> > > > Apple Tablet innen wie außen dem iPhone ähnlich?

Apple Tablet innen wie außen dem iPhone ähnlich?

Veröffentlicht am: von

apple_logoDie Kette vermeintlicher Informationen zu Apples Tablet wollen nicht abreißen. So lässt AppleInsider nun verlauten, dass das Tablet sowohl äußerlich wie auch innerlich dem iPhone der ersten Generation sehr ähnlich ist. In den vergangenen Wochen und Monaten wurden bereits zahlreiche Mockups von Design-Studenten und anderen Institutionen erstellt. Nun aber tauchte eine Studie auf, die dem von AppleInsider erwähnten Konzept sehr ähnlich ist. Zwar wurde das Kunstwerk bereits im August letzten Jahres auf dem Flickr-Profil von Fotoboer.nl präsentiert, gewinnt nun aber wieder an Aktualität. Zum hier abgebildeten Rendering aber kommen noch die vom iPhone bekannten Bedienelemente hinzu. Dazu gehören auch die Tasten zur Lautstärkeregelung und der Home-Button. Auch das restliche Design soll dem des iPhone sehr ähnlich sein.

Apple_Tablet_Fotoboer_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das 10-Zoll Display ist von einem schwarzen Rahmen umgeben, der dann seitlich in einer Aluminium-Umfassung mündet, die sich auf der kompletten Rückseite fortsetzt. Dabei soll die Dicke des Tablet ebenfalls nahezu identisch mit der des iPhones der ersten Generation sein. Doch nicht nur äußerlich sollen die Ähnlichkeiten nicht von der Hand zu weisen sein, auch die technischen Daten sind an das aktuelle iPhone 3GS angelehnt. Hierzu gehören dann ein 3,5 mm Stereo-Kopfhörer-Anschluss, ein eingebauter Lautsprecher, ein Mikrofon, GPS, 3G oder besser gesagt UMTS und ein 30-Pin Dock-Connector.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 31428
Die Frage lässt sich momentan noch nicht beantworten.
#6
Registriert seit: 22.09.2006

Gefreiter
Beiträge: 61
Die wichtigste frage ist doch, ob das tablet crysis endlich in 1920*[email protected] details,16x af und 8x aa mit min 30 fps abspielt.
#7
customavatars/avatar46501_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3357
Wenn es ähnlich aussieht, wie auf dem Bild macht es sogar Sinn fürs Studium :) - Allerdings, was für ein Betriebssystem? Was bringt mir das iPhone OS, wenn ich nicht mal per Drag & Drop Dateien und Ordner überspielen kann?
#8
customavatars/avatar86926_1.gif
Registriert seit: 11.03.2008
Hannover
Oberbootsmann
Beiträge: 873
Also so wäre auf jedenfall hübsch.

@fast: Ich vermute einfach mal, dass Apple das OS schon so angepasst das sich das Ding schon kompfortabel benutzen lässt.
#9
customavatars/avatar15248_1.gif
Registriert seit: 14.11.2004
Österreich
Admiral
Beiträge: 8451
Zitat Vash;13816527
Die wichtigste frage ist doch, ob das tablet crysis endlich in 1920*[email protected] details,16x af und 8x aa mit min 30 fps abspielt.


ja darauf hat Steve Jobs natürlich in erster Linie sofort wert gelegt, dass das endlich funktioniert... keine Sorge
#10
customavatars/avatar30815_1.gif
Registriert seit: 05.12.2005
Aldebaran
Oberbootsmann
Beiträge: 799
nein crysis wird auf dem apfel tablet nicht vernünftig laufen ,erst auf dem ende 2010 erscheinenden obstkorb wird dies möglich sein so die aussage von steve jobs.und wer ist überhaupt steve jobs? der gärtner?;)
#11
Registriert seit: 22.09.2009

Matrose
Beiträge: 13
wieder so ein Ding von Apple, daß angeblich jeder Mensch braucht, ich mir aber garantiert nicht kaufe. Bestimmt zu teuer, kratzempfindlich und an irgendeinen blöden Apple-Internetservice der laufend Geld kostet gebundelt. Juppie-Kram...
#12
Registriert seit: 08.07.2007
Rheinland-Pfalz
Flottillenadmiral
Beiträge: 4982
nunja, evtl bin ich ja etwas altmodisch was das angeht, aber tablet-pcs fand ich schon immer recht unnoetig ...

ich hab da lieber ne echte tastatur und d touchpad dabei ...

aber wird seine abnehmer finden, keine frage ...
#13
customavatars/avatar18717_1.gif
Registriert seit: 30.01.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 971
Zitat lionheart2000de;13819237
wieder so ein Ding von Apple, daß angeblich jeder Mensch braucht, ich mir aber garantiert nicht kaufe. Bestimmt zu teuer, kratzempfindlich und an irgendeinen blöden Apple-Internetservice der laufend Geld kostet gebundelt. Juppie-Kram...


:D laut deiner Theorie findet Apple fuer ihre Sache aber zieeeeemlich viele Juppies :hmm:
#14
Registriert seit: 18.01.2010

Matrose
Beiträge: 10
Also das Teil ist auf jedenfall für viele Leute als mobiles Gerät interessant. Aber halt eben nur Mobil. Zuhause würde es mich stören und ich der Halswirbel sagt dann auch irgendwann auf Wiedersehen.
Preislich denke ich wird es maximal bis 1000 Euro gehen. Alles andere wäre auf den ersten Blick für mich nicht ganz schlüssig.
Ich bin vorallem auf die größere Version des teils mit angenlich 22" gespannt.
Würde für alle Grafiker extrem interessant.
Bisher gab es da immer nur die Teile von Wacom
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tizen, Wear OS, Hybrid: Alternativen zur Apple Watch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALTERANTIVE_APPLE_WATCH

    Wer Technik früh kauft, ist selber schuld: Nicht selten muss ein Early Adaptor über eine gewisse Leidensfähigkeit verfügen. Nicht nur, dass die Preise meist schnell sinken, auch Kinderkrankheiten werden in aller Regel in den ersten Wochen und Monaten vom Hersteller beseitigt. Wie... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]

  • IKEA Tradfri: Smart-Home-Steckdose kündigt sich an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IKEA

    Das schwedische Möbelhaus IKEA ist mit der Tradfri-Serie schon vor einiger Zeit in den Smart-Home-Bereich eingestiegen. Das Sortiment umfasst derzeit smarte Lampen und auch Sensoren, die über das Tablet oder Smartphone gesteuert respektive abgerufen werden können. Womöglich schon... [mehr]

  • Mehr als nur ein Gaming-Chair: Der Acer Predator Thronos (Bilder-Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREDATOR_THRONOS

    Der ambitionierte PC-Spieler sitzt schon lange nicht mehr auf einem schnöden Bürostuhl eines schwedischen Möbelhauses, sondern nimmt in einem edlen und bequemen Gaming-Chair Platz, wie ihn inzwischen auch große Hersteller, die einst für ihre Eingabegräte bekannt geworden sind,... [mehr]

  • Nest Cam IQ Außenkamera im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEST-CAM

    Wir haben uns bereits einige Überwachungskameras von Nest angeschaut und sind dabei zu dem Ergebnis gekommen, dass die Installation und der Betrieb recht einfach sind, es aber ein paar Fallstricke gibt. So sind die Kameras ohne Upload und damit verbundenes Abo nicht sonderlich sinnvoll und... [mehr]