update)

Letzter Aufruf: Gerüchte zum Apple Tablet (Update)

Veröffentlicht am: von

apple_logoAn dieser Stelle wollen wir in den kommenden Stunden die Last-Minute-Gerüchte zum Apple Tablet sammeln. Wie so oft werden sich die Ereignisse kurz vor der offiziellen Ankündigung wieder überschlagen und wir werden versuchen den Überblick zu behalten.

In der Nacht zu heute sorgte ein Twitter-Eintrag auf dem vermeintlichen Account der deutschen MediaMarkt-Kette für Wirbel. Dort war folgender Eintrag zu lesen:

"Apple iPad - Ab 01. März bei Ihrem Media Markt für nur 499,- Euro im T-Mobile Complete L Vertrag (sonst 899,- Euro)"

Apple_Tablet_MediaMarkt

Inzwischen ist aber klar, dass der verwendete Twitter-Account nicht offiziell von MediaMarkt genutzt wird und die Media-Saturn-Holding GmbH hat dies auch gegenüber dem fscklog bestätigt. Somit sind sowohl der ausgegebene Name als auch die Preisgebung weiterhin völlig offen. Es wäre so oder so äußerst unwahrscheinlich, dass die Media-Saturn-Holding vorab an solche Informationen gelangt ist. Auch die Kombination mit einem Complete-L-Vertrag macht die ganze Geschichte nicht unbedingt wahrscheinlicher.

Apple_Tablet_Yerba

Inzwischen haben auch die Deko-Arbeiten am Yerbo-Center in San Francisco begonnen. Wie in der Einladung auch, sind aber nur Farbkleckse zu sehen.

Update 27.01.2010:

Kurz vor der offiziellen Präsentation werden nun weitere Details bekannt, die keinen Zweifel mehr daran lassen, dass Apple heute ein Tablet vorstellen wird.

In einem CNBC-Interview ließ sich Terry McGraw, Chef des großen US-Verlags McGraw-Hill folgender Satz entlocken:

"Yeah, Very exciting. Yes, they'll make their announcement tomorrow on this one. We have worked with Apple for quite a while. And the Tablet is going to be based on the iPhone operating system and so it will be transferable. So what you are going to be able to do now -- we have a consortium of e-books. And we have 95% of all our materials that are in e-book format on that one. So now with the tablet you're going to open up the higher education market, the professional market. The tablet is going to be just really terrific."

Tablet_Proto_1 Tablet_Proto_2

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Engadget hat zwei weitere Fotos des vermeintlichen Tablet aufgetan. Offensichtlich stammen diese von einer Präsentation und wurden heimlich gemacht. Zu sehen ist ein "vergrößertes iPhone", mit dem obligatorischen Home-Button. Auf den Bildern ebenfalls zu sehen ist eine iPhone-OS-Oberfläche sowie in der Statuszeile der Hinweis "No Carrier". Das Apple Tablet könnte also über WLAN und eine 3G-Verbindung verfügen, wie in den letzten Tagen bereits mehrfach vermutet.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (305)

#296
customavatars/avatar6757_1.gif
Registriert seit: 07.08.2003
München
Admiral
Beiträge: 11760
Zitat B.XP;13863409
> Display: keine 10", dafür aber ein schöner breiter Rahmen drum rum. Als E-Book kaum verwendbar, da spiegelscheibe. Immerhin ein IPS-Panel...dann erkennt man draußen im Schatten noch was. nach MacBook-Feng Shui jetzt iPad-Feng Shui


Beim iPhone kann man selbst bei direkter Sonneneinstrahlung noch alles gut lesen.


Aber das mit den Büchern... kauft sich ernsthaft jemand ein Gerät für mehrere hundert Euro um dann Romane zu lesen? Normalerweise ließt man so ein Buch und legt das danach ins Regal und schaut es nie mehr an, da brauch ich doch nicht die ganze Büchersammlung unterwegs.
Viel nützlicher wäre da ein "digitaler Schreibblock" gewesen.... Dann macht das mit den eBooks auch noch Sinn, wenn man Fachbücher als eBook hat und Notizen und Markierungen hinzufügen kann.
Das wäre doch der Traum für Studium und Arbeit, wenn man endlich alle Notizen und Unterlagen in einem handlichen Gerät mitnehmen kann.

Aber ein Multimediagerät zum Spiele spielen und Filme schauen??

Na was solls...
Papier hat wenigstens keine Akkulaufzeit und stürzt nicht ab.
#297
customavatars/avatar27356_1.gif
Registriert seit: 15.09.2005
Lost in cyberspace...
http://mafri.ws
Beiträge: 5760
Zitat z1erer;13865310


Viel nützlicher wäre da ein "digitaler Schreibblock" gewesen.... Dann macht das mit den eBooks auch noch Sinn, wenn man Fachbücher als eBook hat und Notizen und Markierungen hinzufügen kann.
Das wäre doch der Traum für Studium und Arbeit, wenn man endlich alle Notizen und Unterlagen in einem handlichen Gerät mitnehmen kann.


use MS ;)
also geht mit win 7 und win vista mit journal und office 2007 /2010 one note
und handschrifterkennung hat es auch
und multitasking auch...
nur die reinen tablets kosteten meist jenseits der 2k euros...

http://geizhals.at/deutschland/a499273.html

*hust* gute nacht apfel
#298
Registriert seit: 25.03.2009
Oldenburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1127
Mafri hattest du so ein Teil schon mal in der Hand? Wenn ja, kannst du mal deine Erfahrung schildern? Das wäre echt nett, da ich über so einen Kauf nachdenke.
#299
customavatars/avatar6757_1.gif
Registriert seit: 07.08.2003
München
Admiral
Beiträge: 11760
Zitat MAFRI;13865827
use MS ;)
also geht mit win 7 und win vista mit journal und office 2007 /2010 one note
und handschrifterkennung hat es auch
und multitasking auch...
nur die reinen tablets kosteten meist jenseits der 2k euros...


Sowas hab ich auch schon ausprobiert ...
Am Ende kommt man aber doch zu dem Entschluss, dass es nur mehr Probleme schafft als man beseitigt.

Was ich nicht ganz verstehen kann ist warum Apple sich kein neues Konzept für das Gerät ausgedacht hat, stattdessen hat man einfach nur ein Bestehendes aufgeblasen. Und OS 4.0 wäre Pflicht gewesen. Ich gehe davon aus, dass Apple sich gezwungen gefühlt hat schnell damit auf den Markt zu kommen, bevor die anderen Hersteller zuviel Land gewinnen.
#300
customavatars/avatar3570_1.gif
Registriert seit: 06.12.2002
70
Mr.Chrome
SCHANITZELKÖNIG
Beiträge: 14879
Zitat z1erer;13865310
Normalerweise ließt man so ein Buch und legt das danach ins Regal und schaut es nie mehr an, da brauch ich doch nicht die ganze Büchersammlung unterwegs.
ich haette meine bibliothek an technischen titeln gerne digital und durchsuchbar. und alle immer dabei um schnell was nachlesen zu koennen.
#301
customavatars/avatar6757_1.gif
Registriert seit: 07.08.2003
München
Admiral
Beiträge: 11760
Das kannst aber am MacBook genauso ... bzw. sogar besser.
#302
customavatars/avatar17063_1.gif
Registriert seit: 29.12.2004

Keksjunkie
Beiträge: 31655
Zitat Kasn;13866541
ich haette meine bibliothek an technischen titeln gerne digital und durchsuchbar. und alle immer dabei um schnell was nachlesen zu koennen.


Dafür eignen sich aber richtige eReader besser...
#303
customavatars/avatar27356_1.gif
Registriert seit: 15.09.2005
Lost in cyberspace...
http://mafri.ws
Beiträge: 5760
http://www.netbooknews.de/13089/10-features-mit-denen-tablets-das-ipad-uebertrumpfen/?utm_source=feedburner&utm_medium=twitter&utm_campaign=Feed%3A+AsusEeePcNews+%28Netbook+News%29&utm_content=Twitter

hier nochmal schön vorgeführt was ds ding eigendlich für nen murks ist..
#304
customavatars/avatar86926_1.gif
Registriert seit: 11.03.2008
Hannover
Oberbootsmann
Beiträge: 873


Sehr hübsche Auslistung. Leider wahr :kotz:
#305
customavatars/avatar16650_1.gif
Registriert seit: 20.12.2004
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 8404
Hmm, kann man bei dem Gerät bei iWork Formeln mit dem Finger zeichnen?

Ich würde das Teil mal aus Spaß als Block ersatz nutzen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

    Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

  • Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

  • Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

    Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

    Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]