1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Digitalkameras
  8. >
  9. 3,2 Gigapixel: Größte Digitalkamera kommt in einem Teleskop zum Einsatz

3,2 Gigapixel: Größte Digitalkamera kommt in einem Teleskop zum Einsatz

Veröffentlicht am: von

teleskop

Mithilfe der weltgrößten Digitalkamera möchte das Vera C. Rubin Observatory in Chile gigantische Himmelsaufnahmen machen. Nun werden schon die ersten Bilder geknipst. Das Vera C. Rubin Observatory soll, wenn alles nach Plan läuft, im nächsten Jahr eröffnet werden und dann 2022 in den Regelbetrieb übergehen. Derzeit befindet es sich noch in der Konstruktionsphase, es steht auf dem Cerro Pachón im Norden Chiles. 

Im Zuge der Legacy Survey of Space and Time-Mission soll das Observatorium über 10 Jahre hinweg das größte Zeitraffer des Univserums erstellen, dass es je gab. Viele Fragen sollen durch die Aufnahmen geklärt werden können, so hoffen Astronomen. Unter anderem geht es um den mysteriösen Planet 9 am Rande unseres Sonnensystems. Wissenschaftlern zufolge könnte es sich dabei auch um ein kleines schwarzes Loch handeln. Eine intensive Beobachtung soll nun Klarheit bringen. Die Bilddaten sollen am Ende der Mission über 500 Petabyte umfassen.

Das Teleskop verfügt über einen Spiegel mir einem Durchmesser von 8,4 Metern und soll dank eines besonderen Designs ein besonders großes Sichtfeld besitzen. Dies bringt auch Vorteile für die gigantische, anderthalb Meter hohe und fast drei Tonnen schwere Digitalkamera. Sie soll in der Lage sein, den gesamten Nachthimmel in nur drei Tagen zu fotografieren und das in einer bisher noch nie dar gewesenen Qualität. Das Sensorfeld wurde vom Kamera-Team des SLAC National Accelerator Laboratory (SLAC) der Universität Stanford bereits vor Beginn der COVID-19-Pandemie zusammengesetzt. Insgesamt waren 25 Befestigungen notwendig, um alle Sensoren unterzubringen. Jede einzelne davon kostete stolze 2.550.000 €. Das Sensorfeld ist aus 189 CCD-Sensoren mit je 16 Megapixeln zusammengesetzt und umfasst bei einer Breite von 64 cm ganze 3,2 Milliarden Pixel. Um eine Bild in voller Auflösung zu betrachten, wären nach Berechnung der Stanford Universität ganz 378 4K-Bildschirme vonnöten.

Nun befindet sich der Sensor in der Testphase, dazu wurden schon Aufnahmen gemacht, unter anderem von einem Kopf eines Romanesco-Blumenkohls. Da die Kamera jedoch noch nicht komplett fertig ist, es fehlt unter anderem noch die weltweit größte Linse, wurden die ersten Foto-Tests mit der Technik einer Lochkamera gemacht. Dazu wurden die Motive über ein gerade mal 150 μm auf das Sensorfeld projiziert. Nach der Fertigstellung soll die Kamera unter anderem Bilder liefern, deren Auflösung einen Golfball aus 25 Kilometern abbilden würde.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sony Alpha 1: Extreme Vollformatkamera für 7.300 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Sony hat früh auf spiegellose Systemkameras mit Vollformatsensor gesetzt. Die Konkurrenz versucht nachzuziehen - beispielsweise Canon mit der EOS R5, die gerade so manchen Profi-Fotografen anspricht. Und genau dieses Klientel will Sony jetzt wiederum mit der frisch vorgestellten Alpha 1... [mehr]

  • Fujifilm GFX100S: Mittelformat mit 102 MP wird deutlich günstiger

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUJIFILM

    2019 konnte Fujifilm eine Mittelformatkamera mit der extrem hohen Auflösung von 102 MP auf den Markt bringen. Diese spiegellose Systemkamera kostet aber nach wie vor über 10.000 Euro. Von diesem Maßstab ausgehend, wird die neue Fujifilm GFX100S mit dem gleichen 102-MP-Sensor jetzt deutlich... [mehr]

  • Nikon Z fc: Retro-Look und modernes Innenleben

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NIKON_LOGO

    Digitalkameras mit Retro-Look und klassischer Bedienung über Drehräder gibt es schon von Herstellern wie Fujifilm oder Olympus. Mit der frisch vorgestellten Z fc bringt jetzt auch Nikon ein Retro-Modell auf den Markt, in dessen Innerem moderne Technik schlummert.  Ganz unerfahren ist... [mehr]

  • Neue Webcam: Kiyo Pro ab sofort bei Razer erhältlich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER

    Am heutigen Tag erweitert Razer seine Produktpalette um ein weiteres neues Produkt aus dem Webcambereich. Hauptmerkmale der Kiyo Pro getauften 2,1 Megapixel-Webcam sollen der besonders lichtempfindliche adaptive CMOS-IMX327-Sensor und Sonys STARVIS HDR-Technologie sein, die vereint Ihren Fokus... [mehr]

  • Panasonic stellt Lumix GH5 II vor und kündigt Lumix GH6 an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PANASONIC

    Mit dem Einstieg von Panasonic ins Vollformatsegment konnte man etwas an der Zukunft der Micro-Four-Thirds-Kameras des Unternehmens zweifeln. Doch Panasonic ist offensichtlich sehr gewillt, dieses Kamerasystem weiterzuentwickeln und hat heute auf einen Schlag gleich zwei GH-Modelle vorgestellt bzw.... [mehr]

  • Canon EOS R3: Spiegellose Profi-Kamera mit 30 fps

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CANON

    Im Vorfeld war sie schon reichlich geteasert wurden, jetzt ist sie offiziell: Canons spiegellose Profi-Kamera EOS R3. Sie soll in erster Linie mit hoher Geschwindigkeit auftrumpfen und richtet sich damit vor allem an Sport- und Wildlifefotografen sowie Pressefotografen.  Laut Canon... [mehr]