> > > > Microsoft Surface: Konkurrent steht in den Startlöchern

Microsoft Surface: Konkurrent steht in den Startlöchern

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newWährend Microsoft mit dem "Surface"-Tisch der bislang einzige Hersteller von einem kompletten Multi-Touch-Tisch dieser Art war, kooperieren nun mit "Impressx" und "Engage" zwei eher unbekannte Firmen und bringen ein gleichwertiges Konzept heraus. Unter dem Namen "X-Desk" soll ein 52-Zoll-Tisch erscheinen, der im Funktionsumfang dem "Surface" in nichts nachsteht. Er hat, wie der 30-Zoll-Surface von Microsoft, eine Multi-Touch-Oberfläche, die es zulässt in Gruppen zu arbeiten oder Bilder mit mehreren Fingern zu drehen und in der Größe zu ändern. Auch die Erkennung von physischen Objekten beherrscht der Tisch: Legt man eine Digitalkamera oder ein Handy mit Bluetooth-Fähigkeit auf den Tisch, können Daten drahtlos übertragen werden. Der Tisch kostet noch 15.500 Euro und ist damit rund 3000 Euro teurer als das Pendant von Microsoft, bietet dafür aber auch eine weitaus größere Bildschirmdiagonale. Wie sich das Gerät in der Realität schlagen wird, kann man in unserem Read More in einem Video betrachten.

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10578
cooles teil in der größe.
ich vermute in 10-15 jahren wird sowas das normalste der welt sein.
#2
customavatars/avatar35975_1.gif
Registriert seit: 27.02.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 4151
ehrlich gesagt verstehe ich noch nicht ganz was an dem ding so teuer ist.
#3
customavatars/avatar91255_1.gif
Registriert seit: 11.05.2008
Raum Stuttgart
Stabsgefreiter
Beiträge: 377
denk ich auch
kann mir jetzt schon vorstellen das es die dinger bald in kaufhäusern und anderen elektronik läden gibt etc!

aber ich denke auch MS kann eine größere fläche machen
das sollte ja kein problem sein. die auflösung sollte aber deutlich besser werden
zurzeit haben die ja nur 1024x768 oder 1280x960 soweit mir bekannt
was für so ne große fläche schon wenig ist !
#4
customavatars/avatar24886_1.gif
Registriert seit: 12.07.2005
Hesse, da in de midde
Vizeadmiral
Beiträge: 7957
ich find die idee dahinter super...nur der preis :(
#5
Registriert seit: 30.11.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1065
Zitat mRAC [HWLUXX];11857915

hardwareluxx_news_newWährend Microsoft mit dem "Surface"-Tisch der bislang einzige Hersteller von einem kompletten Multi-Touch-Tisch dieser Art war...



Hm, also GestureTek hat sowas auch im Programm, Circle Twelve auch, also ist Microsoft mitnichten der einzige Hersteller.

Als Kaffeetisch ist das Ting allerdings etwas unpraktisch, bedingt durch die Bauweise passen die eigenen Füße da nicht drunter. Und wieviele Anwendungen lassen sich abseites vom ersten "WOW"-Effekt sinnvoll drauf anwenden?

Aber cool ist es schon, so ein Teil.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

Sharkoon Skiller SGS3 im Test - schmal geschnitten, gut gepolstert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_TEASER

Nach Corsair und noblechairs steht nun der dritte Gaming-Chair auf unserem Testprogramm, der Sharkoon Skiller SGS3. Die Optik kommt schon einmal bekannt vor, aber kann sich der auf das Gaming ausgerichtete Bürostuhl an anderer Stelle absetzen? Sie sind sicherlich eines der Phänomene der letzten... [mehr]