1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Digitalkameras
  8. >
  9. Fujifilm X100V: Premium-Kompaktkamera wird leistungsstärker und flexibler

Fujifilm X100V: Premium-Kompaktkamera wird leistungsstärker und flexibler

Veröffentlicht am: von

fujifilmFujifilms X100-Reihe hat sich zu einem modernen Klassiker entwickelt. Die Premium-Kompaktkamera mit Festbrennweite kommt jetzt in fünfter Generation auf den Markt. Die X100V wurde an etlichen Stellen weiterentwickelt und soll sowohl leistungsstärker als auch flexibler zu nutzen sein. 

Auch die X100V zeigt sich mit der Optik klassischer Kameras und mit zahlreichen Bedienrädern. Die obere und die untere Gehäuseplatte werden aus massivem, eloxiertem Aluminium gefertigt. Handgriff, ISO-Einstellrad und Objektivtubus wurden für eine bessere Handhabung behutsam überarbeitet. Das Gehäuse ist nun erstmalig wetterfest. Das gilt so aber nicht für das Objektiv: Um Rundum-Schutz gegen Spritzwasser und Staub zu bekommen, müssen noch der Adapterring AR-X100 und der Schutzfilter PRF-49 angebracht werden. 

Das LC-Display ist bei der X100V erstmalig klappbar. Damit kann die Kamera z.B. besser in Bodennähe genutzt werden und wird so auch flexibler. Die Touch-Unterstützung vereinfacht die Bedienung. Auch der Hybridsucher wurde weiterentwickelt. Der Nutzer kann jederzeit zwischen einem optischen Sucher mit 0,52-facher Vergrößerung und einem elektronischen Sucher mit 3,69 Millionen Bildpunkten wechseln. Das FUJINON 23mm F2-Objektiv(35 mm kleinbildäquivalent, also die klassische Reportagebrennweite) wurde laut Fujifilm weiterentwickelt. Speziell Auflösungsleistung und Verzeichnungskorrektur sollen verbessert worden sein. Ein ND-Filter ist weiterhin integriert. 

Die Auflösung des APS-C-Sensors steigt leicht von 24 auf 26,1 MP. Eine rückwärtige Beleuchtung verspricht erweiterten Dynamikumfang. Der X-Prozessor 4 soll die Datenverarbeitung beschleunigen und in Kombination mit einem neuen AF-Algorithmus den Autofokus optimieren. Im Videomodus kann die X100V bis zu 4K/30p oder Full HD/60p aufnehmen. Über HDMI lässt sich das Videosignal mit 10 Bit und 4:2:2 Farbabtastung an einen externen Rekorder leiten. 

Die Fujifilm X100V wird in Silber Ende Februar und in Schwarz im März verfügbar werden. Beide Farbvarianten sollen 1.499 Euro kosten. 

Social Links

Kommentare (1)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sigma fp soll die kleinste und leichteste Vollformatkamera werden (Update:...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SIGMA_FP_LOGO

    Die kleinste und leichteste spiegellose Systemkamera mit Vollformatsensor wurde jetzt von Sigma angekündigt. Die kurz fp getaufte Kamera (für fortissimo pianissimo) soll dazu auch noch besonders flexibel sein und auch Videographen ansprechen.  Es ist überhaupt schon bemerkenswert,... [mehr]

  • Sony Alpha 7R IV: Vollformatkamera mit 61-MP-Sensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Mit der Alpha 7R IV will Sony die Messlatte bei den spiegellosen Vollformatkameras wieder einmal höher legen. Besonders auffällig dabei: Der rückwärtig verdrahtete Sensor mit 61 MP.  Die R-Modelle unter den Alpha 7-Kameras sollten schon immer mit höher Auflösung glänzen. Der... [mehr]

  • Panasonic Lumix G91: Foto-/Video-Allrounder mit Micro-Four-Thirds-Sensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PANASONIC

    Nachdem Panasonic auf den Vollformat-Zug aufgesprungen war, wurde zum Teil wild über die Zukunft des Micro-Four-Thirds-Systems spekuliert. Panasonic selbst gibt sich davon aber unbeeindruckt und stellt mit der Lumix G91 (in anderen Märkten G90 und G95) ein neues Mittelklassemodell vor. Besonders... [mehr]

  • Sony Alpha 9 II: Spiegellose Sportkamera soll nun noch besser sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Mit der ursprünglichen Alpha 9 konnte Sony vor allem Sportfotografen eine besondere Kamera anbieten. Die spiegellose Vollformatkamera nimmt bis zu 20 Bilder pro Sekunde bei kontinuierlichem AF/AE-Tracking und ohne den sonst üblichen Blackout auf. Als nächste Evolutionsstufe stellt Sony jetzt... [mehr]

  • Leica Q2: Vollformat-Kamera mit Festbrennweite löst noch höher auf

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LEICA_LOGO

    Auch wenn Kompaktkameras fast ausgestorben sind, gibt es zumindest doch noch vereinzelt neue Premiummodelle. Bei der neuen Leica Q2 kann das Premium kaum stark genug betont werden.  Denn obwohl die Leica Q2 nominell eine Kompaktkamera ist, kann sie doch beachtliche Spezifikationen... [mehr]

  • Panasonics Lumix DC-S1H nimmt 6K-Video mit Vollformatsensor auf

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PANASONIC

    Panasonic ist mit Lumix S1 und S1R der Sprung ins Vollformat gelungen. Was bisher aber noch fehlte, war eine Vollformat-Alternative zur videolastigen Micro-Four-Thirds-Kamera Lumix GH5. Diese Rolle soll in Zukunft die Lumix DC-S1H ausfüllen. Die Hybridkamera Lumix GH5 kam 2017 auf den Markt... [mehr]