> > > > Belkin stoppt Produktion des Wireless-HDMI-Transmitter 'FlyWire'

Belkin stoppt Produktion des Wireless-HDMI-Transmitter 'FlyWire'

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newSchon vor einem Jahr berichteten wir über Belkins Idee von einem Wireless-HDMI-Transmitter namens "FlyWire". Zur Vorstellung des Produktes hieß es, dass es schon im darauffolgenden Herbst erscheinen sollte, doch bis heute hat noch kein Gerät den Einzelhandel erreicht. Der vorerst angepeilte Preis von 700 US-Dollar wurde zu einem späteren Zeitpunkt auf 1500 US-Dollar angehoben. Dass dieser Preis zu hoch ist, sah Belkin vor einigen Tagen ein und stoppte die Produktion des "FlyWire", sodass dieser zumindest in absehbarer Zeit nicht auf den Markt kommt. Eindringlich betonte der Hersteller, dass es keine Qualitätsprobleme gegeben hat, lediglich der Preis wäre in Zeiten der Wirtschaftskrise das KO-Kriterium gewesen. Wer schon eine Vorbestellung zu dem Produkt gemacht hat, soll diese einfach stornieren können.

 



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 285
Wie kommt es, dass der Preis einfach mal so auf mehr als das Doppelte angehoben wurde? Kann mir schwer vorstellen das die Produktion von dem Teil soviel kostet. Wollen bestimmt blos dicke Gewinne mit em Ding machen. :D
#2
customavatars/avatar20487_1.gif
Registriert seit: 08.03.2005
Münster
Vizeadmiral
Beiträge: 7771
dann hätten sies wohl nich eingestellt ;)
evtl hat es nich funktioniert wie es sollte und die entwicklung hat das geld verschlungen..

finds aber ohnehin nit so sinnig das "wireless" zu machen. nen ordentliches kabel ist mit in jedem fall das liebste. sei es beim LAN, beim bilder vom handy ziehen und erst recht bei HD Zeugs aufem TV.
#3
customavatars/avatar19938_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005
Bochum
Admiral
Beiträge: 8787
Naja, dafür gibts umso mehr Leute, dies sinnig finden ^^

In spätestens 50 Jahren wird man im haushalt nicht mehr wissen, was Kabel mal waren :D
#4
Registriert seit: 01.07.2002

Banned
Beiträge: 984
Auf jeden Fall.
Aber 1080p Wireless ist nicht so einfach. Mit bestehenden Funkstandards
nicht machbar und propriätäre Lösungen wie z.B. von Advocent kosten
schnell mehr als 1500.

Belkin hat nur für so eine Nischentechnik keinen Brand, für den Mediamarkt-
Consumer ist das klar noch zu teuer. Die hätten es aber auch für 700 nicht
gekauft.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Sharkoon Skiller SGS3 im Test - schmal geschnitten, gut gepolstert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_TEASER

Nach Corsair und noblechairs steht nun der dritte Gaming-Chair auf unserem Testprogramm, der Sharkoon Skiller SGS3. Die Optik kommt schon einmal bekannt vor, aber kann sich der auf das Gaming ausgerichtete Bürostuhl an anderer Stelle absetzen? Sie sind sicherlich eines der Phänomene der letzten... [mehr]

Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]