> > > > Apple Tablet innen wie außen dem iPhone ähnlich?

Apple Tablet innen wie außen dem iPhone ähnlich?

Veröffentlicht am: von

apple_logoDie Kette vermeintlicher Informationen zu Apples Tablet wollen nicht abreißen. So lässt AppleInsider nun verlauten, dass das Tablet sowohl äußerlich wie auch innerlich dem iPhone der ersten Generation sehr ähnlich ist. In den vergangenen Wochen und Monaten wurden bereits zahlreiche Mockups von Design-Studenten und anderen Institutionen erstellt. Nun aber tauchte eine Studie auf, die dem von AppleInsider erwähnten Konzept sehr ähnlich ist. Zwar wurde das Kunstwerk bereits im August letzten Jahres auf dem Flickr-Profil von Fotoboer.nl präsentiert, gewinnt nun aber wieder an Aktualität. Zum hier abgebildeten Rendering aber kommen noch die vom iPhone bekannten Bedienelemente hinzu. Dazu gehören auch die Tasten zur Lautstärkeregelung und der Home-Button. Auch das restliche Design soll dem des iPhone sehr ähnlich sein.

Apple_Tablet_Fotoboer_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das 10-Zoll Display ist von einem schwarzen Rahmen umgeben, der dann seitlich in einer Aluminium-Umfassung mündet, die sich auf der kompletten Rückseite fortsetzt. Dabei soll die Dicke des Tablet ebenfalls nahezu identisch mit der des iPhones der ersten Generation sein. Doch nicht nur äußerlich sollen die Ähnlichkeiten nicht von der Hand zu weisen sein, auch die technischen Daten sind an das aktuelle iPhone 3GS angelehnt. Hierzu gehören dann ein 3,5 mm Stereo-Kopfhörer-Anschluss, ein eingebauter Lautsprecher, ein Mikrofon, GPS, 3G oder besser gesagt UMTS und ein 30-Pin Dock-Connector.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29823
Die Frage lässt sich momentan noch nicht beantworten.
#6
Registriert seit: 22.09.2006

Gefreiter
Beiträge: 61
Die wichtigste frage ist doch, ob das tablet crysis endlich in 1920*[email protected] details,16x af und 8x aa mit min 30 fps abspielt.
#7
customavatars/avatar46501_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3360
Wenn es ähnlich aussieht, wie auf dem Bild macht es sogar Sinn fürs Studium :) - Allerdings, was für ein Betriebssystem? Was bringt mir das iPhone OS, wenn ich nicht mal per Drag & Drop Dateien und Ordner überspielen kann?
#8
customavatars/avatar86926_1.gif
Registriert seit: 11.03.2008
Hannover
Oberbootsmann
Beiträge: 873
Also so wäre auf jedenfall hübsch.

@fast: Ich vermute einfach mal, dass Apple das OS schon so angepasst das sich das Ding schon kompfortabel benutzen lässt.
#9
customavatars/avatar15248_1.gif
Registriert seit: 14.11.2004
Österreich
Vizeadmiral
Beiträge: 7909
Zitat Vash;13816527
Die wichtigste frage ist doch, ob das tablet crysis endlich in 1920*[email protected] details,16x af und 8x aa mit min 30 fps abspielt.


ja darauf hat Steve Jobs natürlich in erster Linie sofort wert gelegt, dass das endlich funktioniert... keine Sorge
#10
customavatars/avatar30815_1.gif
Registriert seit: 05.12.2005
Aldebaran
Bootsmann
Beiträge: 756
nein crysis wird auf dem apfel tablet nicht vernünftig laufen ,erst auf dem ende 2010 erscheinenden obstkorb wird dies möglich sein so die aussage von steve jobs.und wer ist überhaupt steve jobs? der gärtner?;)
#11
Registriert seit: 22.09.2009

Matrose
Beiträge: 13
wieder so ein Ding von Apple, daß angeblich jeder Mensch braucht, ich mir aber garantiert nicht kaufe. Bestimmt zu teuer, kratzempfindlich und an irgendeinen blöden Apple-Internetservice der laufend Geld kostet gebundelt. Juppie-Kram...
#12
Registriert seit: 08.07.2007
Rheinland-Pfalz
Flottillenadmiral
Beiträge: 4990
nunja, evtl bin ich ja etwas altmodisch was das angeht, aber tablet-pcs fand ich schon immer recht unnoetig ...

ich hab da lieber ne echte tastatur und d touchpad dabei ...

aber wird seine abnehmer finden, keine frage ...
#13
customavatars/avatar18717_1.gif
Registriert seit: 30.01.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 990
Zitat lionheart2000de;13819237
wieder so ein Ding von Apple, daß angeblich jeder Mensch braucht, ich mir aber garantiert nicht kaufe. Bestimmt zu teuer, kratzempfindlich und an irgendeinen blöden Apple-Internetservice der laufend Geld kostet gebundelt. Juppie-Kram...


:D laut deiner Theorie findet Apple fuer ihre Sache aber zieeeeemlich viele Juppies :hmm:
#14
Registriert seit: 18.01.2010

Matrose
Beiträge: 10
Also das Teil ist auf jedenfall für viele Leute als mobiles Gerät interessant. Aber halt eben nur Mobil. Zuhause würde es mich stören und ich der Halswirbel sagt dann auch irgendwann auf Wiedersehen.
Preislich denke ich wird es maximal bis 1000 Euro gehen. Alles andere wäre auf den ersten Blick für mich nicht ganz schlüssig.
Ich bin vorallem auf die größere Version des teils mit angenlich 22" gespannt.
Würde für alle Grafiker extrem interessant.
Bisher gab es da immer nur die Teile von Wacom
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]